finnland

*werbung

Fotos von Sophia Anna Böhm  

 

 

STELL DIR VOR…

VORLESEZEIT IST DIE SCHÖNSTE ZEIT,
AUCH FÜR GEHÖRLOSE KINDER!
– mit StorySign

Stell dir vor…

Du bist ein Kind und alles um dich herum ist herrlich weihnachtlich geschmückt. Es liegt Freude in der Luft. So deutlich, dass man sie fast greifen kann. Die Magie der Adventszeit. All die Lichter, der Duft von gebrannten Mandeln, der wunderschöne Weihnachtsmarkt. Es laufen die weihnachtlichen Klassiker von Rolf Zuckowski, es wird gelacht, gegessen und gesungen. Die Menschen unterhalten sich angeregt, alle Menschen, so auch deine Freunde, strahlen und sind ganz aufgeregt. Alle haben sichtlich gute Laune und sind in voller Vorfreude auf das bevorstehende Fest. Du auch. Aber mit einem Unterschied. Du hörst die typische Klänge der Weihnachtszeit nicht, denn du bist gehörlos!

Ein gehörloser Mensch ist im Alltag (immer noch sehr) vielen Barrieren ausgesetzt. Ja, er kommt vermutlich nahezu tagtäglich in Situationen, die für ihn nicht barrierefrei und somit herausfordernd und anstrengend sind. Gar nicht so einfach, sich da zurecht zu finden. So viele Dinge, die für uns Hörende total selbstverständlich sind, über die wir gar nicht nachdenken. Aber kann man eben nicht hören, wird es schwierig. Weltweit gibt es allein 32 Millionen gehörlose Kinder. 80.000 gehörlose Menschen leben davon allein in Deutschland.

 

Mir war ehrlich gesagt bis vor kurzen gar nicht klar, welch großen Herausforderungen sich taube Menschen tagtäglich stellen müssen. Wo die Tücken im Alltag liegen. Und wie herausfordernd es ist, sich zurechtzufinden, ohne hören zu können. Natürlich war mir bewusst, dass es Schwierigkeiten und Barrieren gibt, aber die Komplexität war mir nicht bekannt. Erst jetzt in Finnland habe ich darüber mehr erfahren und zwar von Menschen, die diesen Barrieren tagtäglich ausgesetzt sind. Lehrreiche, spannende und auch wunderschöne Tage liegen also hinter mir und ich bin Heim gekommen mit einem anderen Bewusstsein für diese Thematik, mit mehr Wissen im Gepäck.

Wusstest du, dass es weltweit 138 verschiedene Arten der Gebärdensprache gibt? Und dass sich diese wiederum zum Teil in Dialekten unterscheidet? Auch gibt es grundlegende Unterschiede von der geschriebenen zur gesprochenen Gebärdensprache. Jedes Land, zum Teil sogar jede Region, hat also seine ganz eigene Gebärdensprache – oder aber Abwandlungen. Und nur 64% der Eltern von gehörlosen Kindern beherrschen die Gebärdensprache. Deshalb, weil viele Eltern von gehörlosen Kindern eben normal hören können. So viel zu den groben Fakten, die mir zum Teil unbekannt waren.

 

StorySign Huawei

 

Vorlesezeit ist eine schöne Zeit,
für jedes Kind – auch für Gehörlose!
mit StorySign

Kindern vorzulesen, das ist wohl das schönste Ritual überhaupt. Diese Nähe, die das Vorlesen schafft und die freudigen Augen der Kinder. Wie sie lauschen, immer wieder hochschauen, an unseren Lippen hängen und eine Geschichte für sich immer wieder neu entdecken. Großartig ist das. Wie sie die Seiten fühlen, die Geschichte mit all ihrer Fantasie erleben und dann aufgeregt erzählen. Vorlesezeit gehört ganz klar zur Kindheit, denn das sind unter anderem die schönen Momente, an die man noch lange zurückdenkt. Rituale. Geborgenheit. Und irgendwie ist ja genau das auch waschechte Qualitätszeit im sonst oft so hektischem Alltag. Gleichzeitig lernen Kinder durch das Vorlesen aber auch. Sie lernen neue Wörter, sie üben sich im Satzbau und in der Grammatik. Lesen ist also nicht nur wunderschön, es ist auch wichtig für den Lernprozess.

Eltern hörender Kinder lesen ihren Kindern im Schnitt täglich etwa eine halbe Stunde vor.
Eltern gehörloser Eltern nehmen sich das Doppelte an Zeit.

Für gehörlose Kinder ist das in der Regel schwierig. Denn, während bei der Lautsprache die Wörter nacheinander zu Sätzen geformt werden, ist in der Gebärdensprache zu viel Spielraum. Hier ist es nämlich so, dass ein Gebärdenzeichen gleich mehrere Bedeutungen haben kann. Außerdem kann ein schriftlicher Text nicht so mir nichts dir nichts in Gebärdensprache übersetzt werden, weil Gebärdensprache sich schlechtweg anders aufbaut als geschriebenes Wort. Ihr merkt schon, es ist kompliziert. Und hier setzt StorySign an.

StorySign ist nämlich eine kostenlose App, entwickelt von HUAWEI, die gehörlosen Kindern und ihren Eltern ganz neue Möglichkeiten in Sachen Vorlesen und Geschichtenerzählen schenkt. In einem langen (Entwicklungs-)Prozess hat HUAWEI seine Expertise im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) genutzt und gemeinsam mit starken, erfahrenen Partnern aus der Gehörlosengemeinschaft gearbeitet, um den gehörlosen Kindern ein schönes Vorleseerlebnis zu ermöglichen. Mit StorySign haben die Kinder einen ganz neuen Zugang zu Büchern.

Die App ist denkbar einfach in seiner Handhabung. Bedeutet: Die App kostenlos herunterladen, das jeweilige Buch auswählen und mit dem Smartphone den Text „einfangen“. Das funktioniert auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Der eigens für StorySign entwickelte Avatar mit dem Namen „Star“ zeigt den Text dann in Gebärdensprache an. Und los geht es mit dem Vorlesevergnügen. Kindgerecht, einfach in der Bedienung und schlichtweg eine richtig tolle Sache.

Aktuell ist es so, dass es noch eine vorgegebene Auswahl an Büchern gibt – die beliebten Klassiker. Ziel ist es aber, die Entwicklung noch weiter voran zu treiben, so dass einfach jeder geschriebene Text von Star in Gebärdensprache vorgelesen werden kann.

HIER geht es direkt zur App.
Eine wirklich ganz ganz tolle Sache!

Die Präsentation der App fand im nördlichsten Finnland statt. Da, wo der Weihnachtsmann wohnt und die Polarlichter zu Hause sind. Noch immer bin ich ganz fasziniert von all den Eindrücken, dem Gedanken und von den vielen Menschen, die diese App Hand in Hand auf den Weg gebracht haben.

StorySign App

 

Alles Liebe, 
Janina

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Eine tolle und wirklich wichtige Sache. Ich finde es so schön, dass es so etwas jetzt gibt. Mein Sohn konnte auch eine ganze Zeit lang fast nichts hören und wir haben uns auch so viele Gedanken darüber gemacht, wie das Leben so sein wird, wenn die OP nicht hilft. Wird er sprechen und lesen können? Wie wird er sich zurecht finden? Zum Glück ist bei uns alles gut ausgegangen und er hört jetzt fast wieder normal, aber ich hätte mich über eine solche Möglichkeit des Vorlesens und Zusammenseins sehr gefreut.

    Alles Liebe, Caro

    1. liebe Caro,

      ich finde es auch so unfassbar wichtig. Auch, weil mir letzte Woche klar geworden ist, wie wenig mir all die Barrieren bewusst sind.
      Es wäre schön, wenn da noch mehr Aufmerksamkeit für dieses Thema wäre. Gott sei dank ist bei deinem Sohn alles gut gegangen. Das freut mich sehr! Ich kann mir vorstellen, wie sehr man sich als Eltern sorgt.

      Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder!
      Janina

  2. Viel mehr als irgendwelche Apps sollte doch bemüht werden, Gebärdensprache zu „normalisieren“ und zwar für jeden! Ich habe zwei gehörlose Kollegen.. ich habe bisher „nur“ einen Gebärdensprachkurs gemacht und bin weiß Gott noch nicht gut darin, aber schon die Wertschätzung, dass ich es probiere (und mich inzwischen wirklich gut mit beiden unterhalten kann) gibt mir so viel zurück!! Mein Sohn, der bisher ansonsten auch überhaupt keine Berührungspunkte mit Gehörlosen hatte, beherrscht inzwischen auch das Fingeralphabet und findet es total spannend, wenn ich ihm mal neue Gebärden beibringen kann.
    Die App ist sicherlich nicht schlecht, aber letztendlich ist persönliches kommunizieren und „vorlesen“ doch viel schöner! Ich fände es großartig, wenn Gebärdensprache irgendwann einfach als Schulfach eingeführt wird!!

    1. Liebe Jenni,

      das sehe ich genau so. Ich hatte bisher gar keine Berührungspunkte und ich war mir deshalb vielem gar nicht so bewusst.
      Ich wusste nicht, wo sich überall Barrieren auftun. Deshalb bin ich so dankbar, da jetzt die Chance zu haben, mich dem intensiver zu widmen. Wir haben letzte Woche auch einen kleinen Einführungskurs in Gebärdensprache bekommen und das war toll!

      Ich stimme dir also in allen Punkten zu.

      Ganz liebe Grüße an Dich
      Janina

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

WEIHNACHTEN IST EIN GEFÜHL | GESCHENKIDEEN FÜR KLEINKINDER

WEIHNACHTEN IST EIN GEFÜHL | GESCHENKIDEEN FÜR KLEINKINDER

*werbung   WEIHNACHTEN IST EIN GEFÜHL & vor allem ist Weihnachten alles drin! Weihnachten ist keine Jahreszeit,  Weihnachten ist ein…
9 TIPPS & TRICKS FÜR MEHR ORDNUNG | HAUSHALTSTIPPS

9 TIPPS & TRICKS FÜR MEHR ORDNUNG | HAUSHALTSTIPPS

werbung   9 Tricks und Tipps für mehr Ordnung im eigenen Heim! Aufräumen mit System, leicht gemacht! So ein paar…
OUTFIT | KUSCHELIG WARM DURCH DEN WINTER - MIT BARBOUR

OUTFIT | KUSCHELIG WARM DURCH DEN WINTER - MIT BARBOUR

werbung Fotos von Sophia Anna Böhm von lifestyle-mom   Ein Outfit: KUSCHELIG WARM DURCH DEN WINTER – MIT BARBOUR Oh…
Menü schließen