Wochenende ist Familienzeit: Hamburg, Kaifu Sole & Kumpir

Die Woche über sind wir beide ziemlich eingespannt. Henry ist  zudem nur am Wochenende zu Hause. Deshalb genießen wird diese Zeit ganz besonders und versuchen, an diesen gemeinsamen Tagen als Familie Qualitätszeit zu schaffen. Dinge zu tun, die uns allen Freude machen. Dinge, die uns gut tun. Und es gibt da eine Sache, die finden wir alle toll: das Schwimmbad.

Mein Beitrag „Mom Life – ein ganz normaler Tag mit Kind“ kam bei euch so gut an, dass ich mir überlegt habe, euch nun regelmäßig mitzunehmen. Mal unter der Woche, mal am Wochenende. Und heute möchte ich euch an einem wunderschönen Wochenende teilhaben lassen. Ein Tag, der Entspannung pur und somit Balsam für die Seele war. Entspanntes Frühstück, Therme, Auszeit am Kamin, Soulfood, ein Familienfilm auf der Couch. Hach ja, das sind Tage, von denen ich die ganze Woche zehre. 

Gegen 9 Uhr sind wir aufgestanden. Nicht, dass wir nicht eh schon wach waren.. Hallo Mimi, du kleiner lebendiger Wecker – hihi. Aber oftmals weigern wir uns am Wochenende einfach und bleiben noch ein wenig gemeinsam liegen. Ich sag es euch, mit vier Personen auf 1,40 m Liegefläche wird das eng {und kuschelig}. Im Anschluss wurde ausgiebig gefrühstückt. Asche auf mein Haupt – aber am Wochenende ist der Mann für Frühstück zuständig und so gibt es nicht selten diese Knack&Back Croissants zum aufbacken.

Danach haben wir gemeinsam beschlossen, wieder in die Kaifu Sole in Hamburg zu fahren. Kennt ihr die? Ich liebe es dort. Es ist ruhig, es ist angenehm, ich kann ins Dampfbad oder in die Sauna, oder auch einfach nur ein Buch im Kaminzimmer lesen. Anni hingegen kann im großen Schwimmbecken herumtoben oder sich im Salzwasser entspannen. Es ist einfach für jeden von uns etwas dabei. Perfekt. 

Ich führte meinen neuen Plissee-Rock und den kuscheligen Cardigan von & other stories aus und wir bummelten noch ein wenig durch Eppendorf und kaufte mir noch einen großen Cupcake bevor es ins Schwimmbad ging. Mimi liebt es im Wasser zu plantschen und ist, wie immer, absolut furchtlos. Sie taucht ab, sie strampelt und spielt. Ich find das so toll. Anni ist auch schon immer eine Wasserrate und man bekommt sie nur schwer aus dem Wasser heraus. Man kann sie mit einem Eis locken, das funktioniert manchmal. 

Im Anschluss ging es dann in die Kaifu Sole. Entspannen, sich einfach mal gehen lassen. Mal nichts tun. Anni konnte man dabei beobachten, wie sie vom Dampfbad in den Pool und vom Pool in den Whirlpool {und umgekehrt} hüpfte. Ich bin ganz ehrlich, gerade am Wochenende gebe ich auch gern mal ab. Da genießen Mimi und Henry ihre eigene kleine Auszeit. Und ich als Mama genieße das auch. Weil dann ist auch für mich mal Zeit und so habe ich mich ein wenig ins Kaminzimmer zurückgezogen und in meinem neuen Buch von Kathy Reichs* geschmökert.  Ha, natürlich ist es Karin Slaughter. Aber beide Autorinnen sind wirklich toll und schreiben unfassbar spannende Bücher. Kennt ihr Kathy Reichs oder Karin Slaughter? Exzellente Bücher, absolut empfehlenswert. Gerade lese ich Knochen lügen nie* und ich kann das Buch wirklich kaum zur Seite legen. 

Gegen Nachmittag haben wir an der Bar noch einen leckeren Salat gegessen, sind noch ein wenig baden gegangen, um dann gegen frühen Abend aufzubrechen. 



Das Wetter war so schön und wir haben die Zeit genutzt und sind noch fix zu meinem liebsten Kumpir-Dealer in der Schanze gefahren. Ok – die Mitarbeiter sind nie besonders höflich, aber die Kumpir, die ist so so so lecker. Keine Woche ohne mindestens eine Portion Kampir oder Cheesecake aus dem Elbgold. Das sind zwei Dinge, die mich unfassbar glücklich machen. Liebe geht eben durch den Magen. Yummy. 

Und der perfekte Abschluss ist.. na klar, ein Spaziergang an der Elbe. Wie sollte es auch anders sein. 

Was haltet ihr von der Idee, dass euch mindestens einmal die Woche mitnehme?

*dies sind Affiliate-Links – die Produkte sind dadurch nicht teurer. Ihr könnt natürlich auch in jedem anderen Shop oder noch besser, im stationären Handel kaufen. 


Bekommen Sie gratis Email Benachrichtigungen!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Sie können Ihre E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lesen Sie vor Ihrer Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz

Dieser Beitrag hat 13 Kommentare

  1. Hey Janina♥♥
    Das klingt alles wundervoll und ich glaube das ist es auch 🙂
    Nein, Kathy Reichs kenn ich NOCH nicht..aber ich werd mich gleich mal auf die Suche machen. Das Elbgold ist suuuuper 😉 Ich liebe es soo sehr *-* #cheescake#yummyinmytummy
    Und das mit dem 1x die Woche mitnehmen find ich auch gut!
    Soo genug gelabert :'D

    Ich wünsche euch 3en(ohne Henry)einen schönen Abend♡

  2. Kathy Reichs ist so so toll. Ich mag ihre Bücher wirklich gern. Berichte mal, ob sie die gefallen. 🙂

    Ganz ganz lieben Dank. Ich wünsche dir einen wundervollen Abend!

  3. Oh wie wunderbar! <3 Ich lese dich sowieso immer sehr gerne, auch wenn ich es kaum schaffe, Kommentare zu hinterlassen.

  4. Tanja, weißt du – das freut mich wirklich ganz doll. Ich lese bei dir auch immer rein, nur schaffe ich es leider auch viel zu selten, einen Kommentar zu hinterlassen. Ich sollte das ändern.

    Hab einen feinen Abend, meine Liebe!

  5. Werbung für Kathy Reichs machen, wenn man doch deutlich auf dem Bild erkennen kann, dass du Karin Slaughter liest?

  6. Ha, du hast Recht. Ich Eumel. Ich meinte natürlich auch Karin Slaughter. Mist. Ich hab Kathy Reichs geschrieben, weil ich die momentan auch lesen. :O

    Danke Dir, dass du mich darauf hingewiesen hast. Vielen lieben Dank!

  7. Liebe Janina,

    ich mag die Posts aus Deinem Alltag sehr.
    Gerne mehr davon 🙂

    LG Christina

  8. Liebe Christina,

    das freut mich sehr. Ich versuche, einfach regelmäßig aus meinem Alltag selbst zu posten.

    Herzliche Grüße
    Janina

  9. Haaaallo ?
    Bin froh, dass nun noch ein Post aus eurem Alltag kommt(fand den Post davor schon so toll?)! Ihr seht alle sooo happy aus auf den Bildern, solche Tage sind ja auch so unheimlich wichtig, für die Familie und einen selbst auch! So ein Tag lässt einen richtig dankbar sein, für das was man hat, oder? ?
    Und danke für den Hinweis, ich bin gerade eh auf der Suche nach einem schönen Buch ?
    Die Mimi sieht wie immer wundervoll aus, so aktiv und neugierig und unheimlich süß, der Badeanzug steht ihr sehr!
    Danke, dass du uns wieder mitgenommen hast, ich lese und schaue dich/euch sehr sehr gern!
    MfG, Kristina

  10. Ich fände es sehr schön, wenn du uns manchmal mitnimmst 🙂

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen

Cookie-Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unterHilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Google Analytics und Facebook Ads helfen uns diese Website am Laufen zu halten. Bist du damit einverstanden, dass wir dafür Cookies verwenden? (du kannst deine Entscheidung jederzeit widerrufen):
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Nur Cookies von dieser Website.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück