unser selbstgebastelter Adventskranz  I  Glitzmas an den Beinen


Herzlich Willkommen zu einer neuen WEEKLY REVIEW,

GEHÖRT: 
Eine Playlist von Robyn und zwar ständig. Hoch und runter und zurück. Ich liebe diese Frau. Tolle Musik, tolle Frau. Toll, toll, toll.   

GELESEN: 
Ein Buch von Karin Slaughter – Harter Schnitt. Ich lese die Bücher von Slaughter sehr gern. Die sind etwas härter und verdammt spannend.    

GEGESSEN: 
Asiatisch angehauchte rote Linsensuppe, Tomatensuppe, Nusstaler, ein ordentliches Steak im Blockhouse, Ofenkäse von Rougette, Eis, Leberwurst-Kniften.

GEKAUFT: 
Ein wunderschönes Kleid von Asos. Einen Look damit habe ich euch bereits hier hochgeladen. Außerdem ein schönes Kleid und ein Erstlingsset von Hess Natur. Das Kleid ist leider etwas lang und muss erstmal zum Schneider. Außerdem zwei Stillkissen von TheraLine. Ach, und nicht zu vergessen – meine #glitzmas Hose in Gold von H&M. 

GETRUNKEN: 
Orangensaftschorle, Kinderpunsch, Holunderblüten-Schorle. 

GEÄRGERT: 
Die Woche war so schön, da gibt es eigentlich nichts negatives anzumerken.  Das einzige nicht so schöne Ereignis diese Woche, war die Sorge um litte M. Gott sei Dank völlig unbegründet. Der kleine Tanzbär war für unseren Geschmack viel zu ruhig, das haben wir dann in der Notfallsprechstunde abklären lassen. Alles fein mit dem süßen Menschenkind. 

GEFREUT: 
Über zwei wunderschöne Tage in Hamburg. Über einen Ausflug in den Wildpark Schwarze Berge. Über einen Seminartag in der Uni mit meiner lieben Lucie. Sie ist so herrlich erfrischend und verrückt. Jeder noch so dröge Kurs oder Tag ist mit ihr gleich ein ordentliches Späßchen. Über gutes Essen und über meine Neuzugänge.    

GESEHEN: 
Viele viele Folgen Grey’s Anatomy. Ich bin der Serie verfallen.

GEWÜNSCHT: 
Weniger Schmerzen in Steiß und Rücken wären ein Traum und eine große Erleichterung. 

GETAN:
Gebacken, gekocht, Grey’s Anatomy geschaut, Hamburg unsicher gemacht, die Uni besucht.

GEKLICKT:
Diese Woche habe ich mal wieder ein wenig auf Le Couture gestöbert. Ich bin ein großer Fan der lieben Laura und lese ihren Blog sehr gern. Außerdem habe ich in verschiedenen Onlineshops gestöbert, u. a. Asos, H&M, Hess Natur, Verbaudet, Amazon. Auf YouTube habe ich meine Christmas Playlist genossen. 
leckere asiatisch angehauchte Linsensuppe  I  der Nikolaus war da
das süße Erstlingsset von Hess Natur  I  neue UGG Boots für die junge Lady im Hause
Liebe auf den ersten Blick, diese Hose  I  Weihnachten vor genau 2 Jahren
im Wildpark Schwarze Berge  I  Hamburg zur Weihnachtszeit, ein Traum
den anderen Tag  I  bequem für den Dickbauch
beste Kekse  I  Spieleabend 
Looks für die Murmel

Bekommen Sie gratis Email Benachrichtigungen!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Sie können Ihre E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lesen Sie vor Ihrer Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Vermisse die Charlesbilder *.* wie macht ihr das eigentlich mit dem kleinen,wenn ihr nach hh

  2. Liebe Janina,
    Ich möchte dir ganz herzlich dafür danken, mich mit deinen Bildern und Texten immer wieder dazu zu inspirieren, mich an den kleinen Dingen des Lebens zu freuen. Sich leckeres Essen, gemütliche Abende auf der Couch mit einem guten Buch oder einem schönen Film, hübsche Kleidung oder andere schöne Dinge zu gönnen macht das Leben so ungemein lebenswert. Menschen, die das nicht wahrnehmen verpassen unglaublich viel. Dein Kind (oder bald deine Kinder:) ) können sich unglaublich glücklich schätzen, dich als Mutter zu haben. Gib diese wunderbare Lebenseinstellung an sie weiter!
    Ich wünsche dir alles Gute und ein wunderschönes Weihnachtsfest morgen bzw fast heute 🙂
    Alles Liebe, Lena

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Menü schließen