OH SO PRETTY // MUTTER-TOCHTER-OUTFIT

Oh so pretty:
Mommy-Daughter-Outfit

Meine Große hat ihren eigenen Kopf. In Sachen Mode sowieso. Da hat sie ganz genaue Vorstellungen. Die Kleidung für den nächsten Tag am Abend herauslegen, das ist schon lange nicht mehr. Und das ist auch gut so.

Seit einigen Monaten zieht sie nun los und möchte mit ihren Freundinnen gern bummeln gehen, sie stöbert in Onlineshops und hat immer einen ganz genauen Plan von dem, was sie braucht oder sucht. Anni eben, die hat immer einen Plan. Ganz im Gegensatz zu ihrer teilweise vollkommen verplanten Mama. Ha. #ooops

Was ich aber so schön finde, sie überlegt immer genau, was sie benötigt. Es ist nie so, dass sie einfach aus einer Laune heraus etwas kauft oder einfach nur, weil es sich gerade anbietet. Und das macht mich stolz. Ich war in dem Alter ganz sicher nicht so bescheiden. 

Ernsting's Family

Diese schönen Fotos von uns sind entstanden, da waren wir noch gar nicht lange aus Asien zurück. Ich glaube sogar, das war der erste Tag nach unserer Reise, an dem ich aus dem Haus gewagt habe. Man sieht es an der wunderschönen, fleckigen Bräune (meinerseits). Wunderschön, nicht wahr? Haha.

Ursprünglich waren die Fotos für einen Beitrag zum Thema „Geschwisterliebe – zwischen meinen Töchtern liegen 11 Jahre und das ist gut so!“ auf dem Ernsting’s Family Blog. Aber ich mag sie so gern leiden, da wollte ich sie hier auch noch mit euch teilen. Als Mommy Daughter Outfit sozusagen. Und ich finde, auf diesen Bildern strahlen wir noch so richtig viel Glück, Zufrieden- und Gelassenheit aus. Asien macht halt einfach glücklich. So allmählich sind wir wieder in unserem Alltagstrott, manchmal sogar spüre ich auch wieder diesen Druck, den ich mir eigentlich nicht mehr machen wollte. Aber, und das muss gesagt sein, ich finde, diese Reise hat uns nachhaltig viel gegeben. Selbst jetzt im teilweise sehr stressigen Alltag besinne ich mich immer wieder auf das zurück, was ich mir in den letzten zehn Wochen angeeignet habe. Durchatmen.

So, nun aber zurück zu den schönen Bildern.

Ich trage ein Kleid von Ernsting’s Family, welches ihr aktuell auch noch bekommen solltet. Die Schuhe sind von Zara, aber leider nicht mehr aktuell Ich vermute aber, dass man ähnlich momentan überall bekommt. Mimi Jumpsuit ist ebenfalls von Ernsting’s, ihre Schuhe von Bisgaard, und Anni, die trägt eine Jeans von Hollister zusammen mit Schuhen von Superga (eigentlich meine, so ist das, wenn dein Kind die gleiche Schuhgröße hat).

Was sagt ihr zu den Bildern?

MamablogMutter Tochter OutfitMom BlogMommy Daughter OutfitPrada Galleria Bag

KOMMENTARE

Dieser Beitrag hat 12 Kommentare

  1. Wow, ihr seht toll aus! Wunderschöne Outfits – einfach Sommer und Glück pur 🙂
    Annis Einstellung ist wirklich bewundernswert. Hut ab und weiter so 🙂
    Liebe Grüße!

    1. Ja, das finde ich auch. Ich bin sehr stolz auf sie.
      Henry sagt immer: „Die Vernünftigste bei uns Daheim ist Anni!“ 😀

  2. Toll schaut ihr aus! Ihr srahlt so vor Freunde? Und Anni, da hast du echt ne tolle Tochter! Mimi und Anni simd einfach so lieb! Noch eine Frage :woher ist denn das T-shirt von Anni? Das gefällt mir auch sehr gut 🙂 liebe Grüße

    1. Das ist eigentlich von mir, ein Basic Shirt – ebenfalls von Ernsting’s Family 🙂
      Und aktuell. Ich hab es den Tag zuvor erst gekauft. Also vor knapp drei Wochen, denke ich.

    1. Danke schön. 🙂

      Leider hat sich ein Großteil der Bräune schon wieder verabschiedet.

  3. Schöne Fotos. Ihr schaut wirklich toll aus. Wie von der Sonne geküsst.

    1. Ja, die asiatische Sonne. Da werde sogar ich braun. Leider ist der Großteil schon weg.

  4. Liebe Janina,

    Die Bilder von euch sind toll. Habe deinen Blogbeitrag auf Ernstings Family schon gelesen zum Thema Altersunterschied und ich kann nur sagen: ich selbst habe auch eine Schwester, die 13 JAhre von mir entfernt ist. Ich finde es klasse 🙂 Kinder müssen nicht immer eng aufeinander sein, um sich gut zu verstehen finde ich!

    Alles Liebe,
    Birte
    http://show-me-your-closet.de/

  5. Was schaut ihr toll aus. Der Urlaub scheint euch gut getan zu haben. Ihr strahlt so richtig. Ich habe eure Reiseberichte so gern gelesen, kommen denn noch welche?
    Liebe Grüße
    Maria

  6. Super süße Bilder – auch das SENFGELB im Hintergrund macht sich echt gut 🙂 !!
    …Und (wie immer) tolle Outfits.

    Alles Liebe,
    Julia

  7. Liebe Janina , aus aktuellem Anlass (ich las gerade Deinen Post auf Facebook die sehr hässlichen Kommentare dieser einen Person betreffend) möchte ich Dir mal ein Kompliment dalassen:
    Also: Deine Töchter finde ich zaubersüss und toll; aus Mimis Augen leuchtet auf den Bildern oft so eine wild-wonnig- glückliche Vergnüglichkeit , und Anni ist soo sympathisch und fröhlich und natürlich und schön!!! Ich mag es zu sehn und zu lesen, dass Du Lust hast an Schönem und diese nicht versteckst (warum auch!), und dennoch so offen Deine Leserinnen/Leser auch teilhaben lässt an Dingen Deines Lebens, die nicht immer nur superglatt laufen, oder hinter denen eine Ernsthaftigkeit sichtbar wird , die ich als sehr unmittelbar und ehrlich empfinde.
    Deinen Kleiderstil finde ich wunderwunderschön, Annis ebenso, wirklich , und was Du für Mimi wählst, gefällt mir immer! Und zaubert mir oft ein Lächeln ins Gesicht!
    Ich glaube, Du bist eine sehr warmherzige und intuitive Mutter.
    So! ???

    Ich bin, nein, war bis jetzt eine ganz stille Mitleserin (und gar kein „Blog-Typ“) , aber das musste heute mal sein.

    Ganz herzlich aus Berlin grüßt Dich/Euch
    Hannah

    P.S.:

    Ich gestehe , ähöm, dass ich mich auch oft darüber freue , dass Du keine Rechtschreibfehler machst. Ich weiss , das mag sich etwas kleinkariert anhören für manche , doch ich finde es wichtig und freue mich daher immer über Deine Genauigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×
×

Warenkorb