|| ZEITLOS UND SCHÖN ||
Meine Brille, ein Klassiker von Barton Perreira

 

Ich trage seit fast 20 Jahren Kontaktlinsen. Natürlich hatte ich auch immer eine Brille, aber wirklich gern getragen habe ich diese bisher nie. Auch deshalb, weil ich sie in der Regel halbherzig und ohne gute Beratung ausgewählt und gekauft habe. Ich wusste ja, dass ich das gute Stück vermutlich eh nur zu Hause tragen würde. 

Nun dachte ich vor einiger Zeit, ich hätte meine alte Brille verloren. Tagelang konnte ich sie nicht finden und so machte Henry für mich einen Termin bei seinem liebsten Optiker „die Brille“ in Hannover. Er schwärmt ja für diesen Laden und ist der Meinung, dass die Beratung nirgends besser ist. Jetzt, eine Brille später, teile ich seine Begeisterung. Dies ist also eine echte Herzensempfehlung, solltet ihr aus Hannover oder Umgebung kommen. Im übrigen habe ich meine alte Brille dann wiedergefunden, als ich meine neue Brille bereits gekauft hatte. Ist es nicht immer so.

So kam es, dass ich an einem Samstag in den Laden spazierte und überhaupt keine Idee hatte, wie meine neue Brille aussehen soll. Ich griff instinktiv zu einem Modell mit schwarzem Gestell und es sah… nicht gut aus. Viel zu hart. Der Optiker wiederum schaute mich an und holte genau zwei Brillen hervor. Die beiden Modelle hätten vom Stil nicht unterschiedlicher sein können. Ich probierte beide Brillen auf und war begeistert. Sie saßen wie angegossen und die Farben wirkten viel schmeichelhafter und passten besser zu meinem Hauttyp, als alles, was ich zuvor besaß oder in der Hand hatte. Von Schwarz riet er mir ab. Die zweite Brille war vom Stil sogar recht ausgeflippt im Sixties Style. Als er sie mir auf den Tisch legte, war ich erst ganz verwundert und glaubte nicht, dass sie mir stehen oder gar gefallen könnte. Aber selbst die sah großartig aus. Am liebsten hätte ich beide gekauft. Aber wie die Brillenträger unter euch sicher wissen, ist eine gute Brille eben auch nicht unbedingt günstig.

Letztendlich entschied ich mich für das Modell Norton von Barton Perreira {Nummer 48 19-148 UMT}. Die Brille, die mir der Optiker vorgeschlagen hat. Sie passt zu allem, sie ist zeitlos und schön. Und auch die Farbe mag ich sehr sehr gern.

 

Das Brillenmodell:

NORTON { 48 19-148 UMT} von BARTON PERREIRA

 

Beim Ausmessen der Augen haben wir dann festgestellt, dass sich meine Augen sehr verschlechtert haben. Ich entschied mich, auf Empfehlung des Optikers, für dünne Gläser. So schaut die Brille schön leicht aus.

 

Das Modell Norton ist einfach so herrlich unkompliziert und passt immer und zu jedem Anlass. Die perfekte Brille für den Alltag, wie ich finde.

 

Brille zeitlosDie Brille HannoverBarton Perreira NortonBarton Perreira Norton

 


Bekommen Sie gratis Email Benachrichtigungen!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Sie können Ihre E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lesen Sie vor Ihrer Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Die Brille sieht schön aus, Janina. Noch toller wäre natürlich ein Foto von dir gewesen, wie du sie trägst 🙂 Aber sie steht dir bestimmt super!

    Alles Liebe, Martina

    1. Liebe Martina,

      stimmt. Da hast du absolut recht. Ich schaue mal, ob ich eins habe mit Brille und dann füge ich das noch ein.
      Danke dir fürs aufmerksam machen. 🙂

      Ganz liebe Grüße
      Janina

  2. Wow, die Brille steht dir super!!! 🙂
    Bei wie viel Dioptrien bist du jetzt angelangt? Meine Augen haben sich letztes Jahr leider auch ziemlich verschlechtert. Bin jetzt bei -3,75 und -4,25 Dioptrien. 🙁
    Hast du jetzt vor deine Brille öfters zu tragen?
    LG
    Jenny

  3. Ich finde die Brille sehr schön und sie steht dir hervorragend!
    Zu gerne hätte ich auch mal den anderen Vorschlag des Optikers gesehen. Hast du ein Foto davon? Ich hatte beim letzten Mal 3 Gestelle zur Auswahl und habe mich mit allen fotografieren lassen, und dann zuhause in Ruhe entschieden. (bzw. da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich dann doch 2 neue Brillen genommen, wobei da grade eins der beiden Gestelle sehr günstig im Angebot für 115 Euro war.)

    1. Liebe Christina,

      leider habe ich von dem anderen Modell kein Foto gemacht.
      Es war ganz anders. Wirklich Sixties Style und um ehrlich zu sein, war ich auf den ersten Blick nicht angetan.
      Ich fand sie zwar spannend, aber nie im Leben hätte ich wohl nach der Brille gegriffen. Als ich sie dann auf Wunsch des Optikers aufgesetzt hatte, war ich wirklich restlos begeistert. Die war wunderschön. Aaaaaaber, ich habe sie deshalb nicht genommen, weil sie mir für den Alltag einfach zu „speziell“ war. Und dann waren beide Brillen doch sehr teuer, wie ich finde. Da hat eine Brille (mit den Gläsern) schon sehr geschmerzt.

      Ganz ganz liebe Grüße an Dich
      Janina

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen

Cookie-Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unterHilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Google Analytics und Facebook Ads helfen uns diese Website am Laufen zu halten. Bist du damit einverstanden, dass wir dafür Cookies verwenden? (du kannst deine Entscheidung jederzeit widerrufen):
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Nur Cookies von dieser Website.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück