SPIELZEUG FÜR BABYS IM ERSTEN HALBEN JAHR | FÜNF DINGE, DIE HIER BESPIELT WERDEN | BABY SPIELZEUG

*Anzeige

 

|| BABY SPIELZEUG ||
Spielzeug für Babys im ersten halben Jahr –
#OhBoy und sein liebstes Spielzeug

„Brauchen Babys eigentlich Spielzeug?“ – eine Frage, die immer wieder aufkommt. Ja, brauchen sie denn überhaupt Spielzeug oder reicht nicht auch die natürliche Umgebung als, sagen wir mal so, Abenteuerspielplatz aus?

Einmal vorweg. Theoretisch gesehen braucht ein Baby in den ersten sechs Lebensmonaten natürlich kein extra Spielzeug. Aber sie lieben es. Es unterstützt die Babys in ihrer natürlichen Lernentwicklung und fördert sie. In den ersten Wochen schlafen die Kleinen noch recht viel oder sie beobachten und freuen sich über Kuscheleinheiten oder Mamas und Papas Anwesenheit. Und dann mit knapp zwei oder drei Monaten ändert sich das. Da sehen, hören, fühlen und schmecken sie. (mehr …)

Weiterlesen

ICH TRAGE DICH DURCH DIE WELT, MEIN KIND

*Werbung

Ich trage dich durch die Welt, mein Kind!

Ich trage dich durch die Welt, mein Kind.

Ich weiß, du genießt diese Nähe. Ganz eng an mich gekuschelt. In deiner Trage. Du hörst mein Herz und ich deinen sanften Atem. Manchmal, da bist du müde oder du hast einen Schub. Du wächst und so unfassbar viele neue Dinge prasseln auf dich herein. Kaum vorzustellen, was in deinem Köpfchen alles passiert, was da los sein muss. Und ich spüre das. Ich spüre, wenn da wieder ganz viel los ist. Wenn du meine Nähe suchst. Dich an mich schmiegst. Dich ankuschelst. Du genießt das. Und ich genieße das. Ich spüre deinen Atem. Deine warme Haut fühlt sich an wie das größte Glück auf Erden. Und immer wieder ertappe ich mich dabei, wie ich an deinem Köpfchen schnuppere. Hmmm, dein zarter Babygeruch. So einmalig, so einmalig schön. Magie.  (mehr …)

Weiterlesen

BABYERSTAUSSTATTUNG | „LIFE SAVER“ MIT BABY – DIE BABYWIPPE BLISS VON BABYBJÖRN

*Werbung

 

|| BABYERSTAUSSTATTUNG ||
Babywippe Bliss von BabyBjörn –
mein Alltagsheld!

„Meine Inspiration kommt von den Kindern und meinem Wunsch, den Alltag für Familien mit kleinen Kindern einfacher zu gestalten. Und es ist auch toll zu sehen, dass wir einen Anteil daran hatten, die Sicht auf die Vaterrolle zu verändern!“

– Lillemor Jakobson {Mitgründerin von BabyBjörn}

 

Babyerstausstattung – ein großes Thema. Der Markt ist groß, das Angebot noch größer. Gerade für Erstlingseltern ist das Thema Erstausstattung nahezu erschlagendes Neuland. Woher auch soll man wissen, was man braucht. Oft zeigt sich erst im Alltag, welche Anschaffungen Sinn machen und welche nicht. Denn auch hier gilt, jedes Baby ist anders. Als ich damals mein erstes Kind erwartete, war ich schier erschlagen von dem Angebot. Ich betrat den großen Babyladen, blickte ein wenig umher und „flüchtete“ kurzerhand wieder. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass ich wirklich vieles von dem, was ich besorgt hatte, gar nicht brauchte. Andere Dinge hingegen fehlten. All das zeigte sich aber erst nach und nach im Alltagsleben mit Baby, (mehr …)

Weiterlesen

10 LIFE HACKS MIT DYMO | DIY IDEEN FÜR DEN ALLTAG

*Werbung

DIY IDEEN FÜR DEN ALLTAG –
10 LIFE HACKS MIT DYMO
|| Haushalt, Schule, Beruf & Freizeit ||

Schließ einmal kurz die Augen und sag mir, an was du denkst, wenn du das Wort DYMO hörst?

 

Ich beschrifte gern. Ich beschrifte deshalb gern, weil es mir hilft, im Alltag Ordnung zu halten. Ich etikettiere in der Küche, um meine Vorrätsschränke zu organisieren, ich beschrifte die Schulbücher und Brotdosen und Trinkflaschen. Und dann ist da noch unser Büro. (mehr …)

Weiterlesen

TIPPS UND TRICKS GEGEN TROCKENE KINDERHAUT IM WINTER

*Werbung

5 Tipps gegen trockene Haut im Winter

Da sind wir angekommen, mitten im Winter. Draußen ist es kühl und die wirklich eisigen Tage stehen uns sogar noch bevor. Für unsere Haut bedeutet das Arbeit. Zwischen Kälte und Heizungsluft – gerade für die noch so empfindliche Kinderhaut ist das eine echte Extremsituation.

Im Winter leiden besonders viele Menschen an trockener Haut. Und unsere Kleinsten, die Kinder, reagieren da in dieser kalten Jahreszeit besonders stark. Kinderhaut ist dünn und empfindlich, und sie braucht in der Winterzeit besonders viel Aufmerksamkeit und Pflege. Kleine Kinder, unsere kleine Mimi-Maus inbegriffen, haben in der kalten Jahreszeit recht häufig mit kleinen trockenen oder gereizten Stellen zu kämpfen. Ich hatte euch HIER schon einmal etwas dazu geschrieben. Doch mit ein paar Tipps und Tricks kann man die empfindliche Kinderhaut schützen und dauerhaft unterstützen.

Doch was kann man tun, um trockene Kinderhaut zu vermeiden? (mehr …)

Weiterlesen

6 TIPPS GEGEN KOPFSCHMERZEN – AUCH BEI KINDERN!

*WERBUNG

Was tun, wenn der Kopf schmerut: 6 Tipps gegen Kopfschmerzen – auch bei Kindern!

Sendepause. Wenn der Kopf mal wieder streikt. Flimmern. Schmerz. Aus. Es zieht in meinem Kiefer und ich weiß, er wird kommen, der Schmerz. Ein Anzeichen, das nicht zuverlässiger sein könnte. Wenn ich jetzt reagiere, kann ich das Ruder vielleicht noch umreißen. Ein starker Espresso, ein Glas Cola und viel stilles Wasser – das sind meine Helferlein, wenn der Schmerz sich zaghaft ankündigt. (mehr …)

Weiterlesen

VEGETARISCHE REZEPTE FÜR DIE FESTTAGE | BRATAPFEL | MEDITERRANES KÄSE-TÖRTCHEN

*werbung

beautifully normal christmas
…der ganz normale Weihnachtswahnsinn!
+ easy peasy vegetarische Rezepte für das Weihnachtsbuffet

 

…damals, an Heiligabend, als das mit dem Glöckchen vom Weihnachtsmann und der Bescherung zu lange gedauert hat und ich eine Schere in der Küche entdeckte. Ihr ahnt noch nichts schlimmes? Ok, ich erzähle es euch. Damit auch ihr schmunzeln könnt.

Heiligabend wurde in meiner Kindheit immer nur bei meinen Großeltern gefeiert. Das war Familientradition, und es war wunder- wunderschön. Viele schöne Erinnerungen habe ich an diese unvergesslichen Festtage meiner Kindheit. Bis heute werde ich den Duft von Weihnachten, der in der Luft lag, nicht vergessen. Genau so wenig wie all die kleinen und großen Traditionen. Jedes Jahr haben wir uns alle herausgeputzt. Meine Omi hat dann in der Küche auf dem Tresen immer schon das Buffet vorbereitet. Es gab bei uns im übrigen in keinem Jahr Gans oder Ente, dafür immer ein großes Wurst-, Schinken-, Fisch- und Käsebuffet mit allerlei anderen kleinen Snacks {und ich habe es genau so geliebt}. Der alljährliche Klassiker: Omas Krabbencocktail. Wir saßen beisammen, alle unterhielten sich und es war immer eine ganz besonders schöne und freudige Stimmung – ganz zurückgenommen und entspannt. (mehr …)

Weiterlesen

BABY ERSTAUSSTATTUNG | STOKKE TRIPP TRAPP OAK MIT NEWBORN-AUFSATZ

*PR Sample

 

Baby-Erstausstattung:
Am Esstisch auf Augenhöhe!
Stokke Tripp Trapp Oak White

Wie ist das eigentlich mit der Baby-Erstausstattung. Was braucht man und was braucht man nicht. Manche Listen sind ellenlang, dabei braucht es nicht wirklich viel für so ein Baby. Nicht im ersten Jahr. Und doch gibt es das ein oder andere Teil, auf das ich nicht verzichten möchte, weil es einfach zu gut und praktisch ist. Dazu gehört der Hochstuhl mit Newborn-Aufsatz von Stokke. Der geht nämlich von Geburt an.  (mehr …)

Weiterlesen

DIE GERÜCHTEKÜCHE BRODELT | REZEPT FÜR MILDES GEMÜSE-HÄHNCHEN CURRY

*Werbung

Die Gerüchteküche brodelt…
|| Rezept für mildes Hähnchen-Curry ||

Sie brodelt… die Gerüchteküche. Harte, geschmacksverstärkende Vorwürfe liegen in der Luft. Aber, die Fakten liegen auf der Hand: nein, keine Geschmacksverstärker, keine Zusatzstoffe, einfach nur natürlich lecker! 

Ok, das klingt jetzt ein wenig reißerisch. Aber ist es nicht wirklich so – in Sachen Gewürzmischung aus der Tüte scheiden sich die Geister. „Sind da nicht total viele Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe enthalten?“, „Die bestehen doch nur aus Geschmacksverstärkern!“ oder aber „Das kann nicht gut sein!“. So oder so ähnlich reagieren doch die meisten von uns auf die kleinen Tüten und ich kann es sogar verstehen. Wem kann man die Skepsis verübeln? Niemanden! Denn besser hinterfragen, als blind zu konsumieren. Find ich richtig und gut. (mehr …)

Weiterlesen

ICH HALTE ERINNERUNGEN IN MEINEN HÄNDEN + VERLOSUNG

*Werbung

Ich halte Erinnerungen in meinen Händen
|| Unvergessen all die kleinen & großen Momente ||

„Mir wurde schlagartig bewusst, dass ich zwar zigtausende Bilder besitze, aber kaum etwas davon in Form
von echten Fotos in den Händen halte. Was kann ich meinen Kindern später als Erinnerung mitgeben?“

Ich lasse die Erinnerungen wieder aufleben und das macht mich vor allem eines: glücklich und wehmütig.

Immer wieder habe ich alte Bilder in meiner Hand.
Ich halte sie behutsam in meinen Händen und betrachte sie, fühle dabei wohlige Wärme, muss schmunzeln oder empfinde Glück. Manchmal muss ich auch laut lachen, weil sich hinter einem Foto z. B. eine lustige Geschichte verbirgt. Und lustige Geschichten haben wir mit insgesamt fünf Kindern wahrlich viele geschrieben. (mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen