recipe: GYRO SOUP

Hallo, ihr Lieben!
Am Wochenende habe ich eine sehr leckere Gyros-Suppe gekocht, die nicht nur sehr schnell in der Zubereitung ist, sie ist auch unfassbar lecker. Das Rezept habe ich von der lieben Jenny von Chaneletlesautres, vielen Dank an dieser Stelle. 
Was ihr braucht:
ca. 1000 gr Gyros oder Schweinegeschnetzeltes, mariniert, von der Fleischtheke (kein Gulasch),
etwa  4 – 5 kleinere Zwiebeln,
Paprika, alle drei Farben – je etwa 2 Kleinere,
2 Becher Sahne,
2 Tüten Zwiebelsuppe (zB von Knorr),
Knorr Zigeunersauce,
Knorr Chilisauce,
Maggi Pulver für Gemüsebrühe,
1 Dose Mais,
Pfeffer
Als erstes das Gemüse würfeln. Das Fleisch kurz scharf anbraten und dann mit dem Gemüse etwa 20 – 30 Minuten weiter braten, dabei regelmäßig durchrühren.
Dann alles mit 2  Bechern Sahne ablöschen. Die zwei Tüten Zwiebelsuppe hinzu, ebenfalls 1,5 Liter Wasser. Alles gut verrühren und aufkochen lassen.
Schließlich etwa 3/4 der Chilisauce und 2/3 der Zigeunersauce hinzugeben. Mit Gemüsebrühe abschmecken. Mais hinzu und noch kurz köcheln lassen. Fertig. 
Dazu einen Klecks Creme Fraiche und frisches Baguette servieren. 
Lasst es mich wissen, wenn ihr dieses leckere Süppchen nachgekocht habt!
Guten Appetit.
Allerliebst,
Janina

KOMMENTARE

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Ein Rezept, bei dem man nur fertige Mischungen zusammenschmeißt ist irgendwie unnötig.

  2. Das mag sein, für Dich!

    Aber es ist ein wirklich sehr schmackhaftes Gericht, was in der Zubereitung unglaublich fix ist. Ich koche idR immer frisch, aber manchmal gibt es eben auch mal etwas in dieser Form. Wenn dir das nicht zusagt, dann tut es mir leid. Aber dafür gibt es ganz vieeeele tolle Kochblogs, mit denen du dich auseinandersetzen kannst. 🙂

    Ich wünsche dir einen schönen Abend!

    Liebst,
    Janina

  3. Bin auch dieser Meinung…hatte mich zuerst gefreut, wieder ein Rezept von dir zu sehen, doch die Enttäuschung beim Blick auf die Zutatenliste war groß. Schade.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen