EIFERSUCHT & RITUALE | GESCHWISTERKINDER MIT WENIG ALTERSABSTAND, WIE IST DAS EIGENTLICH?

*Anzeige

 

Geschwisterkinder mit wenig Altersabstand,
wie ist das eigentlich?

 

Zehn Wochen ist der kleine Sommerjunge nun bei uns. Und in diesen zweieinhalb Monaten ist so viel passiert. Wir haben uns kennengelernt und eingelebt, und unser Familiengefüge hat sich noch einmal neu sortiert. Alles war im Wandel. Ein weiteres Menschenskind, das zu uns gehört. Für uns bedeutete das in den letzten Wochen noch mehr Liebe, aber eben auch Fingerspitzengefühl zu haben, viel Verständnis zu zeigen und noch mehr Aufmerksamkeit schenken.

Wie würde es für Mimi sein, wenn der Junge da ist? Wird sie eifersüchtig sein oder eher nicht? All das haben wir uns in den letzten Monaten vor der Geburt gefragt. Immer und immer wieder: Wie wird es sein?! (mehr …)

Weiterlesen

VOM GLÜCK EINE GROSSE SCHWESTER ZU SEIN | EIN BRIEF AN DIE ERSTGEBORENE

 

Ein Brief an das große Mädchen

Manchmal, da ist dieses ganze Internet-Ding so wunderbar. Man trifft Menschen, die man sonst nicht getroffen hätte. Man erfährt Vielfalt, wie sie kaum zu erahnen ist. Und dann gibt es da Kolleginnen und Kollegen, die einem begleiten und unterstützen. Die teilhaben, mitfiebern, mitfühlen – die man nicht missen möchte. Alu ist so eine Kollegin. Alu, Mutter von drei Kindern. Alu, die Bloggerin, das Gesicht von „Große Köpfe„, Alu, die mit der Blogfamilia etwas ganz Großartiges für die Elternblogger-Familie geschaffen hat.

Kurz vor der Geburt des Jungen erreichte mich eine Mail mit diesem Brief. Zeilen an meine große Tochter. Zeilen, die mich sehr gerührt haben und für die ich dankbar bin. Danke Alu. So so lieben Dank!

 

Vom Glück eine große Schwester zu sein

Liebe Anni,

herzlichen Glückwunsch.
Du bist gerade erneut große Schwester geworden, du bist nun also eine große Schwester hoch 2. Wie doppelt besonders.

Deine Mama schrieb einmal, dass du sie zur Mama gemacht hättest – mit all ihrer Liebe, den Sorgen und dem tiefen Gefühl von Verbundenheit. Und weisst du, großes und tolles Mädchen mit den kleinen Geschwistern, genau so ist das auch wirklich. Die großen Kinder sind der Meilenstein aller Eltern, sie sind der Wegweiser für den Weg, den man als Mama und Papa mal gehen wird. (mehr …)

Weiterlesen

GESCHWISTERLIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK? JEIN!

 

Geschwisterliebe auf den allerersten Blick? Jein!
Die Sache mit der Eifersucht

Der Tag, an dem unsere kleinste Tochter ihren frisch geborenen Bruder kennenlernte. Was waren wir aufgeregt, und so voller Vorfreude. Schon Monate vor der Geburt haben wir immer wieder darüber gesprochen, wie es wohl mit drei Kindern sein würde. Und wir fragten uns, wie wohl die kleine Mimi, bisher das Nesthäkchen der Familie, auf ihr Brüderchen reagieren würde. (mehr …)

Weiterlesen

WENN EIN NEUES GESCHWISTERKIND GEBOREN WIRD // EIFERSUCHT UNTER GESCHWISTERN

Meine liebe Kollegin Anna arbeitet mit Kindern und führt außerdem den Blog „kinderwärts – Richtung Beziehung, Wertschätzung & Vertrauen„, auf dem sie Themen in einer ganz wundervollen und liebevollen Weise aufarbeitet und anspricht. Nicht selten lese ich ihre Artikel und überdenke Dinge, bekomme einen Anstoß. Ihr solltet unbedingt einmal bei ihr reinlesen. Ich verspreche nicht zu viel, wenn ich sage: Sie und ihre Beiträge sind super!

Bei Instagram findet ihr Anna HIER.

Wenn ein neues Geschwisterkind geboren wird…

 

… ist das ein großes Glück und ein wahnsinniges Wunder und Geschenk für alle.

 

Für alle? (mehr …)

Weiterlesen

OH BABY // BABY BUMP UPDATE SSW 12 & 13 // WARUM ES OK IST, WENN DIE FREUDE ERST EINMAL AUS BLEIBT

Schwangerschaftsupdate, SSW 12 und 13

Große Schwester werden ist nicht immer leicht!
Warum es ok ist, wenn die Freude erst einmal aus bleibt…

 

Es ist in Ordnung, sich erst einmal nicht groß über ein weiteres Geschwisterchen zu freuen. Ich habe dafür Verständnis, wir haben dafür Verständnis. Und dennoch war da kurz dieser Schmerz, ein Stich in meinem Herzen. Enttäuschung.

Damals, als wir Anni von dem kleinen Mimi-Baby in meinem Bauch berichteten, strahlte unser großes Mädchen über beide Ohren. Die Vorfreude war riesig und die Liebe wuchs mit jedem Tag. Heute sind die beiden Mädels ein eingeschweißtes Team, kaum auseinander zu bekommen. Klar, manchmal braucht die Große ihre Ruhe und macht ihre Zimmertüre zu. So ist es auch richtig. Aber so generell herrscht da so viel Liebe zwischen diesen beiden Menschen, dass es mich nicht selten zu Tränen {be}rührt. Erst gestern wieder so ein Moment der bedingungslosen Liebe. Eine kleine Mimi, die sich nicht trösten lassen wollte – nicht von mir, nicht von Henry. Stattdessen rannte sie zu Anni, riss die Arme hoch, wollte auf den Arm ihrer großen Schwester und kuschelte sich prompt ganz fest an. Es rührte mich so sehr, ich wollte diesen Moment einfrieren. Konservieren, für die Ewigkeit. Es ist eine Freude, zu sehen, wie Mimi vor Freude quiekt, wenn Anni zur Türe hineinkommt. Dann sind wir abgeschrieben. Und zwar allesamt. Anni, Mimis Heldin, ihr sicherer Hafen, ihre große Schwester. Und Mimi, die so ein Glück hat, dieses große Mädchen, Anni, an ihrer Seite zu haben. (mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen

Cookie-Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unterHilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Google Analytics und Facebook Ads helfen uns diese Website am Laufen zu halten. Bist du damit einverstanden, dass wir dafür Cookies verwenden? (du kannst deine Entscheidung jederzeit widerrufen):
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Nur Cookies von dieser Website.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück