PFLANZEN, HEGEN, PFLEGEN & KREATIV WERDEN MIT MY FAIRY GARDEN + VERLOSUNG

*Anzeige

 

 

OH MY FAIRY GARDEN
Pflanzen, hegen & pflegen,
kreativ werden!

 

Der Frühling naht, die ersten Vögel zwitschern, die Sonne traut sich immer häufiger heraus und wir alle freuen uns schon jetzt auf dieses frische satte Grün, das es nur und wirklich nur im Frühling gibt. Hach, es ist doch einfach wunderschön, die Natur dabei zu bewundern, wie sie aus dem Winterschlaf erwacht. Und in diesem Jahr haben wir sogar einen kleinen aber feinen Garten, den wir pflegen und hegen und bepflanzen dürfen. Und bis dahin muss meine gesäte Kresse in der Küche herhalten. Kresse säen, da bin ich auch schon mitten im Thema. Finden die Mädels gleichermaßen unfassbar spannend und toll. Etwas mit den eigenen Händen pflanzen und dann zusehen, wie daraus etwas wächst, zum Leben erwacht. (mehr …)

Weiterlesen

VON LIEBEVOLLEN PUPPENMAMAS UND -PAPAS! + GEWINNSPIEL MIT SCHILDKRÖT

*Werbung

Von liebevollen Puppenmamas und -papas! + Gewinnspiel

Die ersten Wochen mit dem „neuen Baby“ waren für Mimi nicht immer leicht. Sie hat sich riesig über ihr Geschwisterchen gefreut, aber Eifersucht und Geschwisterrivalität war eben, gerade in den ersten Wochen nach der Geburt, auch ein Thema. Glücklicherweise hat sich das nach kurzer Zeit immer mehr gelegt und jetzt, fast fünf Monate später, ist von akuter Eifersucht nicht mehr viel zu spüren. Ganz im Gegenteil. (mehr …)

Weiterlesen

SPIELZEUG | PÄDAGOGISCH WERTVOLL UND BUNT | WAS IST GUTES SPIELZEUG FÜR BABYS

*Werbung

Knallbunt oder neutral:
Wie ist das eigentlich mit dem Spielzeug für Babys und Kleinkinder?
Was ist gutes Spielzeug?

 

Es gibt Dinge, über die ich mir, bevor ich überhaupt Kinder hatte, gar keine Gedanken gemacht habe. Nie im Leben wäre ich überhaupt auf die Idee gekommen, mir über so scheinbar elementare Fragen wie „Stillen oder nicht stillen“, „Brei oder BLW“, „Bett oder Beistellbett oder doch lieber Familienbett“ sowie „schieben oder tragen“, „Holz- versus kunterbuntes Spielzeug“ Gedanken zu machen.

Aber es scheint, als müsse man das. Als wäre all das schon fast eine Glaubensfrage. Glaubt man den Stimmen, denen man im Alltag oder im Netz begegnet, dann gibt es nur schwarz und weiß, Extreme. Kein Mittelding. Du musst dich entscheiden, um Teil zu sein. Teil einer gewissen Eltern-Bewegung. Öko-Mami oder nicht. Taffe Businessfrau oder nicht. Hausfrau oder nicht. Vegetarier oder nicht. Stillen oder nicht stillen? Einwegwindeln, Stoffis oder gar abhalten? Montessori, Waldorf oder doch ganz anders? Nö, denke ich mir dann immer. Nö, irgendwie bin nichts davon. Nicht so richtig. Oder doch. (mehr …)

Weiterlesen

OH WE LOVE // DAS PIKLER DREIECK

 

Das Pikler Kletterdreieck

Weniger ist mehr, sind wir der Meinung. Gerade in Bezug auf Spielzeug für unser Kind.

Natürlich gibt es viel wundervolles und spannendes Spielzug, aber gerade in den ersten Jahren gibt es so viel zu Hause zu entdecken. Kochlöffel, Töpfe, PET-Flaschen, Backpapier – all das liebt jedes Kind. Man muss sich immer wieder ins Bewusstsein rufen, dass Kinder die Welt mit anderen Augen sehen. Alles ist neu, alles ist spannend. Verschiedenste Haptiken, Geräusche, alles schmeckt anders, fühlt sich unterschiedlich an. Alles wird erst mit dem Mund, dann mit den Händen erkundet. Und das ist gut so, denn so lernt der kleine Mensch.

Schon bei Anna habe ich es in den ersten drei Jahren sehr ähnlich gehalten. Weniger ist mehr. All ihr „Spielzeug“ passte in eine kleine Ikea-Spielbox. Und das war ausreichend. Dafür gab es viele Bücher, Bücher über Bücher. Bei Mimi sind wir es recht ähnlich angegangen. Im ersten Jahr hat sie PET-Flaschen geliebt. Ein wenig Reis in eine kleine Malzbierflasche und sie war glücklich. Das Rascheln von Backpapier, das Knistern von Zellophanpapier, ein Schneebesen aus Metall, ein Kochlöffel aus Holz. Beißringe aus Naturlatex und der OBall. Später die Töpfe, Reis, Mehl, Linsen. Ja, und Bücher. Wieder, jede Menge Bücher. Seit ihrem dritten Lebenstag bekommt Mimi jeden Abend vorgelesen. Meist von ihrer großen Schwester. Ein Ritual zwischen den Beiden. Ein Ritual, das uns allen wichtig ist und welches Mimi ganz besonders genießt.  (mehr …)

Weiterlesen

WEIHNACHTEN STEHT VOR DER TÜR // HOLZEISENBAHN BEI LIDL

*Anzeige

 

Weihnachten steht vor der Tür,
schönes Holzspielzeug ab Montag bei LIDL

 

Wir lieben Holzspielzeug. Ihr auch?

Holzspielzeug ist zeitlos und in der Regel auch wertiger, ich mag die Haptik und, ach, so generell ziehe ich Holz- immer dem Plastikspielzeug vor.

In weniger als vier Wochen ist schon Weihnachten. Die Zeit rennt. Und vielleicht wisst ihr noch gar nicht so recht, was ihr in diesem Jahr verschenken möchtet. Und ganz vielleicht brauchen Oma und Opa auch noch einen klitzekleinen Tipp in Sachen Weihnachtsgeschenk fürs Enkelkind. Ich habe da einen Tipp, einen ziemlich guten (und ihr müsst schnell sein).

„Tuff, tuff, tuff, die Eisenbahn, wer will mit nach Hamburg fahren…“. Wie wäre es mit einer vielseitigen und erweiterbaren Holz-Eisenbahn inklusive Zubehör? Wird hier unheimlich gern bespielt. Die gibt es neben vielen weiteren schönen Sachen aus Holz ab Montag, dem 28.11.206 in deiner LIDL Filiale. Das Holzspielzeug wird von Play live Junior in Deutschland produziert, ist TÜV geprüft, schadstofffrei und qualitativ wirklich sehr hochwertig. Dafür preislich absolut fair. (mehr …)

Weiterlesen

AUGEN AUF BEIM SPIELZEUGKAUF // TIPPS FÜR DIE AUSWAHL UND DEN KAUF VON SPIELZEUG

Augen auf beim Spielzeugkauf!

Gutes Spielzeug, was ist eigentlich gutes Spielzeug und worauf sollte ich beim Kauf überhaupt achten? 

Manchmal verliert man sich in den Massen, fühlt sich regelrecht erschlagen von dem Angebot an Baby- und Kinderspielzeug. Und genau deshalb habe ich heute eine tollen Beitrag zum Thema Spielzug für euch. Meine heutige Gastautorin Katrin ist studierte Medienpädagogin und Mutter von zwei Jungs (1 und 4 Jahre). Zur Zeit ist sie in Elternzeit, zuvor hat sie aber rund neun Jahre lang für verschiedene Spielwarenhersteller gearbeitet. Katrin weiß also, worauf es beim Spielzeugkauf ankommt und gibt uns heute ein paar Tipps für den Kauf von Spielzeug. Der nächste Gang ins Spielwarengeschäft, der gestaltet sich dann schon viel entspannter. Katrin findet ihr HIER auf Instagram.

 

Tipps für die Auswahl und den Kauf von Spielzeug

Gutes Spielzeug? Kinderspiel!

Das beste Mitbringsel zum 1. Geburtstag sind eine leere Schachtel und ein Haufen Geschenkpapier. Wer schon einmal ein Kind mit Spielzeug beschenkt hat weiß, dass das gar nicht so abwegig ist. Für Babys und Kleinkinder ist die Verpackung oft spannender als jeder Inhalt. Auch Alltagsgegenstände wie Schlüssel, Töpfe oder Gießkannen werden hier gerne zum Spielen zweckentfremdet. Man könnte fast meinen, unser Nachwuchs boykottiere uns. Trotzdem machen sich Eltern, Verwandte und Freunde bei der Auswahl von gutem Spielzeug viel (und gerne) Mühe. Schön soll es sein, sicher natürlich und am besten pädagogisch wertvoll. Und Spaß machten sollte es natürlich auch.

Ganz unabhängig von konkreten Produktempfehlungen möchte ich euch heute fünf Tipps für die Auswahl und den Kauf von Spielzeug mit auf den Weg geben. (mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen

Cookie-Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unterHilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Google Analytics und Facebook Ads helfen uns diese Website am Laufen zu halten. Bist du damit einverstanden, dass wir dafür Cookies verwenden? (du kannst deine Entscheidung jederzeit widerrufen):
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Nur Cookies von dieser Website.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück