KEIN STRESS ZU WEIHNACHTEN // SCHWEINEBRATEN AUS DEM SLOW COOKER

*Anzeige

 

Weihnachten,
eine besinnliche Zeit mit der Familie!

Was ist Weihnachten für dich?

Ich verbinde mit Weihnachten Kerzenschein, schöne Stunden mit der Familie, gutes Essen, schönes und entspanntes Beisammensein, Weihnachtslieder. Ja, all das ist für mich Weihnachten. Nicht selten haben gerade wir Mütter aber den Anspruch, alles perfekt herzurichten. Der perfekte Weihnachtsbaum, das perfekte Weihnachtsmenü, hübsch dekorierte Geschenke, glückliche Kinder und Gäste. Und ich spreche aus Erfahrung, wenn ich sage, Weihnachten ist für mich in den letzten Jahren oft in Stress ausgeartet. Einfach weil ich meinen eigenen (viel zu hohen) Ansprüchen genügen wollte. Ich alles noch besser, noch toller, noch schöner und leckerer hinbekommen wollte. Muss ich aber gar nicht. Denn letztendlich geht es einfach nur darum, dass man als Familie eine schöne Zeit hat. Eine besinnliche Zeit voller Liebe. Das findet auch Lidl, und so haben wir uns Gedanken gemacht. Wie kann es auch anders gehen. Stressfreier, schöner.

Die wahren Heldinnen der Weihnachtszeit ist fast immer wir Frauen. Wir kochen, backen, verpacken, dekorieren, geben für unsere Liebsten alles. Perfekt soll es sein, wunderschön, besinnlich, die Kinder sollen Augen machen. Dabei verlieren wir uns oft, geraten unter Druck und letztendlich laufen wir Gefahr, gestresst ins Fest zu starten. Das muss aber gar nicht sein. Nehmen wir den Druck raus. In jeder von uns steckt ein wenig Santa Clara, die Superheldin zu Weihnachten.

Mit ein paar simplen Tricks kann man den Stress gleich ordentlich reduzieren. Größte Erleichterung, die Geschenke bereits rechtzeitig besorgen, verpacken und zur Seite stellen. Nichts ist blöder, als zwei Tage vor Weihnachten panisch durch die Stadt zu rennen, auf der Suche nach Geschenken für X, Y und Z. Glaubt mir, das macht einfach keinen Spaß. Deshalb bin ich dazu übergegangen, mir bereits viele Wochen vor dem Fest Gedanken über Geschenke zu machen. Und ich packe sie auch nicht mehr erst am Tag vor Heilabend ein. Nein, nein. Auch ist es sinnvoll, sich schon vorab Gedanken über das Weihnachtsmenü zu machen. Was möchte man, wie könnte man sich evtl. Arbeit einsparen {z. B. als Vorspeise Carpaccio vom Rind, das gibt es bereits fertig zu kaufen und muss nur noch aufgetaut und mit Rucola, Öl und Pinienkernen garniert werden}. (mehr …)

Weiterlesen

REZEPT FÜR SAFTIGE KOKOSMAKRONEN // MAKRONEN 5 X ANDERS

 

MAKRONEN 5x ANDERS
Rezept für saftige Kokosmakronen

Hmmmm, lecker. Kokosmakronen sind eine Leckerei, daran kann ich nur sehr schwer vorbei. Das reimt sich sogar fast. Und weil Makronen lecker schmecken und so vielseitig sein können, habe ich mich mit lieben Kolleginnen zusammengetan und gebacken. Makronen, und zwar 5-mal anders. Der absolute #MarkronenHimmel ist das.

Ich habe mich dabei für den Klassiker entschieden. Kokosmakronen. Seit meiner Kindheit ein Gebäck, das mein Herz höher schlagen lässt. Ich bin ja für alles mit Kokos zu haben. Yummy. Nun möchte ich euch meine Geschichte zu den Makronen erzählen. Meine lieben Kolleginnen Frauke, AnnaWiebke, Bea und ich entschlossen uns also, Makronen zu backen und diese ganz unterschiedlich zu interpretieren. Das klappte bei den Anderen gut und mir, tadaaaaaa, sind sie gleich zweimal nicht gelungen. Einmal habe ich sie im Ofen vergessen und sie waren, sagen wir, sehr knusprig bis dunkelbraun. Beim nächsten Mal sollten sie mir dann wieder nicht gelingen. Ich hab kurz überlegt, einfach welche beim Bäcker zu kaufen, haha. So verzweifelt war ich. Aber ich finde, die hier, die können sich sehen lassen. Oder? (mehr …)

Weiterlesen

DIY FÜR HEISSE SCHOKOLADE // CHRISTMAS SWEATER WEATHER

*Anzeige

It’s Christmas Time…
Christmas Sweater Weather &
DIY für heiße Schokolade!

„I don’t want a lot for Christmas,
there is just one thing I need.
I don’t care about the presents,
underneath the Christmas tree…“

 

Die Weihnachtszeit ist einfach die allerschönste Zeit. Ich kann zu dieser Zeit des Jahres einfach nicht genug wunderschönen Weihnachtskitsch haben. Kerzenlicht, den Duft von Keksen und Tanne, Glühwein und heiße Schokolade und ein selten kitschiger Christmas Sweater. Ja, ein Christmas Sweater gehört hier auch dazu. Jedes Jahr. Und pssst, ich habe sogar einen Christmas Pyjama. Feste sind zum feiern da und diese besinnliche Zeit der Nächstenliebe möchte ich zelebrieren. Für mich, für uns als Familie. Und so kommt es, dass wir jedes Jahr unsere Weihnachtspullis hervor holen und uns auf den Weihnachtsmarkt begeben. Und wenn nicht auf den Weihnachtsmarkt, dann mit einer heißen Schokolade auf die Couch. Je nachdem, wonach uns ist. Trubel oder Ruhe. (mehr …)

Weiterlesen

WEIHNACHTLICH SCHÖÖÖN * TÜRCHEN 1 * KOCHZAUBER

*Anzeige

 

Weihnachtlich schööön,
Adventsbox von Kochzauber

 

Ihr lieben Frauen {und Männer}, Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier… Heiligabend naht und wir stecken schon jetzt in der besinnlichen Vorweihnachtszeit. Fühlt sich noch nicht so an? Recht habt ihr, geht mir auch so. Dabei ist es so einfach, sich und seine Liebsten in Stimmung zu bringen. Und das ganz einfach. Für Entschleunigung sorgen, sich Zeit nehmen, Plätzchen und Stollen, warmer Kakao, die liebste Weihnachtsplaylist und schon ist man mittendrin, in der wunderschönsten Festtagszeit des gesamten Jahres.

Kochboxen, wir kennen sie alle. Das sind die Boxen, die mit allen Zutaten für bestimmte Rezepte kommen. In den letzten Jahren habe ich einige dieser Boxen verschiedener Anbieter getestet. Nicht alle waren gut, Andere haben mir persönlich einfach zu viel Verpackungsmüll mit sich gebracht und dann gibt es Anbieter wie Kochzauber, die wirklich tolle Boxen liefern. Und obwohl dieser Beitrag hier hier in Zusammenarbeit mit Kochzauber entsteht, kann ich euch sagen: Die Box ist  wirklich toll. Ich mag sie sehr. Eine der ganz wenigen, die mich überzeugt haben. Neben den normalen Kochboxen gibt es jedes Jahr auch die Festtags- oder Adventsbox. Die Adventsbox kommt mit fünf verschiedenen Rezepten. Zum Teil Klassiker, abgewandelt und moderner, aber immer köstlich. Wie wäre es zum Beispiel mit einem veganen Stollen? Auch mit dabei, köstliche Lebkuchentaler und mega leckere Erdnuss-Schokotropfen-Cookies. Ja, oder wie wäre es mit Choco Crossies der anderen Art, mit Apfel-Mandel-Ganola. Lecker, lecker, lecker. Anni hat sie direkt allesamt verputzt. Auch nicht fehlen dürfen natürlich Mürbeteigplätzchen, ganz klassisch und traditionell.

Die Adventsbox von Kochzauber kommt mit allen Zutaten, die es braucht und mit so wenig Verpackungsmüll wie nur möglich. Top. Die Rezeptkarten sind leicht verständlich und erklären Schritt für Schritt die Vorgehensweise. Selbst für weniger passionierte BäckerInnen ist die Weihnachtsbäckerei so ganz klar ein Klacks. Warum also nicht einfach eine Box verschenken an die Liebsten verschenken. Ein Wink mit dem Zaunpfahl, für mehr gemeinsame Zeit. Schöne, gemeinsame Zeit. Besinnliche Zeit.

Außerdem wird mit der Adventsbox die wohltätige Aktion „#wunschtaler“ {in Zusammenarbeit mit dem Verein wünschdirwas e. V.} unterstützt. #Wunschtaler möchte schwerkranken Kindern ihre Wünsche erfüllen.  (mehr …)

Weiterlesen

SMOOTHIE BOWL // ZWEI EASY PEASY REZEPTE

*PR Sample /  Der Mixer ist ein PR Sample

Smoothie Bowl? Yes please!
2 Rezepte und ein Mixer

Ich bin ja ehrlich. Ich hab sie früher ein wenig belächelt, die Liebhaber der Smoothie Bowl. Wieso kann man seinen Smoothie nicht einfach trinken, ganz unkompliziert – fragte ich mich. „Was für ein seltsamer Trend“ dachte ich. Bis mir auf Bali die köstlichste Dragon Fruit Smoothie Bowl der Welt mit hausgemachten Granola serviert wurde. Die bekam man eigentlich überall. Mit, im Schnitt, etwa 5 – 8 Euro kein Schnäppchen {für asiatische Verhältnisse}, aber dafür herrlich köstlich und gesund. In Thailand dann hab ich mich Hals über Kopf in die landestypischen Thai Smoothies verliebt. Eis und Früchte in den Mixer, fertig. Watermelon Juice, hieß das dann. Oder Lemon Smoothie. Lecker.

Mimi war immer ein guter Esser. Sie hat mir diesbezüglich keinen Kummer gemacht. Bis, ja bis, wir aus Asien zurück kamen. Plötzlich verweigerte sie fast alles. Ich hab alles versucht, wirklich alles. Aber es wollte nicht besser werden. Sie aß einfach sehr schlecht. Ich bot ihr immerzu alles mögliche an, aber das meiste lehnte sie ab. In Asien war das alles noch gar kein Problem. Sie trank täglich mit mir Smoothies, aß Frucht-Bowls und Gemüsesäfte. (mehr …)

Weiterlesen

OH YUMMI // REZEPT FÜR APPLE CRUMBLE

*Anzeige

 

 

YUMMI – Rezept für Apfelcrumble

Annis Küchenzauber geht in eine neue Runde, yaaay. Ich kann nur verraten, es wird lecker. Sehr lecker sogar.

Jetzt zum Herbst gibt es hier Apfel, Apfel, Kürbis und Apfel – in allerlei Ausführungen und rauen Mengen. Dass wir hier außerdem etwas für Rezeptheftchen über haben, das wisst ihr ja schon. Und so gibt heute ein easy peasy Rezept für sauleckeren Apfelcrumble, welches Anni in der brandneuen YUMMI von EDEKA entdeckt hat. (mehr …)

Weiterlesen

10 TAGE KLIMAFREUNDLICH LEBEN // EIN FAZIT // KLIMATARIER CHALLENGE

*Anzeige

Ich bin ein Klimatarier,
10 Tage klimafreundlich leben. Ein Fazit.

 

Nicht ein Fazit, mein Fazit. Zehn Tage sind um, verrückt. Das ging dann doch ganz schön schnell. Und es lief nicht ganz so unkompliziert, wie ich es mir anfangs vorgestellt habe. Ich war wirklich der Meinung, eine klimafreundliche Lebensweise als Klimatarier würde mir nicht schwer fallen. Ich dachte, ich würde weder etwas missen, noch würde ich arg an meine Grenzen kommen. Fakt ist aber, ich bin sehr wohl an meine Grenzen gekommen. Und nicht nur das, manchmal musste ich mir überlegen, welchen Weg ich gerade gehen möchte. Genuss oder Verzicht, Bequemlichkeit oder ein Gang durch den Regen. Das sind jetzt nur zwei Beispiele, aber in den zehn Tagen gab es immer wieder Momente, wo ich eine Entscheidung für mich treffen musste.

Und doch bin ich nach diesen zehn Tagen um eine Erkenntnis reicher, klimafreundlich essen und leben ist machbar, und es macht glücklich!

Doch wie werde ich eigentlich Klimatarier, wie taste ich mich langsam an eine bewusste, klimafreundliche Lebensweise heran?

Das geht ganz einfach, in nur wenigen Schritten: Pflanzen statt Tiere, regional und saisonal sowie bio kaufen und essen, Lebensmittel nicht wegwerfen und als kostbares Gut betrachten, selbst kochen und Gerichte mit wenigen Zutaten kreieren. Ja, und letztendlich deiner Familie und Freunden vorleben, wie einfach klimafreundliche Ernährung wirklich ist. (mehr …)

Weiterlesen

ANNIS KÜCHENZAUBER // REZEPT FÜR SAFTIGEN KÜRBISKUCHEN

Rezept für saftigen Kürbiskuchen –
einfach und gut!

Hallo, du wunderschöner Herbst. Was mögen wir dich!

Endlich ist wieder Kürbiszeit. Der Herbst, die Zeit im Jahr, in der es hier Kürbis über Kürbis gibt. Gefüllter Kürbis, Kürbis-Ingwer-Suppe, Ofengemüse oder auch lecker Kürbiskuchen. Easy-peasy Kürbiskuchen, so wunderbar saftig – da bleibt nie ein Stück über. Ein Klassiker, den es hier seit Jahren jedes Jahr im Herbst gibt. Alternativ lässt er sich auch hervorragend mit Möhren zubereiteten.

Nun aber genug geredet. Ihr braucht nicht mehr, als eine viereckige, höhere Kuchenbackform, 10 Minuten Zeit und Lust auf Kuchen. (mehr …)

Weiterlesen

REZEPT FÜR HERRLICH LECKEREN APFELKUCHEN

Rezept für Apfelkuchen

Hmmmm, Apfelkuchen.

Du wunderschöner Herbst. Die ersten Blätter verfärben sich und purzeln von den Bäumen, es duftet nach Zimt und Kürbis und Kakao, die Temperaturen sinken und man kuschelt sich mit Decke, Kuchen und seinen Liebsten auf die Couch. Hach.

Worauf ich mich aber auch jedes Jahr freue. Die lecken Äpfel. Meine liebsten Sorten gibt es halt immer nur im Herbst. Und da liegt es nahe, dass es neben hausgemachtem Apfelmus und Apple Pie auch den Klassiker, leckeren Apfelkuchen, gibt. Köstlich.

Dieser Apfelkuchen ist so einfach und schnell zubereitet. Es braucht nicht viele Zutaten und er ist zudem saftig und lecker. Immer eine gute Idee. Noch lauwarm mit Schlagsahne, ein Gedicht.

Was du für das leckere Apfel-Schnittchen brauchst? (mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen

Cookie-Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unterHilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Google Analytics und Facebook Ads helfen uns diese Website am Laufen zu halten. Bist du damit einverstanden, dass wir dafür Cookies verwenden? (du kannst deine Entscheidung jederzeit widerrufen):
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Nur Cookies von dieser Website.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück