|| MOMSTYLE ||
Midi geht immer!

Ich habe ja eine Schwäche für Midi {und Maxi}.

Midi geht doch irgendwie immer. Zu jeder Tageszeit, zu jedem Anlass. Man wirkt angezogen und gerade mit kleinen Kindern ist die Midilänge meiner Meinung nach nahezu perfekt. Kein hochrutschen, nichts. Man ist immer safe, hihi. 

Vor wenigen Monaten entdeckte ich dieses Kleid beim Schweden. Da hing es, lachte mich an und ich griff nach ihm. In der Umkleidekabine überlegte ich hin und her, und doch war ich mir ein wenig unsicher. Wie ihr seht, habe ich es letztendlich doch eingepackt und nicht bereut. Ich mag es sehr. Ich mag die Länge. Und ich mag den etwas lockeren Schnitt.

Dazu trage ich meine Alltagslieblinge. Meine Stiefeletten in Wildlederoptik. Sie sind einfach so herrlich bequem und gehen irgendwie zu jedem Outfit.

 

Outfit Janina:
Kleid von H&M {leider nicht mehr aktuell}
Schuhe von Tom Tailor

Outfit #OhBoy:
Wollwalkoverall von Kyddo Shop
Mütze von Kyddo Shop

 

MidikleidKleid H&M MidikleidMom StylekyddoTom Tailor


Bekommen Sie gratis Email Benachrichtigungen!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Sie können Ihre E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lesen Sie vor Ihrer Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz

Dieser Beitrag hat 10 Kommentare

  1. Bezaubernd…………wow!!!

    Sehr sehr schön!

    Lieben Gruß
    Irene

    1. Liebe Irene,

      so so lieben Dank.
      Da freue ich mich aber. <3

      Sei mir lieb gegrüßt,
      Janina

  2. Schaut sehr hübsch aus Janina ?

    1. Liebe Gaby,

      so so lieben Dank.
      Das freut mich aber. 🙂

      Ganz liebe Grüße an Dich
      Janina

  3. Ach ja. Wieder ein Outfit,was ich an dir super schön finde.
    Ich sehe leider in solchen blumenkleidern immer sehr trutschig aus?
    Die steht es super und du siehst wunderschön aus.
    Gar nicht trutschig ???
    Viele Grüße aus Lübeck
    Verena

    1. Liebe Verena,

      herzlichen dank für deine lieben Worte. <3

      Ich dachte bei diesem Kleid auch erst, dass es vermutlich sehr altbacken ausschauen würde.
      Und doch mochte ich es am ende sehr gern. 🙂
      Deshalb so so lieben Dank!

      Hab einen wundervollen Sonntag,
      Janina

  4. Warum setzt man so ein kleines Baby aufrecht hin? Und warum hast Du einen Wäschenkorb dabei?

    1. Hallo Alina,

      das ist kein Wäschekorb. 🙂

      Und mein Baby ist gar nicht mehr so klein und möchte schon viel mehr sehen.

      Viele liebe Grüße
      Janina

  5. Sorry, aber über den Korb im Wald habe ich mich auch spontan gewundert. 😉 Zum Pilzesammeln ist er ein wenig groß und für alles und im allgemeinen wirkt er doch sehr unhandlich.

    1. Liebe Christina,

      wir hatten ihn für die Fotos eingepackt, die wir für die Weihnachtskarten mit dem Babyjungen schießen wollten. 🙂

      Ganz liebe Grüße
      Janina

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen

Cookie-Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unterHilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Google Analytics und Facebook Ads helfen uns diese Website am Laufen zu halten. Bist du damit einverstanden, dass wir dafür Cookies verwenden? (du kannst deine Entscheidung jederzeit widerrufen):
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Nur Cookies von dieser Website.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück