Expat Life USA

Zu Hause in der großen, weiten Welt!
Das Leben im Ausland + große Verlosung!

Heute habe ich eine ganz besonders tolle Frau zu Gast: Jessy.
Ein Interview mit einer Frau, die in der Welt lebt. Die reist. Die ganz viel Spaß am Leben hat. Frau Glück.

Jessy und Chris mit ihren zwei kleinen Blumenmädchen, die in der weiten Welt zu Hause sind. Eine deutsch-amerikanische Ehe mit zwei zuckersüßen Kindern und Einstein, dem Familienhund. Seit Jessys erster Schwangerschaft in Korea und damit sozusagen von Anfang an folge ich der wachsenden, so herrlich sympathischen Familie auf YouTube. Wer Jessie nicht kennt, sollte schnell herüberhüpfen und sich die wunderschönen YouTube Videos anschauen. Denn, und das ist nicht zu viel versprochen, die heben sich sehr von all den anderen mir bekannten YouTube-Videos ab. Da ist so viel Liebe, so viel Gefühl, gepaart mit ganz viel Liebe zum Detail für jedes einzelne Video. Stöbert da mal und das Hochzeitsvideo ist ganz viel Liebe. Genau so rührend die Geburt vom Schleifchen in Korea. Nun aber genug geschwärmt.

Nach dem Interview habt ihr auch noch die Chance, zwei Tage als Familie im Familienhotel Dachsteinkönig zu gewinnen.

 

Geburt in Korea

Im Interview – Jessy von JessyOnline:
Ein Leben in der Welt!
San Antonio, Texas und hey Korea

Liebe Jessy, erst einmal ganz ganz lieben Dank, dass du dir die Zeit für ein Interview mit mir nimmst. Du bist Mama von zwei kleinen Mädchen und eine waschechte Weltenbummlerin. War das Fernweh schon immer ein Teil von dir?

Ganz klar: JA! Meine Mama erzählt mir noch heute von dem Moment als sie mich mit 5 Jahren fragte, was ich denn einmal können oder werden möchte wenn ich “groß” sei. Ich entgegnete, ohne mit der Wimper zu zucken, dass ich einmal 5 Sprachen sprechen wolle (und damit verbunden, die Welt sehen und “sprechen” will.). Ich schmunzel immer stolz und gleichzeitig verlegen wenn meine Mama die Anekdote wieder rauskramt.  Heute spreche ich tatsächlich 5 Sprachen und ein paar zerquetschte (englisch, deutsch und spanisch sind am stärksten ausgeprägt. Als ich mit 19 dann mit dem Abi fertig war, packte ich meine Koffer und bis heute wurden diese von mir nicht wirklich wieder geleert. In 2011 bin ich letztendlich ganz ausgewandert, kehre aber immer wieder für Besuche zurück. Ohne meine Familie in Deutschland wenigstens einmal im Jahr zu drücken geht für mich nichts.

 

Aktuell lebst du mit deinen zwei kleinen Töchtern und deinem Mann in Texas / USA. Davor habt ihr in Südkorea gelebt. Dort bist du auch zum ersten Mal Mutter geworden. Wie war das? Wie hast du diese Zeit und vor allem die Schwangerschaft und die Geburt empfunden?

Vorneweg, man muss wissen, dass Chris (Amerikaner) und ich (Deutsche) nicht nur die Welt bereisen wie die meisten Travel Blogger es tun. Wir packen stattdessen alle paar Jahre unser Hab und Gut und ziehen in ein anderes Land oder einen anderen Staat. Wir erleben also nicht nur, was man als Tourist erlebt und sieht, sondern tauchen direkt für 1 bis 3 Jahre in eine Kultur ein. Sachen wie Kulturschock, Geburt, Schwangerschaft, Krankenhausaufenthalte, Jobsuche, die Sprache des Landes lernen, echte Freundschaften knüpfen, Hauskauf etc. Das sind alles Dinge, die die meisten Reisenden nicht erleben. Wir aber schon. Eine Herausforderung, die manchmal schlaucht, aber uns vor allem glücklich macht. Das ist unsere Art zu leben und genau so lieben wir es!

“Es war verdammt schwer für mich in Südkorea zum ersten Mal Mutter zu werden.” 

Zu diesen Fragen gibt es so viele Gedanken, aber für dieses Interview fasse ich mich kurz. Es war verdammt schwer für mich in Südkorea zum ersten Mal Mutter zu werden. Wäre mir bewusst gewesen wie schwer es werden würde, dann hätten wir unsere Familienplanung vielleicht ein wenig aufgeschoben. Chris und ich meldeten uns freiwillig für den berufsbedingten Umzug nach Südkorea. Als mehrsprachige und erfahrene Weltenbummler waren wir voller Vorfreude. Allerdings überraschte man uns in letzter Minute mit einer Planänderung. Wir wollten unbedingt nach Seoul, da es dort viele internationale Einflüsse gibt, eine sehr gute Krankenversorgung, internationale Kinderspielgruppen und Museen, Opern und Festivals. Also perfekt für ein aktives multi-kulti Paar wie wir es sind, um unsere erste Schwangerschaft zu erleben. Stattdessen landeten wir auf dem Land nahe der Grenze zu Nordkorea. Randnotiz: Das Leben auf dem Land in Südkorea ist nicht mit dem Leben in der Hauptstadt vergleichbar. Dazu mehr weiter unten. Seoul wäre eine etwas andere Erfahrung für uns gewesen, da bin ich mir sicher.

“Wenn sie kein Englisch sprechen, dann lern ich eben koreanisch!” 

Zum damaligen Zeitpunkt waren nur 1% der Gesamtbevölkerung nicht südkoreanisch. Übersetzt heißt das, es gab “verdammt wenige Ausländer” in diesem kleinen Land. Selbst das Internet war in hangul geschrieben. Nichts konnte ich in GoogleMaps nachschlagen, ohne die koreanische Schriftsprache lesen zu können. Doch ich lernte schnell. Das Leben dort war für mich sehr isoliert, weil die meisten Einwohner auf dem Land, kein Englisch sprachen und ich als Ehefrau von Chris, der wegen seiner eigenen Arbeit dort war, per Gesetz nicht arbeiten durfte. Ich versuche in Hindernissen allerdings stets eine Chance zu sehen und begann hangul, koreanisch, zu lernen und engagierte mich ehrenamtlich. So unterrichtete ich meist minderjährige, wegen einer unehelichen Schwangerschaft von Zuhause verstoßene Mütter in englisch, um ihre Berufschancen zu steigern. Außerdem organisierte ich mit Hilfe von Facebook kleine Touristenführungen auf englisch durch die lokale Shoppingmeile, um Kontakt zu den wenigen Menschen zu bekommen, die englisch sprachen. (Ha! Man muss sich nur zu helfen wissen. Grins.)

Es gab allerdings nur eine Hand voll Ausländer dort, wo wir lebten, und mit meinen rudimentären Koreanischkenntnissen konnte ich mich zwar mit Verkäufern und Taxifahrern unterhalten, aber für das Aufbauen einer bedeutsamen Freundschaft war das sprachlich gesehen nicht genug.

Chris arbeitete von 5 Uhr morgens bis 19 oder 20 Uhr abends. Manchmal auch samstags. Das an sich war für mich unabhängige, eigenständige Seele nie ein Problem. Als Neumama des ersten Kindes in meinem Leben aber war es purer Horror. Er bekam für 2 Wochen frei und dann war ich auf mich allein gestellt. Ich war mutterseelen allein. Schlafentzug, Migräneanfälle, Isolation und Mastitis steuerten mich direkt in eine dunkle Phase meines Lebens.

“Heute weiß ich, dass an dem Satz “es braucht ein Dorf, um ein Kind aufzuziehen” wirklich etwas dran ist und ich war von meinem Dorf verdammt weit entfernt […]”

Und das alles ganz ohne jegliche Unterstützung von Familie oder Freunden. Ich hatte keinen, der mir bei Schüttelfrost dank Mastitis oder Erbrechen dank Migräneanfall das Kleine für eine Stunde hütet. Flüge nach Südkorea waren teuer für unsere Familien und wegen der Entfernung konnten sie nicht schnell mal los und kommen, wenn ich Hilfe brauchte. Ich war also meist fast auf mich allein gestellt und das in einer Phase meines Lebens, die so neu und unendlich kräftezehrend für mich war. Heute weiß ich, dass an dem Satz “es braucht ein Dorf, um ein Kind großzuziehen” wirklich etwas dran ist. Und ich war von meinem Dorf verdammt weit entfernt.

Hier saß ich nun, allein in einem geteilten Land, umgeben von Wasser, öffentlichen Hygieneproblemen (auf dem Land herrscht bisweilen Armut und der Koreakrieg lag gerade mal eine Generation zurück, daher lernten manche Menschen und Krankenhäuser mitunter erst bestimmte internationale Standard-Hygienemaßnahmen.) und wegen einer Smogwolke alle paar Monate ans Haus gefesselt. Der Smog wehte uns aus China hinüber. An manchen Tagen war der Himmel gelb und Babys und alte Menschen durften nicht das Haus verlassen, weil die Belastung der Atemwege zu groß gewesen wäre für ihr schwaches Immunsystem.

Die Probleme mit den mangelnden Hygienestandards waren besonders schwer für mich während der Schwangerschaft, da ich zwei Mal wegen verfrühter Wehen, die nicht stoppen wollten, ins Krankenhaus musste. Chris und mir wurde ein Krankenhaus zugeteilt, das den amerikanischen Standards was Hygiene und Versorgung angeht gleich ist. Das jedoch war 1 Stunde von uns entfernt. Mit Frühwehen musste die Versorgung aber schnell gehen und ich landete in einem kleinen Krankenhaus auf dem Land. Ich bin erfahren was das Leben mit und in anderen Kulturen angeht. Ich esse am Straßenrand gekochtes Streetfood in Bangkok, habe mit 11 Mitbewohnern in Barcelona für mein Studium in einer Wohnung gelebt und hab auch schon so manche Nacht in Hostels verbracht. Allerdings wurde ich noch nie in einem Krankenzimmer untergebracht, in dem noch das Blut vom Vorgänger an der Wand hinter meinem Bett zu sehen und getrocknetes Blut am Bett selbst und an meinem Tropf zu finden war. (Nach drei Mal bitten kam eine Schwester und wischte endlich alles ab.) Nur um ein Beispiel zu geben, das deutlich macht, was ich erlebt habe. Das setzte mir mental gesehen sehr zu und machte es mir schwerer schwanger zu sein an diesem Ort der Erde.

Du fragtest nach der Geburtserfahrung in Korea. Die Nacht der Geburt war noch einmal eine ganz andere Sache. An jenem Tag aber hatte ein 60-jähriger Koreaner seine letzte Schicht vor seiner Pensionierung. Als Lily auf die Welt kam, um 4:08 morgens, war er bereits 24 Stunden im Dienst und dank Schlafentzug und Ungeduld mehr als mürrisch. Ich weiß nicht ob es Kultur bedingt war oder der Umstand, dass er ein Mann war, oder einfach der Wunsch endlich schlafen gehen zu können, aber dieser Mann hatte kein (Mit-)Gefühl für eine Frau in den Wehen, die ihr Kind ohne PDA zur Welt bringen wollte. Er meckerte mich regelrecht an und verkündete erzürnt, dass ich verrückt sei, keine PDA zu wollen, da eine Geburt doch Schmerzen bringe und es ja schließlich noch Stunden dauern könne. Er verunsicherte uns so sehr, dass ich nach 16 Stunden am Ende meiner Kräfte und ohne jeglichen Zuspruch von erfahrenen Geburtshelfern nachgab und in die PDA einwilligte. In dem Moment war sie ein Segen. (An dieser Stelle muss ich sagen, dass es mir piep egal ist ob eine Frau sich für oder gegen eine PDA entscheidet, so lang es ihre Wahl ist und nicht die des zuständigen Personals. Ich jedenfalls hatte mir meine Geburt anders gewünscht. Liebevoller, ruhiger, weniger aggressiv. Der Wunsch wurde dann bei meiner zweiten Geburt wahr aber das ist eine andere Geschichte, die uns sogar in die amerikanischen News brachte, haha). Der Arzt raunte mich laut an, als die Geburtswehen unter der PDA plötzlich nachließen. Wieso ich denn jetzt nicht mehr effektiv wehen würde, fragte er mich. Ich zuckte meine Schultern und gab ihm zu verstehen, dass seine Kommentare unnötig und vor allem nicht hilfreich seien und dass ich dank der PDA ja sowieso keine Kontrolle mehr hätte über irgendwas unterhalb meines Bauchnabels. Ich war sauer und ich ließ es ihn auch wissen. DAS allerdings, so glaube ich, kann einem in jedem Land passieren und hat nicht unbedingt etwas mit der Kultur von jemandem zu tun.

Ganz ehrlich, es kamen so viele Faktoren zusammen, die es mir schwer machten, in Südkorea schwanger zu sein und dennoch bereue ich unsere Zeit dort nicht. Auch ist es ein wunderbares Land, reich an Tradition, Kultur und Geschichte. Südkorea ist ein ReiseMuss für jeden da draußen, allerdings war der kleine Ort, in dem wir gestrandet waren, nicht der einfachste Ort für mich dafür, zum ersten Mal schwanger zu sein und Mutter zu werden. Es war aber genau der Umstand, der mich dazu brachte meinen YouTubeKanal zu starten und wenn ich mir anschaue, wo und wer ich heute in meinem Leben bin, dann haben die Erfahrungen in Südkorea auf jeden Fall dazu beigetragen. Und allein deshalb bin ich dankbar für die Zeit dort.

 

Und so ganz generell: ist Südkorea nicht erst einmal ein kleiner Kulturschock als Europäer?

Dadurch, dass Chris und ich nicht nur wie die meisten Menschen andere Länder und Kulturen bereisen, sondern wir uns für ein paar Jahre an einem anderen Ort niederlassen, erlebe ich „Kulturschock“ anders. Ich liebe Kulturschock ja, denn er lehrt mich so viel über mich selbst – wo ich herkomme und allgemein über die Welt. Selbst 2 Monate nach Ankommen in den USA, einem westlichen Land, erlebte ich Kulturschock. Er gehört für mich zum wahren Erleben der Kulturen dazu.

Außerdem kannte ich so einiges aus anderen asiatischen Ländern bereits. So wirft man in Seoul oft das benutzte Klopapier nicht in die Toilette, sondern in einen Eimer daneben. Weil das Abwasserrohrsystem nicht dafür gebaut wurde von so vielen Menschen und demnach von so viel Papier gebraucht zu werden. Auch habe ich gehört, dass es daran liegen soll, dass Seoul auf Bergen gebaut ist und demnach das Abwasserrohrsystem schnell verstopft. Menschen auf dem Land wuschen sich oft mit Wasser die Hände, vergaßen aber die Seife. Sie glaubten Wasser allein reinige alles. Das südkoreanische Regierungssystem schickte deshalb sogar zur Zeiten des MERS Virus an alle registrierten Handies eine SMS, die darum bat, Seife zu benutzen. Comic-süß gilt in Südkorea als sexy. Alles wurde mit Cartoon-Entchen verziert und in der Werbung posieren Frauen weniger lasziv dafür eher Teenager-süß und verspielt. Ich könnte noch so viel erzählen, aber das sprengt den Rahmen hier.

 

Jetzt lebt ihr in den USA und ihr seid nochmals Eltern geworden. Du hast ja den Vergleich zu Korea. Wo liegen die Unterschiede in Sachen Schwangerschaft, Geburt und dem Leben mit Baby?

Ich  muss schmunzeln bei der Frage, denn in beiden Ländern hab ich die ärztliche Versorgung als bisweilen fast inhuman für die werdende Mutter erlebt. Und im Vergleich Korea, Deutschland, USA schneidet die USA wohl am schlechtesten in meinen Augen ab.

Ich glaube, das westliche Länder und Gesellschaften mittlerweile alle das gleiche Problem mit der Schwangerschafts- und Geburtenversorgung haben. Ich habe hier Ärzte getroffen, die noch nie eine Geburt erlebt haben, bei der es keine Medikamente oder geplantes ärztliches Einschreiten gab. Ich kann nicht genug dazu aufrufen, das Hebammentum, das unter all diesen Entwicklungen leidet, zu unterstützen. Wir Frauen und unsere Babys haben ein Recht auf eine liebevoll unterstützte Geburt.

 

Nächstes Jahr zieht ihr wieder weiter. Wisst ihr schon, wohin es gehen wird?

Wir haben nicht den geringsten Schimmer und genau das lieben wir an unserem Lebensstil. Juni 2019 packen wir unsere Kisten und ziehen zu viert mit Hund und Haushalt in hoffentlich ein anderes Land. Erst circa 3 Monate vorher werden wir wohl erfahren, wo es für uns als nächstes hingeht. Wir haben allerdings zwei Wunschziele und beide liegen außerhalb der kontinentalen USA. Drückt uns die Daumen! Man kann auf YouTube und Instagram sehen wie wir leben und wohin es uns letztendlich verschlägt.

 

So aufregend und schön das Wanderleben ist, gibt es auch Momente, in denen du es gern aufgeben würdest? Und wenn ja, was sind das für Momente?

Ja, manchmal ist es ein Fluch und kein Segen. Vor allem in Momenten, die ich so gern mit meiner Familie teilen wollen würde: das Mamawerden/-sein, Schwangerschaft, die Geburtstage der Mädels, die Einschulung meiner Neffen, Freitagnachmittage im Sommer, an denen meine Schwester mit meiner Mama und Erdbeerkuchen vor unserer Haustür stehen und bis in den Abend rein mit mir erzählen würden und und und… Selbst während ich diese Momente hier aufliste unterdrücke ich den Kloß im Hals.

 

Ihr reist auch privat sehr viel. Erst vor kurzem habt ihr die Kids eingepackt und habt einen Road Trip durch Europas Winterberge gemacht. Du bist also wirklich erprobt in Sachen „Reisen mit Baby und Kleinkind“. Welche fünf ultimativen Tipps gibst du anderen Mamas mit an die Hand?

  1. Drossel. Deine. Erwartungen. ! Nichts ist perfekt und einer bricht immer oder hat schlechte Laune.
  2. Mit Kindern reisen heißt langsamer reisen. Du bist immer noch 100% “Pflegepersonal”. Was man als Paar in 3 Tagen erlebt, kann man als Familie eben nur in 6 Tagen sehen. Wenn überhaupt. Ziplining im tiefsten Dschungel mit einem Baby und Kleinkind ist erst einmal nicht drin.
  3. Bleib flexibel was Pläne und Ziele angeht. Wir planen zum Beispiel immer ein oder zwei Tage ein, an denen wir nichts sehen, sondern vielleicht sogar einfach nur einen Film im Hotelzimmer gucken und Mittagsschlaf halten. Sonst droht das Reise-Burnout.
  4. Hausapotheke-Tasche und ein überschaubares Arsenal an Spielzeug. TipToiBücher, Sticker und Prinzessinnenkleider stehen bei uns hoch im Kurs.
  5. Was das Reisen mit Baby angeht, so finde ich Unterkünfte wie AirBnBs besser, da sie eine Küche haben. Das ist für mich als Flaschenmama und Mama einer 3-jährigen mit Lactose- und Glutenintoleranz einfacher.

 

Welche Reiseziele stehen denn sonst noch auf deiner Wunsch-Reiseliste?

Wir planen gerade eine Reise ins Yellowstone County, um im Frühling die im Nationalpark freilebenden Tierfamilien zu sehen. Ich plane einen Ausritt mit unserer Lily (3,5 Jahre) durch die Wildnis des Parks und wir hoffen auf das Erspähen des ein oder anderen Bärs.

Außerdem verbringen wir den Sommer 2018 in Südostasien und fliegen von dort aus nach Europa, wo wir ein paar Wochen im Auto die Adria entlang düsen. Im Winter geht’s dann hoffentlich nach Kanada zurück.

 

Weltreisende Familie

 

Gewinne zwei Übernachtungen
im Dachsteinkönig Leading Familyhotel (all inclusive)

GEWINNE 2 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder im Dachsteinkönig Leading Familyhotel, All Inclusive, einzulösen auf Anfrage und nach Verfügbarkeit in der Nebensaison.

 

1. Sei Abonnent von Jessys Kanal. Falls du es noch nicht bist, dann abonnier hier: Jessy von JessyOline

 

2. Hinterlasse mir hier einen Kommentar auf die Frage:

„Warum verdienst du/ bzw. die Person, die du notierst, diesen Kurzurlaub?“

 

3. Kopiere diesen exakten Kommentar und poste ihn unter Jessys Video – HIER!

 

Wir freuen uns jetzt schon von euch zu lesen!

Janina

Alles Liebe, 
Janina

Dieser Beitrag hat 206 Kommentare

  1. Ich verdiene diese wunderbare Auszeit weil ich allein mit meiner kleinen Tochter bin und uns etwas Abwechslung zu zweit sehr gut tun würde um mal wieder was anderes zu sehen ♥ Ganz liebe Grüße

    1. Es wäre so toll wenn ich es für meine Familie gewinnen würde. Diese Jahr wird es sehr knapp mit unserem Geld und deshalb kommt auch unsere gemeinsame Auszeit zu kurz. Wir haben es nicht immer sehr leicht da mein Bruder ein paar Krankheiten hat aber er ist ein liebenswerter Jung.
      Wir waren außerdem noch nie gemeinsam in Österreich es wäre so toll.
      Ich wünsche allen anderen viel Glück.

    2. Sabrina Mami
      Liebe Jessiy,hi,ich würde die Reise so gerne für meine Familie gewinnen.Für meine zwei kleinen Jungs und meinen Mann.Wir führen ein ähnliches Leben wir ihr,mit vielen Umzügen und längeren Trennungen,da mein Mann etwas ähnliches macht wie Chris,nur bei der German Armyund so ein Soldaten Leben nicht immer leicht ist für die Familie.Wir würden uns sehr über diese Auszeit freuen.Vielen Dank für die schönen Vlogs,ich gucke sie immer gerne,weil ich viele Ähnlichkeiten zu unserem Leben finde.Alles Gute für euch Sabrina
      vor 22

    3. Hallo ihr Lieben, ich gucke eure Vlogs sehr gerne und finde ihr seid eine ganz tolle Familie. ❤️
      Über einen Kurzurlaub in den Bergen würden wir uns riesig freuen weil wir. Ich nie in den Bergen Urlaub gemacht haben und ich es mir schon so lange wünsche. Dieses Jahr konnte mein großer, (6 Jahre) leider nur zweimal Schlitten fahren. Und für unser Nesthäkchen (1,5 jahre) wäre es natürlich auch ein riesiges Abenteuer. Ich drücke uns die Daumen ✊✊✊
      ?

    4. Ich würde gern die Übernachtung gewinnen. Für meine Freundin und ihre Familie. Sie ist der liebste Mensch der welt und stellt ihre eigenen bedürfnisse so oft zurück um andere glücklich zu machen. Sie hat es deshalb mehr als verdient

      1. Für uns kämme so eine Möglichkeit aus dem Alltag rauszukommen jetzt genau zum richtigen Zeitpunkt. Das letzte Jahr hat uns allen (leider auch den Kindern) ziemlich zugesetzt…dieses Jahr mal raus zu kommen wäre einfach schön!

  2. Viel Glück für alle, die mitmachen! Jessy

    1. Super Interview, danke für die Geschichte. Bin glücklich ein Teil davon zu sein. Ich wünsche allen die hier Teilnehmen viel Glück! Die lieben Worte die ihr über eure Männer schreibt, sagt ihnen das auch persönlich.

    2. Wow das wäre wunderbar, eine kleine Auszeit für meinen Freund und unseren kleinen Mann ?

    3. Ich bin leider zu blöd meinen exakten Kommentar von Jessys Video hierher zu kopieren und einzufügen. Ehrlich gesagt habe ich auch ganz lange gebraucht um zu kapieren wie ich hier kommentieren kann. Das hat mir jedoch wiederum mehr durchstöbern des Blogs ermöglicht. Super geschrieben und tolles Design der Seite!
      Ich würde so so gerne meiner kleinen Familie ein paar tierische und am liebsten schneeige weit entfernte Tage ermöglichen. Freue mich daher hier mitmachen zu dürfen.
      Bin ganz gespannt und freue mich auf die Auflösung!!
      LG Jenny

    4. Hey Jessy, sehr schön Impressionen vom Dachsteinkönig.

      Ich bin Fachkrankenschwester auf einer Intensivstation. Bei uns kommen u.a. auch Patienten nach einer Herz-/Lungentransplantstion an. Das bedeutet sehr viel Arbeit und ich bin dort schon seit vielen Jahren. Bin. Kn froh und stolz ein Teil eines Teams zu sein, das anderen Menschen eine neues Leben schenken kann. Und ich war noch nie mit meiner Familien in den Bergen. Das wäre ein tolles Erlebnis.

    5. Mal wieder ein ganz tolles Video:)

      Es hört sich komisch an, aber wir verdienen zur Zeit definitiv den Urlaub.
      Durch den Fehler von den Behörden in DE haben wir unsere Wohnung verloren, unberechtigte Schulden (die seit 2 Monaten unser Anwalt versucht zu klären) und dadurch dsss wir den Standort von heute auf morgen wechseln musste konnte mein Mann seinen Job nicht mehr weitermachen.
      zur Zeit läuft alles schief – aber wir halten trotzdem als familie zusammen , denn wir wissen , dass wir an unserer Situation nicht schuld sind 🙂
      Eine kleine Auszeit wäre mal schön ?

    6. Toller Artikel ?? Wir ziehen zum 1.4 um und könnten danach sicherlich eine kleine Auszeit sehr gut gebrauchen ??

    7. Gibt es schon einen Gewinner/in ?

      1. Ja, sie ist hier auch in den Kommentaren benachrichtigt. 🙂

  3. Mein Mann verdient von ganzem Herzen diese tollen Tage in dem Wahnsinns Hotel. Er tut alles für uns als kleine Familie und das obwohl er seit einiger Zeit eine 6-7 Tage Arbeitswoche hat. Man merkt es ihm nicht an und er ist einfach ein super Dad und ein super Mann!! Danke liebster für all Deine Kraft, Ausdauer und Liebe!!

  4. Deine Mäuse sind sooo süß ?. Ich weiß ich werd eh nicht gewinnen ?aber ich hätte es verdient weil mich meine 1 Jährige hyperaktive Zuckerpuppe schon Wochen nicht mehr schlafen ?lässt, und wenn ich mal kurz Zeit für mich hätte muss noch die große bespaßt und unterhalten werden ?. Sehr anstrengend aber dennoch die schönste Zeit in meinem Leben ???.

  5. Der Kurzurlaub wäre wunderbar, weil wir unseren ersten Familienurlaub im letzten Sommer aufgrund eines Krankenhausaufenthaltes absagen mussten und dementsprechend niedergeschlagen waren…Liebe Grüße

  6. Wir würden uns sehr über die 2 Tage freuen. Unser Sohn ist Autist und unser Alltag gestaltet sich sehr streng mit vielen Terminen und Therapien. Eine Auszeit würde uns als Familie sehr gut tun ?

  7. Meine Familie und ich sind bisher noch nie verreist,da das Geld bisher zu knapp war.Wir würden uns riesig freuen….Lg

  8. Ich würde es meiner Schwester sehr gönnen sie ist allein erziehend mit 3 kindern(Tochter 6 fast 7) Sohn 4 ( Sohn 3 und ihr Tag ist sehr stressig doch sie meistert es Alles super auch in den letzten Monaten wo es sehr hart war für die ganze Familie da der Papa von den kids eine nicht so gute Nachricht bekomm hat ( Krebs ) trotzdem steht sie zu ihm und meistert ihren Alltag mit ihren Kindern super ich würde es ihnen von Herzen gönnen .. liebe grüße

  9. Ich mag es nicht, darüber zu urteilen ob ich bzw. meine Familie es verdient hätte einen Urlaub zu gewinnen. Aber das müssen ja auch du und Janina beurteilen ?
    Unser Sohn erblickte zu früh das Licht der Welt. Erst die lange und schwierige Krankenhauszeit, dann die vielen Arzt- und Therapeutentermine, die Sorgen darum, dass der kleine Mann nicht vernünftig zunimmt etc.
    Seit eineinhalb Jahren dreht sich unser Alltag um ihn. Und als ob das nicht reicht,habe ich mir kürzlich eine Verletzung zugezogen, die mich für mehrere Monate an Gehhilfen laufen lässt und eine Schonung unumgänglich macht. Dadurch kann ich mich kaum noch selbst um unseren Kämpfer kümmern und alles bleibt an meinem Mann hängen. Neben der Arbeitszeit, fährt mein Mann den Kleinen zur Tagesmutti, zum Arzt, erledigt den Einkauf, übernimmt den Haushalt und erträgt meine schlechte Laune, weil ich kaum etwa selbst machen kann zurzeit. Ein wahrer Supermann! Vor allem für ihn, aber auch für uns als Familie würde ich gern den Urlaub gewinnen ❤️

  10. Wir würden uns sehr über diese kleine Auszeit vom Alltag freuen!Wir haben 2013 unseren kleinen Sohn verloren,sind 2016 endlich in unser Eigenheim gezogen und die Akkus sind nun ein wenig leer?? Unsere Töchter (3 Jahre und 7 Monate)würden sich natürlich auch sehr drüber freuen ❤

  11. Oh mein Gott wie schön das Video ist. Meine Lieblings YouTubeerin in meinem Lieblingshotel. Wir waren letzten Sommer dort und meine beiden Kinder reden von nichts anderem mehr als dass sie dort noch einmal hin möchten. Leider ist es natürlich nicht ganz günstig dort Urlaub zu machen weshalb es dieses Jahr wohl nichts wird mit Kinderhotel. Außer natürlich wir werden auserwählt und dürfen doch noch das schönste Hotel ever genießen. Warum wir es verdient haben: Weil wir zwei wundervolle Kinder haben die uns ganz schön auf Trab halten aber due uns auch ganz schön glücklich machen. Ausserdem kümmern wir uns gerade sehr um einer der beiden Opas, der letzte Woche nach einer schweren Lungenentzündung und einer fortgeschrittenen Alzheimerdemenz in ein Pflegeheim gekommen ist. Zu Guter letzt suchen wir seid etwa drei Jahren ein Haus für unser Familie (was hier im Großraum Stuttgart nahezu unmöglich ist) und mussten i dieser Zeit schon sooo viele Rückschläge einstecken. Also eine kleine Auszeit bei Godei, Caruso und Co. wäre einfach WUNDERBAR.
    Ganz liebe Grüße
    Sarah

  12. Liebe Jessy, ich denke jede Familie hat es verdient eine gemeinsame wunderschöne Zeit miteinander dort verbringen zu dürfen.
    Auch wir würden uns sehr über diese kostbare Auszeit als Familie freuen. Vielleicht haben wir ja ein bisschen Glück.

  13. Ich und meine Familie würden uns sehr freuen wenn wir ausgewählt werden. Wir haben es verdient weil wir eine schwere Zeit durchmachen und unserer Oma viel Kraft und Liebe schenken müssen. Wir wollen wieder die Momente mehr genießen…

  14. Ich würde mich so über den Gewinn freuen, weil wir seit fast einem Jahr nicht im Urlaub waren. Nach der Geburt unserer Tochter im Juli war ich sehr geschwächt und hatte 2 Operationen. Mein Mann musste in dieser Zeit vieles alleine stämmen (inbes.die von Kolliken geplagten Nächte) und sich um beide Kindern kümmern. Ich bin ihm unendlich dankbar dafür und er hätte diesen Urlaub mehr als verdient.

  15. Hallo Jessy…jetzt muss ich doch ein Kommentar da lassen 😀 es sind richtig traumhafte Videos die du machst!!!Da geht einem das herz auf!!wunderschön!!! Ich liebe auch das Reisen,nur konnte ich in den letzten Jahren dem Drang danach nicht nachgehen,aus gesundheitlichen gründen. Und würde jetzt endlich mit meiner Schwester und unseren zwei Mäusen gerne einen Kurztrip machen 😀 wir haben deinen tollen Gewinn verdient, da wir beide letztes Jahr keine so tolle Schwangerschaft hatten und alles auf Eis deshalb legen mussten. Jetzt würde ich gerne meinem kleinen Blumenmädchen 😀 und meiner Nichte mit meiner Schwester die tollen Orte die du so traumhaft zeigst 😉 und die schönen Erinnerungen die man dadurch sammelt,zeigen und zusammen erleben wollen 😀 Es wäre für uns ein wahnsinniges Erlebnis und ein toller Start mit unseren zwei süßen!! Vielen vielen lieben dank für deine mühe und Leidenschaft ,uns an deiner Welt teilhaben zu lassen!!! Liebe grüße

  16. Hi ? als du, liebe Jessy, davon sprachst, welche Person in meinem Leben einen kleinen Urlaub verdient hätte, da habe ich sofort an die Mama von meinem Freund, also sozusagen meine Schwiegermama gedacht ? Neben einen kleinen Bergbauernhof mit 20 Kühen, Hennen und zwei Hasen ist sie jeden Sonntag ehrenamtlich in der Kirche, hilft bei den Vorbereitungen einer jeden Messe, und schmückt die Kirche für jedes Fest im Jahr. Sie hat zusammen mit Jugendlichen und vielen freiwilligen Helfern beim Projekt ’48 Stunden‘ mitgeholfen und zusammen ein Jugendzentrum eröffnet. Maria ist so eine liebenswerte und positiv-eingestellte Frau. Ich würde es ihr, ihren Kindern und ihrem Mann von ganzem Herzen wünschen, sich einmal eine Auszeit zunehmen und einmal irgendwo hinfahren zu können. Mein Freund und ich würden für diese Zeit auch den Bauernhof übernehmen, denn die Kühe melken sich ja nicht von allein ?
    Liebe Grüße aus Tirol,
    deine Marina

  17. Liebste Jessy,
    Wir würden gern für unsere zwei Mäuse die Übernachtungen gewinnen, da es uns geldtechnisch nicht möglich ist Urlaub zu machen, also würden wir uns sehr freuen!
    Einen ganz ganz lieben Gruß
    Laura ?

  18. Ich würde die Reise meiner Mutter geben da sie immer so viel macht und ich glaube ihr würde so ein Urlaub gut tun:)

  19. Tolles Interview, ich erinnere mich noch zu gut an die Anfänge..da ich alle Videos von Jessy und ihrer Familie von Beginn an geschaut habe ? Ich finde meine Eltern haben diese Reise zum Dachsteinkönig verdient, da sie alles für meine 10 Jahre jüngere Schwester und mich machen, mir mein Studium 400km entfernt von ihnen ermöglichen und immer hinter mir stehen. Sie tun alles für die Familie und kümmern sich rührend um jedes einzelne Familienmitglied, und engen Freunden und Bekannten wird ausgeholfen wo es nur geht. Dabei kommen sie selbst oft zu kurz und ich wünsche meinen Eltern die Reise so sehr und würde mich freuen zusammen mit ihnen und meiner Schwester endlich wieder für längere Zeit zusammen weg zu fahren und Zeit zu verbringen. Danke für die Möglichkeit Jessy & Janina, dort hin zu fahren 🙂
    Liebe Grüße
    Jessi (hehe :p)

  20. Tolles Interview, ich erinnere mich noch zu gut an die Anfänge..da ich alle Videos von Jessy und ihrer Familie von Beginn an geschaut habe ? Ich finde meine Eltern haben diese Reise zum Dachsteinkönig verdient, da sie alles für meine 10 Jahre jüngere Schwester und mich machen, mir mein Studium 400km entfernt von ihnen ermöglichen und immer hinter mir stehen. Sie tun alles für die Familie und kümmern sich rührend um jedes einzelne Familienmitglied, und engen Freunden und Bekannten wird ausgeholfen wo es nur geht. Dabei kommen sie selbst oft zu kurz und ich wünsche meinen Eltern die Reise so sehr und würde mich freuen zusammen mit ihnen und meiner Schwester endlich wieder für längere Zeit zusammen weg zu fahren und Zeit zu verbringen. Danke für die Möglichkeit Jessy & Janina, dort hin zu fahren 🙂
    Liebe Grüße
    Jessi (hehe :p)
    (Musste den Namen meiner Schwester im Namensfeld benutzen, da mein Kommentar ansonsten als doppelt zählt)

  21. Ich bin von Beruf ambulante Kinderintensivkrankenschwester und betreu ein kleines chrinisch krankes Mädchen (14). Ich würde von ganzem Herzen ihr und ihrer Familie diese zwei Tage Auszeit gönnen.
    Der Terminkalender ist voll mit Therapien, Klinikaufenthalte – bei denen ihre Krampfmedikamente immer wieder neu eingestellt werden. Mama und kleine mal „poplige“ 3 Wochen nicht zu Hause sind. Dazu kommt, dass der kleine Sohnemann (3) mit Papa sehnsüchtig auf die Rückkehr der beiden warten.. Das ist leider Alltag der Familie.
    Trotz der Sorgen und dem täglichen Stress opfern sie sich herzlich für beide auf und es steht jeden Abend die Liebe nur in der Luft wenn ich dieses Haus betrete.

    Ich finde eine Auszeit und Zeit zu viert haben sie einfach sowas von verdient und es wäre ein wenig Balsam für die Seele.

    Ganz liebe Grüße
    Von Madeline, die auch gerade bei der Maus die Stellung hält, damit Mama und Papa beruhigt schlafen können. ❤️

  22. Meine kleine Familie und ich würden den Kurzurlaub verdienen, weil der Start ins Familienleben für uns sehr holprig, nervenaufreibend und anstrengend war. Die Auszeit würde uns mit Sicherheit gut tun ?

  23. Ich würde gerne gewinnen, weil
    Mein Mann, unsere dreijährige Tochter und ich eine schwere Phase durchmachen müssen . Wir haben vor kurzem erfahren, dass mein Mann kein Chemotherapie mehr braucht . Nun wird unsere Tochter ständig krank und wir keine Ruhe für uns finden. Dazu kommt mein Job und Ausbildung. Nun wünsche ich meiner Familie eine Auszeit und endlich mal zu dritt die Heilung meines Mannes feiern und Zeit für die Familie nehmen. Liebe Grüße

  24. Liebe Jessy, ich würde mich sehr über den Kurztrip freuen. Ich habe vor 2 Wochen mein erstes Kind bekommen, auch ein Mädchen. Nach 2 Jahren Kinderwunschbehandlung, Eileiterschwangerschaft und Fehlgeburt ist dieses kleine Wesen etwas ganz besonderes für mich, ebenso wie den Kurztrip welchen du verlosen möchtest. Es ist wirklich ausgesprochen großzügig und ich würde mich sehr darüber freuen. Etwas Erholung nach dem leider auch nicht ganz einfachen Start würde uns sehr gut tun und ich würde es sehr zu schätzen wissen. Ich wünsche dir und Deiner Familie noch einen schönen Sonntag ?

  25. Ich bin jede Woche für mein eigenes Kind und für meine Patenkinder da. Mittlerweile habe ich drei Patenkinder und die halten mich auf Trab. In meinem Beruf als Krankenschwester genieße ich es sehr anderen Menschen zu helfen und für sie da zu sein. Mit ihnen zu lachen ?und eine Stütze gerade in herausfordernden Situationen zu bieten. Da wir auch gerade Haus ? bauen und mein Partner viel Zeit auf der Baustelle verbringt, würde uns ein Kurzurlaub extrem gut tun und wir könnten befreit mit unserer Tochter essen gehen und den Tag genießen ?‍?‍?⛷️??

    1. Marlene, du bist unsere Gewinnerin. ALLE VON EUCH HABEN ES VERDIENT! aber in dem Fall hat der Zufall und auch wir persönlich Marlenes Kommentar gewählt. Krankenschwestern geben jeden Tag so unglaublich viel für andere Menschen in Not. Mit diesem Gewinn multiplizieren sich die guten Taten quasi. Marlene, Glückwunsch und gib weiter dein bestes für die Menschen, um die du dich kümmern darfst. Liebe Grüße, Jessy & Janina –> Bitte schreib mir eine E-Mail an jessy@jessyonline.de mit deinen Kontaktdaten.

  26. Liebe Jessy
    Warum wir das als erholen gebrauchen können als Familie
    Wir unterstützen ehrenamtlich Tierschutzorginat in dem Wir Pflegehunde aufnehmen aus dem Ausland und die hier soweit aufpeppeeln und vorbereiten bis sie eine neu Adoptieffamilie bekommen.

  27. Wow, was ein tolles Gewinnspiel! Ich würde gerne für meine kleine Familie mit in den Lostopf hüpfen. Mein Mann und ich (22), Studenten, haben besonders in den letzten zwei Jahren alles dafür getan, dass unser Sohn einen tollen und entspannten Start ins Leben hat. Während der schlaflosen Neugeborenen Zeit hat mein Mann sein Bachelorstudium mit 1,0 abgeschlossen, wir haben unsere Traumwohnung gefunden, die wir gemeinsam alleine renoviert haben und wir haben nur zu dritt, ganz romantisch, geheiratet! Vor Allem mein Mann reißt sich jeden Tag ein Bein aus um uns glücklich zu machen, zu unterstützen und die Zeit mit uns intensiv zu nutzen, so dass ich mein Studium fortführen kann und es unserem Sohn an nichts fehlt! Ich bin so unglaublich stolz auf ihn und würde ihm so gerne auch mit so einer Überraschung, wie einem Urlaub, etwas zurückgeben. Zudem ist er ein riesen Österreich- und Naturfan! ☀️❄️ Er hat so ein großes Herz und ist immer für seine Freunde und Familie da! Leider fehlt uns aber einfach das nötige Kleingeld für so einen tollen Urlaub! Ich drücke allen anderen die Daumen und bin ganz beeindruckt von den tollen Geschichten der Menschen hier. Danke Jessi, dass du so viele tolle Menschen erreicht und uns mit deinen beeindruckenden Videos berührst. Ganz liebe Grüße, aus Aachen ???‍♀️

  28. Ohh wir haben bereits so viele tolle Dinge über dieses Kinderhotel gehört! Es wäre ein Traum, dort ein paar Tage gemeinsam mit unseren zwei Mäusen zu verbringen! Es wäre auch ein großes Dankeschön an meinen Mann, der immer für uns da ist, immer für uns sorgt und unser Fels in der Brandung ist ❤️

  29. Da möchte ich mein Glück gerne versuchen! Ich möchte für meine Familie gewinnen, weil Auszeiten wichtig sind und wir uns im Alltag viel zu oft und zu schnell vergessen und alles auf der Strecke bleibt, nur dass das System weiterlaufen kann. Das ist nicht gut.
    LG Anni.

  30. Wir verdienen diesen Urlaub, da wir uns keinen Urlaub leisten können obwohl wir neben unserem Kind beide Vollzeit arbeiten

  31. Mein Mann, unser Sohn und ich würden uns sehr freuen wenn wir diesen Kurzurlaub im Familienhotel gewinnen würden. Haben Anfang 2017 ein Haus gekauft und in Eigenleistung 3 Monate durchgehend umgebaut und renoviert (ok zugegeben, am meisten mein Mann ?). Da in einem Haus ja bekanntlich immer was zu tun ist gab es für uns dann letztes Jahr keinen gemeinsamen Urlaub und auch heuer wird es nicht drin sein. Außerdem haben wir am 16.04.2016 geheiratet und auch da ging es in keine „Flitterwochen“ da unser Baby da gerade mal 4 Monate war. Ja wir würden diesen Kurzurlaub richtig genießen ❤❤❤❤

  32. Tolle Videos die du immer machst ich finde das mein Mann und ich es sehr verdienen. Wir haben ein kleines frühchen fast 6 Monate alt. Sie hatte einen schwierigen Start. Uns fehlt die erste kennenlernzeit aufgrund des Aufenthaltes im Krankenhaus. Wir wünschen uns sehr als Familie noch enger und stärker zusammen zu wachsen daher würde uns ein kleiner Urlaub viel Kraft geben.

  33. … ich möchte für den Kurzurlaub im Dachsteinkönig meine liebe Schwägerin (38 Jahre) ihre 3 kleinen Kinder und ihren Mann nominieren… Warum? weil diese kleine Familie in den letzten Monaten um das Leben ihrer Mama gekkämpft hat… Gerade der letzte Chemozyklus vorbei… sie hätten es sich einfach verdient ??

  34. Hallo ich kann zwar nicht Urteilen wer es verdient hat . Es gibt Leute denen passiert so viel schlechtes im Leben . Und es ist erstaunlich das sie immer wieder aufstehen und weiter machen , diese Leute haben meinen größten Respekt verdient . Dazu gehört auch meine Mama die viele Schicksalsschläge durchmachen musste. Erst hat sie Jahrelang meinen Vater gepflegt als er an krebs erkrankt war sie hat alles für ihn getan aber leider hat er den Kampf gegen den Krebs verloren . Sie musste das Haus verkaufen in dem wir aufgewachsen sind . Alleine würde sie es nicht schaffen mit so einem grossen Haus . Mein Bruder war bei der Bundeswehr und ich war in der Lehre. Heute wohnt sie in einer Mietwohnung mit 2 Zimmern nicht zu vergleichen mit einem Haus mit Garten aber anders ging es nicht . Ich weiss das andere diese schlimme Zeit auch durchmachen und ich bin in Gedanken bei den Familien und Angehörigen. Meine Mama hätte es verdient . Liebe Grüße

  35. Ich würde nicht selber gewinnen sondern würde es mir wünschen für meine Eltern. Da sie selbständig sind und kaum Zeit zu zweit haben. Und immer für andere da sind anstatt mal für sich
    LG Laura

  36. Hey ihr beiden! Meine Familie und ich würden uns unglaublich über diesen kurztrip freuen. Wir helfen in der Kirche ehrenamtlich mit. Unsere Aufgaben bestehen zum Beispiel den Konfirmanden in ihrer Konfirmandenzeit zu helfen , dazu gehören auch Kinder mit Krankheiten oder anderen Beschränknissen! Des Weiteren kann man bei Gottesdiensten oder anderen Sachen helfen. Zb. Auch Flüchtlingen. Davon geht natürlich unsere Freizeit für andere Dinge verloren , aber dir geben wir GERNE AUS ! Wir würden uns unglaublich freuen , ihr beiden❣! ❤?

  37. Hallo liebe Jessy,
    neben meinem Job bin ich ehrenamtlich beim Kinderschutzbund aktiv. Dort betreue ich als Familienpatin eine alleinerziehende dreifach Mama, mit einem autistischen Kind. Deshalb nominiere ich meine Patenfamilie für dieses super tolle Giveaway. Die Familie würde sich über so eine schöne Auszeit mit Sicherheit sehr freuen.
    Liebe Grüße aus Deutschland
    Jenni

  38. Ich würde mich sehr freuen wenn ich mich mit diesem Kurzurlaub bei meinem Mann und meiner Tochter Bedanken kann.
    Wir haben einige schwere Jahre hinter uns mit sehr vielen Schicksalsschlägen.
    Mein Mann war immer für uns da und meine Tochter war sooo stark und hat so toll gekämpft.

    Unsere Tochter kam leider per notkaiserschnitt mit nur 1500gramm zur Welt.
    Danach musste sie noch eine Sepsis erleiden und es stand nicht sehr gut um sie. Es waren die ersten 7 schlimmsten Wochen in unserem Leben die wir jeden Tag im
    Krankenhaus an ihrem
    Bett gesessen sind und gebetet haben. Mein Mann war täglich für uns da und das neben seiner schweren Arbeit.

    Dann kam
    Der nächste Schicksalsschlag ….. ich bekam die Diagnose „BRUSTKREBS“ mit 27 Jahren und einem
    Kleinen Baby zuhause.
    Mein Mann und meine Tochter haben mir so viel Kraft gegeben das zu überstehen und sie haben mir trotz meiner Umstände (haarverlust, etc) immer das Gefühl gegeben das ich mich nicht verstecken muss.

    Als wir uns etwas erholt haben kam schon das nächste. Meine kleine Tochter bekam die Diagnose „Epilepsie „ das brachte wieder einige Krankenhausaufenthalte und viele Arztbesuch mit sich . Und auch viele viele Sorgen.

    Wir sind aber eine tolle Familie und halten immer zusammen.

    Letztes Jahr wurden wir mit einem
    Wunder beschenkt unser kleiner Sonnenschein kam
    Gesund und munter zur Welt .
    Jetzt sind wir komplett und wir sind positiv eingestimmt das unser Leben jetzt eine neue Richtung einschlägt.

    Ich würde mich mit diesem Urlaub gerne bei meiner Familie bedanken und ein paar schöne Tage mit ihnen verbringen weil sie es verdient haben und ich sie liebe.

  39. So ein Kurzurlaub in Gosau, wäre schon was für unsere Familie ? Verdient haben es doch alle, die hier ein Kommentar hinterlassen.

  40. Hallo ich würde mich sehr über den Urlaub für meine Schwester freuen. Die vor Gericht kämpfen müssen. Da ihnen ein Haus angeboten wurde das ansturtz gefährdet ist, was man nicht sah und Gift Stoffe verbaut wurden. Ihr Mann arbeitet sehr hart. Viele Grüße

  41. Hey 🙂 wäre es möglich, dass du meinen einen Kommentar wieder löschst? ? Wies aussieht wurde der jetzt doppelt gepostet, also einfach den wo Kathleen steht, löschen bitte und den hier auch 🙂 danke

  42. Ich würde meine Cousine gerne in den Lostopf „werfen“…Nachdem sie ihre Mama monatelang gepflegt hat, musste sie sie, genau zu der Zeit, die ihr in Gosau verbracht hat, zu Grabe tragen…(das war auch der Grund, warum ich nicht zu euren Meetup kommen konnte 😉 )… sie ist alleinerziehend und hat schon so viele Niederschläge einstecken müssen, nachdem der Vater ihrer Tochter sich wegen einer anderen Frau von ihr getrennt hat… hinzukommen würde, dass sie nur eine kurze Anreise hätte…wohnen wir doch selber auch in Oberösterreich!

    Ich wünsche allen viel Glück und euch Piskais alles Gute nach Texas! Liebe Güße aus OÖ Gabi

  43. Wir vier (mein Mann, unsere zwei Jungs mit 3 und 2 und ich) hätten so einen Kurzurlaub verdient, da wir einen Winter voller Erkältungen hinter uns haben, in dem wir nicht viel raus gekommen sind..und ich würde es vor allem meinem Mann gönnen, der sich neben Job/Doktorarbeit für uns Tag und Nacht Zeit nimmt und uns unterstützt und der der selbstloseste, superste Papa ist, den wir uns nur wünschen können ??

  44. tolles Video 🙂 ich würde gerne für meinen Freund gewinnen da er mich immer bei allem unterstützt und wir gemeinsam auch ehrenamtlich uns für Tiere einsetzten, es wäre super um neue Kraft zu tanken 🙂 liebe grüße

  45. Superschönes Video! Ich glaube die Reise könnten wir ganz gut gebrauchen! Leider sind wir zur Zeit alle krank! Unseren kleinen Mann hat es Doll erwischt! Da würde Erholung glaub ganz gut tun!

  46. Oh so ein schönes Video! Ach ich würde es für meinen Bruder gewinnen. Den sie sind schon 10Jahre verheiratet aber noch nie in den Ferien, auch nicht Fliterwoche. Sie haben 2 tolle Kinder und die konnte sie nur haben wenn sie jeden Tag eine spritze gespritzt hat…und sonst hatte mein Bruder viel Pech im Leben! Deshalb wäre das doch etwas besonderes ?? vielen Dank.

  47. Tolles Video ? Wir würden uns sehr freuen über den kurzurlaub.. wir kommen aus der schweiz und (unsere tochter (im mai 3 jahre) mein freund und ich) leider arbeiten wir beide sehr viel und mein freund macht eine weiterbildung, sodas wie nur den sonntag für uns haben.. es wäre also traumhaft wieder mal ein paar tage die ganze familie zusammen zu haben?

  48. Auch wenn ich euch nicht persönlich kenne seid ihr echt 2 wunderbare Frauen und Familien….Ihr wirkt unheimlich liebevoll in allem was ihr tut. Und dann so ein Gewinnspiel, danke!
    Ich würde mir und meinen 3 Jungs wünschen diesen Trip zu gewinnen, da wir schon ne Weile (&das wird wohl auch noch etwas so bleiben) in einer Baustelle leben und da sich zuhause momentan nicht wirklich wie zuhause anfühlt. Ein bisschen Entspannung, schöne Umgebung und Freizeit würde uns sicher gut tun.

  49. So ein tolles Video wieder liebe Jessy ☺️ da bekomme ich auch richtig Lust auf einen Kurzurlaub. Daher würde ich diesen sehr gerne für mich und meine kleine Familie gewinnen. Mein Mann und meine 15 Monate alte Tochter würden sich sicher auch sehr freuen, um einfach mal dem oft anstrengenden Alltag zu entfliehen. Wir Eltern geben jeden Tag alles, um unserer Kleinen eine tolle Kindheit zu bieten. Daher wäre eine Auszeit ganz toll. Viele Grüße an dich und deine Lieben! ?

  50. Tolled Video, wie immer ? ich würde mich riesig freuen, wenn wir die Reise gewinnen würden. Ich schenke liebend gerne die Kleidung meiner Tochter (9 Monate) an eine Freundin weiter, die es sich leider nicht leisten kann ihrem Kind die Kleidung zu kaufen die sie braucht. Außerdem haben wir unserer Nachbarin geholfen, die gerade mit 3 Kindern eingezogen ist und sie musste dringend mit einem Kind ins Krankenhaus, da nahmen wir schnell ihr jüngstes (6 Monate) und kümmerten uns. Das war ein Chaos mit 2 so kleinen. Und dann auch noch ein fremdes ☺️?Aber wir haben es gern gemacht..Es war für uns selbstverständlich zu helfen. ❤️

  51. Ach Jessi. Welch ein toller Gewinn ! Ich habe schon einmal was bei dir gewonnen, ein persönliches treffen in Berlin, welches ich nach einer Krebserkrankung leider nicht antreten konnte. Ich mag es nicht gern, mich selbst zu „bewerben“. Aber alleine für meine Kinder tue ich es doch. Das wäre eine wunderschöne Auszeit, die wir definitiv verlängern würden. Mit 1000 km Entfernung ist das schon eine Ecke. Aber es wäre echt ein Traum !

  52. Tolles Video mein Abendprogramm is Jessy! ?
    Ich Versuch auch mein Glück und hüpfe in de Lostopf. Ich würde gerne mit meinem Mann und meine Tochter (9Monate) nachdem mein Mann in Koma war und lange mit den Folgen zu kämpfen hatte würde ich nun gerne für uns als Familie eine kleine Reise machen ?
    Danke dir für immer gute Laune die du einem ins Gesicht zauberst ? ?

  53. ch würde es so super gerne gewinnen! Ich würde definitiv meinen Mann und meine beiden kleinen mitnehmen. ?
    Ein Urlaub ist bei uns leider nicht drin, und wir könnten Ihn tatsächlich gut gebrauchen zurzeit, da wir, bzw. ich als Mama einen Schicksalsschlag nach dem anderen erleben durfte/musste.?? ich drück mir einfach mal egoistisch die Daumen, wünsche aber auch allen anderen viel Glück!?
    Danke, dass Ihr uns das ermöglicht!?

  54. Wir hören Euch so gerne zu ihr seit eine so tolle Familie ♡
    Wir würden gerne mit unserer Kämpferin da hin fahren und einfach mal den Altag vergessen…Und mein Mann hätte es auch so verdient er ist einfach immer da…auch wenn ich den Kopf in den Sand stecke bleibt er immer Postiv und baut mich auf… Gemeinsam sind wir stark ♡
    Liebe Grüße an Euch

  55. Leider kommt die Familienzeit in der Hektik des Alltags zwischen Schule, Arbeit, sonstigen Verpflichtungen und Schicksalsschlägen innerhalb der Familie für alle immer zu kurz, daher würden wir vier uns riesig über diese Auszeit freuen.

  56. Ob ich die Reise verdient habe mag ich mir nicht anmaßen zu sagen, aber ich könnte sie dringend gebrauchen. Nach einer frischen Trennung und einer ziemlich anstrengenden Abschlussphase meines Studiums wäre nichts besser als das. Und zwar würde ich gerne für ein paar Tage mit meiner kleinen Nichte verreisen. Ich selbst habe leider keine Kinder und ob ich jemals welche bekomme steht in den Sternen. Deshalb habe ich mir vorgenommen meiner kleinen Nichte die Welt zu zeigen. Österreich wäre ein Anfang 🙂 Wir würden uns sehr über die wunderbare Natur und die Vorzüge des schönen Hotels freuen.
    Liebe Grüße,
    Sarah

  57. Wow so ein tolles Gewinnspiel ??
    Ich & mein Mann hätten uns diese kleine Auszeit mit unserem Babymädchen verdient, weil wir gerade für Hochzeit und Haus sparen und daher keine großen Sprünge machen können..
    Wir würden uns rießig freuen! ❤️
    Vielen Lieben Dank euch!
    ?

  58. Liebe Jessy, ich würde gerne mit meinen zwei Töchtern, 4 Monate und 3 Jahre, und meinem Mann den Kurzurlaub verbringen. Mein Mann promoviert in wenigen Wochen, es wäre eine tolle Überraschung für ihn. Außerdem ein Danke von mir, weil er mich schon seit über drei Jahren „nur“ Mama sein lässt. Ich habe mich dafür entschieden mehrere Jahre zu Hause zu bleiben, „nur Mutter und Hausfrau“ zu sein. Auch wenn man regelmäßig das Gefühl bekommt, kein Teil der Gesellschaft zu sein und man sich fast schämen muss, wenn man sagt, dass man nicht arbeiten geht. Dabei ist es ein knallharter Job sich 24/7 um Haus, Kinder und unser Leben zu kümmern. Mein Mann spricht mir immer zu und steht 100% hinter mir, wenn andere sich darüber echauffieren. Wir verzichten auf ein paar Jahre auf ein zweites Gehalt und ich auf eine Karriere. Wir würden uns freuen.

  59. Wir verdienen diesen Kurztripp, weil dieser Winter uns fertig gemacht hat. Der erste Winter zu viert und es war immer irgendjemand krank. Keine Nacht durchgeschlafen! Nur Ängste und Sorgen um die kranken Kinder

  60. Ich würde den Kurztrip gerne für mich und meine Oma gewinnen. Mitten in der Examens Zeit würde sich ein wenig Entspannung gut anbieten um einfach Mal raus zu kommen. Da meine Oma immer für mich da ist würde ich ihr gern etwas zurückgeben, außerdem ist sie oft alleine zu Hause weil mein Opa mal wieder auf dem Golfplatz unterwegs ist. Wir würden uns riesig freuen.

  61. Wir haben es verdient, weil die letzten 3 Monate sehr schwer waren. Und das komplette nächste Jahr nicht besser werden wird.
    Mein Sohn hat es verdient nochmal bevor die Schule losgeht ein paar Tage Urlaub und exklusiv Zeit mit Mama und Papa zu verbringen.

  62. Wir haben den Urlaub verdient weil unsere letzten zwei geplanten Urlaube wegen einer plötzlicher Erkrankung unserer Tochter ausfallen musste. Wir würden uns sehr über den Gewinn freuen.

  63. Würde meinen Freund damit überraschen. Wir haben beide wenig Zeit füreinander gehabt und auch für unsere Tochter. Nach Österreich wsr schon immer ein Traum da mal hin zu fahren und die Berge zu erkunden. Außerdem liebt unsere Tochter die Natur und Tiere. Kleiner Traum vom Glück wäre das. Würde mich von Herzen freuen Danke euch♡

  64. Wieso wir den Gewinn verdienen?
    Ich bin Studentin. Unsere kleine Tochter ist vor 4 Monaten geboren. Ich hab kein Urlaubssemester genommen sondern weiter gemacht, mit einem kleinen Schreikind (ja sie hat die ersten 3 Monate nur geschrien) und einem Kleinkind. Ich bin unendlich stolz auf mich, aber auch langsam wirklich fertig mit den Nerven!

    Und auch wenn ich nicht Gewinne; ich denke alle haben die Reise verdient. Jeder auf seine eigene Art❤️

  65. Wow, mal wieder ein so so schönes Video liebe Jessy. Ich liebe es Sonntag Morgen mit einem Kaffee eingekuschelt auf der Couch zu sitzen und deine Videos zu gucken ?. Ich werde nicht am Gewinnspiel teilnehmen. Uns geht es gut. Und wir können uns ab und zu einen Urlaub leisten. Liebe Grüße aus Hamburg ❤️ ? ?

  66. Ich würde mit meiner Schwester fahren, die einen Urlaub dringend nötig hat, da sie sehr viel arbeitet. Dadurch sehen/sprechen wir uns zurzeit viel zu wenig. So ein Urlaub wäre also perfekt um ein bisschen was nachzuholen.

  67. Liebe jessy und janina, mein Freund, unsere 7 Monate alte Tochter und ich würden uns wirklich wirklich wahnsinnig über einen Aufenthalt im familienhotel freuen! Wir haben leider sehr wenig Zeit als Familie zu dritt da wir zum Glück mit einem großen Freundeskreis (den wir pflegen) und einer sehr großen Familie(die wir versuchen so oft es geht zu besuchen) gesegnet sind, doch wie gesagt bleibt leider die Zeit als kleine Familie ein wenig auf der Strecke.. Mein Freund hilft neben seinem Job als Krankenpfleger derzeit auch noch einem unserer Freunde beim Haus Umbau. Ich bin mit unserer Tochter Marie im Moment voll ausgelastet und unterstütze ihn mental 🙂 viele liebe Grüße von uns 3 und danke für eure tollen Videos! Raffaela aus tirol

  68. Danke für das super tolle Gewinnspiel.
    Ich würde mit meinem Lebensgefährten und meiner 4 jährigen Tochter einen Kurzurlaub machen, da wir gerade im hausbaustreß sind und privat an einem Punkt der an dem wir mehr wollen, aber keine Kraft mehr haben. Gern als neue Energiequelle und dann mit mehr Kraft in die Zukunft zu starten.

  69. ich würde mich so freuen meinen Mann und meinen Sohn damit zu überraschen. Mein Sohn ist nun 1,5 Jahre alt und mein mann hat die hälfte seiner Lebenszeit nicht miterleben dürfen da er beruflich auf der ganzen Welt unterwegs sein musste. Wir haben uns die ersten Familien Jahre anders vorgestellt und sind gleichermaßen unzufrieden. Diese Überraschung würde unserer Familie mehr als gut tun.

  70. Es wäre eine ideale Chance das erste Mal ein paar Tage zu Viert zu genießen. Die Anfangsphase mit unseren Jüngsten war sehr anstrengend und unser Großer musste etwas zurückstecken. Daher würden wir uns sehr freuen. Danke für das tolle Gewinnspiel

  71. Ich wünschte mir ich habe Glück und darf mit Mann und Kind in den Urlaub. Mein Mann war das ganze letze Jahr krank, er geht aktuell wieder arbeiten, aber gesund ist er nicht. Ihm versteift sich ein Wirbel und dadurch hat er immer furchtbare Schmerzen. Leider lässt sich da auch nichts machen und somit leben wir damit. Er musste seinen Herzensberuf aufgeben und schlägt sich wacker. Eine Auszeit, wäre genau das Richtige für uns. Wir könnten es uns in der aktuellen Situation nicht leisten.

  72. Hallo ihr Lieben, erstmal einen Daumen hoch für dieses tolle Interview. Ihr seid beide so unglaublich inspirierende Frauen und es macht einfach glücklich so offene Worte zu lesen!:)

    Ich möchte nicht für mich an der Verlosung teilnehmen, sondern für meine Schwester, ihren Mann und meine beiden Nichten. Leider bleibt dort nicht viel Zeit für Auszeiten, da beide voll berufstätig sind und vor allem meine Schwester hat selten Zeit für sich. Ich wohne in Hannover und somit leider ca. 350km entfernt und kann nicht wirklich helfen. Sie haben diese Reise einfach sowas von verdient und ich wäre so glücklich Ihnen diese mit euch gemeinsam zu schenken.. Dann können sie einfach mal wieder einige Stunden Familie sein ohne an Kosten, Arbeit oder Alltagsstress zu denken.

    Viele Grüße
    Sophie

  73. Mein Mann verdient die Auszeit denn er lässt mir wirklich auch den Ausgleich zum Mama msein und ist einfach zu goldig mit dem Räuberzwerg! Natürlich hoffe ich das er diese Auszeit auch mit mir verbringen würde 😉

  74. Mein Schatz und ich werden heuer heiraten und da die Hochzeitsreise mit 2 Kindern sozusagen ins Wasser fällt, wären die 2 Nächte im Dachsteinkönig der Hit für uns.

  75. Nach den anstrengenden letzten Wochen wäre die Auszeit das Größte für mich. Ich hoffe, es klappt ❤️

  76. Nach den anstrengenden letzten Wochen wäre die Auszeit das Größte für mich. Ich hoffe, es klappt ❤️ Das würde mir das Warten versüßen!

  77. Hallo. Ich würde den Gewinn meiner Schwester schenken, da sie sich immer für ihre zwei Kinder (2 und 5 Jahre) aufopfert und sich eigentlich nie für sich selbst Zeit nimmt. Ich gönne ihr einen Urlaub mit der Familie von ganzen Herzen & wer weiß, vielleicht habe ich ja Glück und kann ihr damit eine Freude bereiten.
    Liebe Grüße 🙂

  78. Liebe Jessi, ich schaue deine Videos so gerne, ich habe auch wundervolle Mädchen in dem Alter wie deine sind. Ich sehe mich so oft in deiner Rolle, das tut so unheimlich gut. Mach weiter so, du bist ein wundervoller Mensche, du bereicherst mit deiner Art die Welt?.
    Ich würde diese Reise meinem lieben Mann gönnen, der soviel gutes für mich und seine Mädels tut. Er investiert dafür soviel Liebe, wenn Er dir Reise gewinnen würde, wäre das sicher eine Riesen Überraschung für ihn und ich kann seine Tränchen schon sehen. Lg von uns, mach weiter so

  79. Mein Verlobter und ich wünschen uns etwas Zeit für uns zwei, wir heiraten im Herbst und dementsprechend sparen wir viel Geld dafür. Uns wünschen wir uns vorher ein paar Tage Auszeit, denn bis dahin ist noch viel Zeit. Würden wir es nicht gewinnen, bleiben wir, wenn wir Urlaub haben, nur zuhause. Was natürlich nicht schlimm wäre, aber Mal raus aus dem Alltag zu kommen, würde uns gut tun.

  80. Weil ich wie du mama von zwei wunderbaren kindern bin die in etwa im gleichem alter sind wie deine zwei mäuse und ich gaaanz dringend erholung brauche und nur 2 stunden entfernt wohne vom urlaubsort:)))

  81. Ich würde den Kurzurlaub verdienen, weil ich nach dem ganzen Schulstress einfach mal Zeit zum abschalten brauche und runter kommen möchte.
    Außerdem seid ihr beide so wundervolle Frauen und ich bewundere euch beide echt sehr ❤

  82. Liebe Jessy danke für das tolle Video. Wir verfolgen euch nun schon seit unserer Schwangerschaft und sind jedes mal auf neue begeistert.

    Ich finde wir hätten einen Urlaub verdient. Mein Mann und ich sind nun schon seit 5 Jahren zusammen und waren noch nie im Urlaub. Leider fehlte immer das Geld oder die Zeit. Unsere Maus ist jetzt 8 Monate alt und ich glaube das wäre ein tolles Erlebnis.
    Ich muss leider sagen wir engagieren uns in unserer „Freizeit“ bei der mit Baby und Arbeit nicht so viel übrig bleibt nicht wirklich für hilfebedürftigen Leuten.
    Wir haben bisher nur der Familie vorallen der Schwägerin viel geholfen (Mann ist erkrankt vor drei Jahren) und geben hier uns da mal einen Obdachlosen ein wenig Essen.
    Dementsprechend glaube ich hätten es andere durchaus mehr verdient aber freuen würden wir uns natürlich riesig, wenn ihr uns auswählen würdet oder auch der Zufall 😀

    Zudem könnte ich mein Mann eine Prima Überraschung machen ?

    Ich wünsche euch alles Gute und Liebe für die Zukunft ??

  83. Oh, ich verdiene eine Auszeit, weil ich stetig an andere denke, immer allen helfen möchte und mich selbst oft vergesse… bedingt durch meinen Beruf mache ich das sehr gerne und sehe es als Berufung, doch so eine Auszeit wäre wirklich was ganz wunderbares.

  84. Vielen Dank euch beiden für die Verlosung. Ich würde gerne für unsere Familie mit machen, für unsere Jungs. Wir haben als Familie noch nie einen Urlaub gemacht weil wir es uns nicht leisten konnten. Als Familie stehen wir gerade in einer emotionalen Zeit, da der sch* Krebs uns die Oma nehmen wird, mit gerade mal 63 Jahren…sie wollte doch endlich ihre Rente genießen, ihre Enkel zu denen sie eine innige Beziehung hat…

  85. Liebe Jessy! Tolles Video! Danke das ihr uns an euren Reisen immer teil haben lässt! ? Meine Familie würde sich riesig über den Gewinn freuen! Es ist schon länger ein kleiner Traum von uns dort einmal Urlaub zu machen. ? Ich selber arbeite als Dipl. Krankenschwester und gebe täglich mein bestes um Menschen jeden Tag zu helfen! Denke ich ( wir) haben uns eine kleine Auszeit mehr als verdient ???Lg aus Österreich

  86. Wir verdienen diesen Kurzurlaub, weil wir als Familie nich nie zusammen Urlaub gemacht haben und es uns so sehr wünschen … ??????

  87. Sooo nice….ich liebe deine videos immer wieder ein Kurzulaub für die Seele? für das Gewinnspiel würde ich NICHT mich wählen denn ich habe alles was das Leben lebenswert macht! Ich würde gerne meine Schwägerin mit ihren zwei Jungs wählen die es bitternötig haben nachdem der Ehemann/Vater der Jungs sie vor 2 Jahren verlassen hat wegen einer anderen und die bis heute noch darunter leiden und einfach körperlich und seelisch nur noch ein Wrack sind…denen würde ich gerne mal sowas wünschen einfach mal damit sie auf andere Gedanken kommen.
    Vielen Dank euch?

  88. Ich habe wirklich lange überlegt warum genau wir diesen tollen Urlaub verdient haben sollten. Aber mal ganz ehrlich: Alle Mamis und Papis da draussen machen einen tollen Job, alle Familien der Welt hätten so einen tollen Urlaub verdient. Jeder hat sein Päckchen zu tragen und würde sich über so eine grandiose Auszeit freuen ? Deswegen springe ich einfach ganz schnell mit in den lostopf.

  89. Was ein wunderschönes Interview.
    Meine Mama verdient diese kleine Auszeit weil sie immer hinter mir steht, mir in schweren Zeiten immer das Gefühl gegeben hat, dass nichts & niemand sich mir in den Weg stehen könnte & mir die wunderbarste Kindheit mit schönen Urlauben gezaubert hat. Zeit für mich etwas zurückzugeben ?

  90. Ich bin da ganz egoistisch. ? Ich bin vor 7 Wochen Mutter einer bezaubernden Tochter geworden und langsam pendelt sich alles ein. Ich würde es mir langsam zutrauen mit ihr mal wegzufahren und natürlich auch den Papa mitzunehmen. ? Er macht das nämlich super gut und hätte so eine kleine Auszeit mehr als verdient.

  91. Erst einmal: Ein klasse Interview!

    Dann zum Gewinnspiel:
    Nicht für mich soll diese kurze Auszeit sein, sondern für meine Pflegemama.
    Sie verdient nur das Beste!
    In den letzten 10 Jahren hat sie so unglaublich viel geleistet. Hat sich selbst aufgegeben. Ihre berufliche Karriere hingeschmissen. Ist an ihre Grenzen gegangen. Hat gekämpft. Geweint. Das alles für uns – ihre Kinder.
    Sie war immer für uns da, wenn wir am Abgrund standen. Hat uns aufgefangen wenn wir gefallen sind. Hat uns gestärkt. Hat uns wachsen und machen lassen. Sie hat uns unser Leben zurück geschenkt.
    Genau deshalb hat sie diese Auszeit verdient.
    ?

  92. Wir verdienen diesen Urlaub da wir 1 Jahr hart um das Leben und die Gesundheit unseres Sohnes gekämpft haben, wir noch weit von „normal und gut“ entfernt sind aber für den weiteren Weg etwas Kraft tanken könnten <3

  93. Ich glaube jeder der hier seine persönliche Geschichte schreibt , hat die Reise verdient !!!
    Darum stelle ich mit hinten an und springe in den Lostopf ?.
    Ich denke wir (mein Mann und meine Tochter-10 Monate) haben uns die Reise verdient , weil ich nach der Geburt leider wieder sehr schnell arbeiten gehen musste und und wir als Familie nicht viel Zeit miteinander verbringen bzw genießen konnten . Eine kurze Auszeit würde uns 3 richtig gut tuen und wir können unserer kleinen ? die große weite Welt ein bisschen zeigen ?.

  94. …ich weiß nicht, ob ich, bzw wir, diesen Kurztrip mehr verdient hätten, wie jemand anders. Aber wenn ich ihn verdient habe, dann vielleicht, um einfach mal durchzuatmen. Ruhe zu haben, nach all den Strapazen der letzten Jahre. Die ganze Geschichte würde hier vermutlich den Rahmen sprengen, aber kurz: ich bin alleinerziehende Mutter von zwei wundervollen Jungs. Genau so lange bin ich auch nun alleinerziehend. Meine letzte Beziehung zerbrach eine Woche vor der Geburt meines jüngsten Sohnes, im August 2017. Dass mein Partner, der Vater meines Kindes sich Knall auf Fall trennte, hat hier einiges auf den Kopf gestellt. Wir führten eine Fernbeziehung über drei Länder, die gesamte Schwangerschafg verbrachte ich schon allein… – wir wollten eigentlich nach der Geburt unseres Sohnes zu ihm nach Norwegen ziehen, hatten Pläne… aber das Leben kommt oft anders als man denkt. Und ja, jede Merfach- und Babymama kennt das: man wird müde. Man hat nie Zeit. Man atmet nie durch. Und durch die Elternzeit fehlt hier natürlich auch einfach das Geld um Raum zu schaffen für solch tolle Ausflüge, für etwas besonderes. Ich würde mich wahnsinnig darüber freuen, zu gewinnen. Und meine Jungs sich sicher auch!
    Ich drücke auch allen anderen fest die Daumen! Ich glaube jeder hätte so eine tolle Reise verdient 🙂

  95. Unseren letzten und bislang einzigen Urlaub mit Kindern mussten wir wegen einer Erkrankung des großen Sohnes nach einem halben Tag abbrechen, daher wäre der Kurzurlaub für uns eine schöne Entschädigung.

  96. Ob wir diesen tollen Kurztrip wirklich mehr verdienen als andere, das weiß ich nicht. Fest steht aber, dass er uns als frischgebackene Familie sehr gut tun würde. Ich bin nun seit sechs Wochen Mama eines zuckersüßen Buben, der unser Leben täglich neu auf den Kopf stellt. Als Familie trauen wir uns aktuell noch nicht richtig vor die Türe bzw raus aus der gewohnten Umgebung. Vor allem mein Mann ist sehr unsicher, gewöhnt sich neben seinem stressigen Arbeitsalltag erst so langsam an die Vaterrolle und äußert des öfteren, wie eingeschränkt er sich mit Kind nun fühlt. Das sind von seiner Seite aus ehrliche Worte und Bedenken, die meiner Meinung nach aber nicht berechtigt sind. Mit diesem Kurztrip könnten wir beide einfach mal wieder „raus kommen“ und unser kleiner Bub könnte zum ersten Mal verreisen. ?

  97. Hi das wäre so wunderbar wenn ich ein bisschen Glück hätte. Habe 3 Kinder mein grosser wird 13 und meine Zwillinge 8. Waren seit 12 Jahren nicht mehr im Urlaub. Der dachstein ist genau mein Lieblings Urlaubsziel. Seit letztem Jahr bin ich am überlegen. Vielleicht hätten dann mein Mann und ich auch mal ein bisschen Zeit für uns. Das wäre so Klasse.

  98. Ich denke, jeder der teilnimmt hat natürlich den Gewinn verdient. Wir würden gerne gewinnen, weil wir als Familie eine Auszeit gebrauchen könnten. Unsere Tochter, jetzt fast 3 Jahre, kann noch nicht laufen, da sie halbseitig gelähmt ist. Jeden Tag muss sie hart dafür arbeiten, was für andere selbstverständlich ist. Darunter leidet auch ihre kleine Schwester manchmal. Was gäbe es da besseres als gemeinsame Familyzeit?

  99. Warum gerade meine Familie diesen Urlaub gewinnen soll? Weil wir durch Arbeit, Studium usw momentan ziemlich eingespannt sind und wir uns in letzter Zeit keine Auszeit gönnen konnten, diese aber dringend brauchen würden. Auch unsere kleine Clara hätte sicherlich viel Freude, Mama und Papa mal wieder ganz für sich zu haben. Außerdem lieben wir die Berge 🙂

  100. Tolles Gewinnspiel! Seitdem wir Eltern sind, haben wir keinen Urlaub mehr gemacht. Es hat bisher irgendwie nicht geklappt, aber wir wurden uns riesig freuen mit beiden Kindern eine kleine Auszeit zu haben!

  101. Mein Mann und mir würde der Kurzurlaub sehr gut tun, da wir seit der Geburt unserer zweiten Tochter vor 7 Monaten (unser Sohn ist nun 2 Jahre) nur noch Eltern sind und keine freie Minute mehr für uns hatten.

  102. Ich hoffe so sehr das meine Kinder genauso lebensfroh werden wie Lily und violet ❤️❤️ Hm wieso sollten wir gewinnen? Meine Mutter ist sehr krank geworden und hat sich die ganzen Jahre immer für uns Kinder aufgeopfert sie war alleinerziehend und Vollzeit arbeiten seit zwei Jahren ist sie sehr krank ? und das wäre perfekt um ihr etwas wieder zu geben und sie zur Erholung in den Urlaub zu schicken sie hat es sehr verdient ❤️ #vonjessyskanal ❤️

  103. Ich würde natürlich mit meinem Mann und unserem Bubi reisen.
    Das würde uns guttun,so als Familie.Dem Alltag entfliehen und das Wort und Gefühl Familie genießen. Das geht im Alltag viel zu oft verloren. Und besonders mein Mann hat das verdient..weil mit mir hat er es oft nicht leicht und so könnte ich ihn für eine ganze Weile vorbesänftigen,hahaha!
    Liebste Grüße Kathi Mecker

  104. Wir würden uns sehr über den Gewinn freuen. Unser Leben ist gefüllt mit Liebe aber auch viel Stress. Unsere zwei Mäuse (9 Monate und bisschen über 2 Jahre) halten uns auf Trab. Und Mama kann es nicht lassen sich wie zuvor auch in der Flüchtlingshilfe zu engagieren. Da schiebt dann der Papa Kinderdienst. Ich hab ja zum Glück auch so einen tolles Exemplar wie du Jessy ?
    Zeit zu viert bleibt dann leider oft zu wenig, da käme der gemeinsame Urlaub genau richtig ?

  105. Verdienen würden sich den Kurzurlaub viele andere Eltern auch , wir wünschen uns ihn. Eine Auszeit zusammen als Familie wäre wunderbar und ist leider momentan viel zu selten.

  106. Meine Schwester verdient diesen Urlaub mit ihrer wunderbaren kleinen Familie! Sie heiratet dieses Jahr im Mai und das wäre das perfekte Geschenk für sie, da sie nicht wirklich wissen wohin es in den Flitterwochen gehen soll. Da die Hochzeit schon so groß gefeiert wird werden sie da wahrscheinlich zurückgestecken. Und das finde ich so schade 🙁

  107. Wir stehen bald am Ende des einzigartig schönen und unvergleichbar anstrengenden ersten Babyjahres, das meinen Mann beruflich mehr gefordert hat als wir dachten. Nun steht endlich noch etwas gemeinsame Elternzeit an und der Gewinn wäre natürlich die Krönung des Ganzen! ? ???

  108. Huhu, ich möchte gern bei dem Gewinnspiel teilnehmen. Ich bin Erzieherin und helfe täglich nicht nur meiner Tochter beim entdecken der welt sondern auch vielen anderen Kindern. Ich liebe es Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Meine Familie und ich haben uns diese kleine Auszeit verdient, da der Papa viel arbeitet wäre eine kleine Auszeit für uns 3 Das größte, denn gemeinsame Zeit ist das größte gut. ?‍?‍?❤

  109. Oh wie wunderbar, wir sind perfekt und reif für den Oh-wunderbaren Kurzurlaub!!! Grüße AntOHnia

  110. Ich würde mich freuen zu gewinnen und würde meine Mama, meine Schwester und meine beiden Neffen in den Urlaub schicken. Meine Schwester ist Alleinerziehend und arbeitet Vollzeit. Seit einiger Zeit wohnt meine Mama mit ihr und den zwei Jungs zusammen und unterstützt wo sie nur kann, allerdings ist meine Mama nicht mehr die jüngste und die Gesundheit nicht mehr die beste. Trotzdem tur sie alles!Beide sind richtige Powerfrauen die in den letzten jahren schwere Zeiten meistern mussten, und ständig über ihre Grenzen gehen müssen. Ich bin wahnsinnig stolz auf meine Familie. Sie verdienen es sehr mal auszuspannen und den Alltag loszulassen. Auch mit dem Hintergrund dass Urlaub nicht einfach in der Familienkasse drin ist. Bis jetzt haben die Jungs deshalb noch nicht viel von der welt gesehen. Liebe Grüße, Liane.

  111. Mein Mann und ich sind viele Jahre schon ehrenamtlich in der Feuerwehr tätig… mir wurde es quasi in die Wiege gelegt, beide Elternteile sind auch in der Feuerwehr und mir in allem immer gute Vorbilder! Und so bin ich nun schon über 20 Jahre dabei… meinen Mann hab ich auch dort kennen gelernt und er ist seit über 10 Jahren auch ein aktives Feuerwehrmitglied, wie ich… wir setzen uns gerne für andere Menschen in unserem Leben ein und würden uns sehr über den Urlaub freuen…Herzliche Grüße Melli

  112. Unser kleiner Mann ist ein Schreikind . Ich konnte ihn nicht ablegen ,nicht abgeben. Unsere Tochter genau das Gegenteil . Eine ruhige Seele und sehr empfindlich wenn es um Lärm geht . Sie musste viel aushalten das letzte Jahr und trotzdem liebt sie ihren Bruder mit ihren 3 Jahren ohne Einschränkung. Oftmals hat sie einfach angefangen zu weinen am Tisch wenn er nicht aufhörte zu schreien . Nun geht es langsam besser und ich beginne wieder zu arbeiten . Ich fühle mich jedoch um meine Elternzeit beraubt und bin eher ausgelaugt. Ich hoffe es wird nun besser und ich gönne uns die zwei Tage Auszeit einfach und vorallem meinen zwei Kids . Sie sind und bleiben das wichtigste und ein Urlaub ohne sie kommt nicht in Frage .

  113. Großartiges Interview. ??

    Ich verfolge Jessy‘s Leben schon seit der Schwangerschaft mit dem Schleifen – Mädchen. ?
    Also schon eine halbe Ewigkeit! ?

    Ohne Mitleid bekommen zu wollen, denke ich, dass mein Ehemann, unser 8 Monate alter Sohn und ich diesen Urlaub verdient haben.

    Nach einem über 2 jährigen {und für uns sehr, sehr langen} Kinderwunsch – Weg, war ich endlich schwanger. Unser Sohn ist als „spätes Frühchen“ geboren und bis auf ein paar Kleinigkeit rappelte er sich schnell auf und konnte die Welt begrüßen.

    Lange hielt die Freude nicht an, denn nach nur 3 Monaten wurde bei mir Morbus Hodgkin {Lymphdrüsenkrebs} diagnostiziert. Von einem Tag auf den anderen hieß abstillen und Babysitter organisieren.
    Operationen, Chemozyklen, Strahlentherapie und ich lächle immer noch.
    Ich lächle, weil ich meinen gesunden Sohn und einen tollen Ehemann habe. Doch auch hinter meinem Lächeln versteckt sich langsam Kraftlosigkeit.

    Ein Urlaub wäre bei uns, wegen der hohen Nebenkosten während der Therapie, leider aus finanziellen Gründen nicht möglich.

    Eine Erholung, auch wenn es nur wenige Tage sind, wären für uns so ein großes Geschenk und vor allem so wichtig.
    Andere vier Wände, andere Umgebung, neu sortieren.

    Aktuell warten wir auf den nächsten CT Termin, um zu sehen, ob alle Knoten zerstört wurden. Drückt die Daumen! ?

  114. Tolles Interview! Vielen Dank dafür !
    Eine kleine Auszeit wäre für meinen Mann mit unseren zwei Töchtern und mich großartig! Einfach mal die Seele baumeln lassen, und endlich mal ein Buch lesen, darüber würden wir uns sehr freuen ??

  115. Hallo ich würde die Reise gerne für meine kleine Familie gewinnen, da wir dieses Jahr noch keinen Urlaub geplant haben und es soo schön ist einfach Mal wo anders zu sein?
    Meiner Kleinen Tochter (11 Monate) würde sich wahrscheinlich auch über eine Abwechslung aus dem Alltag freuen…
    Lg

  116. Ich nominiere meine Schwägerin und die ganze Familie. Sie hätten es absolut verdient mitbieten 4 Kindern mal Urlaub zu machen und sich verwöhnen zu lassen. Da sie zum einen den ganzen Alltag managt, sich dabei liebevoll um die Kinder kümmert, den Dachausbau mitbieten Mann meistert, das alles unter stetigen Rückenschmerzen (kein Arzt hat bis jetztbheraus gefunden was wirklich los ist) und neben sich in der Gemeinde anfagiert und immer versucht zu helfen wo es geht.

  117. Tolles Gewinnspiel ?
    Ich nominieren meinen Freund Stefan. Er arbeitet Vollzeit als Justizwachbeamter und ist nebenbei FREIWILLIG Sanitäter beim Roten Kreuz, Feuerwehrmann und First Responder (dh sobald in näherer Umgebung ein Notruf abgesetzt wird, wird er alamiert und fährt mit kompletter Ausrüstung und Rucksack als Privatperson dort hin. Egal welcher Notruf es ist, er ist immer schon vor Eintreffen dens Rettungswagens bzw Notarztes vor Ort um als Sanitäter Hilfe zu leisten. Grade in sehr kritischen Situationen in denen jede Sekunde zählt, welche vielleicht sogar über Leben und Tod entscheiden, sind ihm die Verletzten bzw Angehörigen immer sehr dankbar, dass er hier ist bis die Rettung eintrifft. Gerade bei Kindern merkt er wie wichtig schnelle und gute Erste Hilfe ist, da viele Eltern aus Sorge keinen kühlen Kopf bewahren können und sich die Zeit bis die Rettung kommt wie eine Ewigkeit anfühlt.

    Zuhause lässt er alles liegen und stehen nur um anderen zu Helfen. Egal ob mitten in der Nacht oder müde vom Nachtdienst, er ist immer zu 100% hilfsbereit und das alles FREIWILLIG!!
    Er ist ein toller Mensch mit einem großen Herz und er hätte diese kleine Auszeit mehr als nur verdient. Ich bin sehr stolz auf ihn und seine selbstlose Art für andere in schlimmen Situationen da zu sein.

  118. Ich bzw. wir verdienen es sicher nicht mehr oder weniger als andere. Wir sind normale Menschen mit keinen besonderen Eigenschaften oder Erkrankungen. Wir meistern unseren Alltag. Mein Mann Vollzeit tätig und ich mit 2 Jobs und mit Kleinkind. Wir leisten uns nichts und können auch nicht in den Urlaub fahren. Der letzte ist viele Jahre her. Mein Sohn war noch nirgends anders, aber wir bieten ihm alles, was möglich ist. Wir sind geschafft aber dankbar für das, was wir haben. Daher würden wir uns unsagbar über diese „Auszeit“ freuen…

  119. Ich würde gerne meinen Freund in den Lostopf werfen. Nachdem seine Eltern sich getrennt haben, managed er seine ganze Familie neben seinem Studium und kümmert sich ganz lieb um seine Geschwister und um seine Mutter, die neben der psychischen Belastung jetzt auch noch physische Probleme hat…Er ist immer für andere da und ist jederzeit zur Stelle, wenn man ihn braucht – er hätte die Auszeit sowas von verdient!

  120. Ich würde gern die Übernachtung gewinnen. Für meine Freundin und ihre Familie. Sie ist der liebste Mensch der welt und stellt ihre eigenen bedürfnisse so oft zurück um andere glücklich zu machen. Sie hat es deshalb mehr als verdient

  121. Ganz ganz toller Beitrag!!
    Wir haben hier zwei kleine wilde Jungs (1,3) und da tut jede kleine Auszeit so richtig gut 🙂
    LG

  122. Ich würde diese Auszeit meiner Freundin gönnen mit ihrer Familie.Sie hat im Oktober 17 ihr 3.Kind geboren.Nur leider ist der kleine schwer Krank und schon seit Der Geburt immer im Kinderspital.Zu Hause hat sie noch zwei kleine Jungs die voller Tatendrang sind Daher würde ich ihr die Tage im Dachsteinkönig gönnen zum erholen und zeit haben mit ihren zwei Jungs und Mann.

  123. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen ziemlich gering ist, versuche ich mein Glück ? Ich/Wir haben diesen kurztrip verdient, weil unsere Leni Maus und ich den Papi leider nicht so viel sehen können, da er immer so doof arbeiten ist. Wir würden so gerne einfach mal etwas Auszeit zu dritt haben ? unsere Püppi ist jetzt achteinhalb Monate alt. Wir würden und sooo sehr freuen ?

  124. Hey liebe Jessy ich gucke dich so gerne und liebe dich und deine Familie. Ich habe mir dieses kurzes Urlaub verdient weil mein zwei Jähriges Sohn mich total auf Trapp hält und die Nächte sind auch ganz schwierig und kurz und dazu habe ich noch vier jähriges der alles erkundigen möchte am besten mit Mama. Ich grüße euch sehr herzlich

  125. Wow, über diesen tollen Gewinn würden wir uns sehr freuen, denn wir sind aus Österreich und hätten es nicht allzu weit dort hin 😉 Dieses Jahr ist leider kein Urlaub finanziell drin, da wäre so ein Kurzurlaub ja ein echter Traum ♥

  126. Hallo Jessy, Hallo Janina,
    Ich würde die Reise gerne gewinnen, da ich mit meiner kleinen Familie (unsere Zwillinge werden diese Woche 1 Jahr alt) endlich Zeit habe, da mein Mann nun Elternzeit hat und sich die letzten Monate unfassbar für uns in seine Arbeit reingehangen hat (mehr als sonst schon;)) Da ich (22) mit den beiden Mäusen die meiste Zeit auf mich allein gestellt bin und mich nach genau soetwas sehne, kommt die Verlosung wie gerufen! 🙂 Wir beide benötigen einfach eine Auszeit.
    Ich habe natürlich weder eine bewegende Geschichte wie die anderen hier, noch mache ich etwas Ehrenamtlich.
    Vielleicht aber habe ich etwas Glück 🙂
    Alles Gute!

  127. Katharina Franke
    vor 1 Sekunde
    Liebe Jessy, was würde ich für diesen Urlaub tun!!! Wir sind eine kleine Familie seit August 2017 und die letzten Monate waren für uns nicht immer einfach. Geburt unserer süßen Maus, Umzug von München nach Hamburg, mein Mann studiert und arbeitet nebenbei. Im Sommer fährt er zusätzlich tagelang, stundenlang, Rischka um etwas Geld zu verdienen und macht nebenbei alles alles alles um uns glücklich zu sehen. Er feiert bald seinen 30. Geburtstag und ich würde ihn soooo gerne damit überraschen. Er ist nämlich ein unglaublicher Mann, der nicht nur alles für uns tut, sondern das auch noch mit so viele Liebe, Geduld und immer mit einem Lächeln. Er ist von der Sorte Mann, der sich für nichts zu schade ist, Hauptsache seine Familie ist glücklich!!! er hat es sowas von verdient!!!!!! #pleasepicme

  128. Wir (mein Mann, unsere zwei Kinder und ich) verdienen diesen Urlaub um einfach mal abschalten zu können und dem Alltag zu entfliehen. Mein Mann arbeitet sehr viel, die Kinder sehen ihn oft tagelang nicht. Zuhause bleibt alles an mir hängen und das schlaucht ganz schön. Einfach mal Zeit zu viert verbringen und sich um nichts kümmern zu müssen wäre toll 🙂

  129. Ich und meine Familie verdienen diese Auszeit, weil wir seit der viel zu frühen Geburt unseres Kleinen keinen Urlaub mehr machen konnten. Die letzten 3 Jahre sind geprägt von Krankenhaus, Examen und Referendariat. Ein Urlaub war nie drin.

  130. Hallo,
    ob wir es mehr verdienen als alle anderen weis ich nicht aber nötig hätten wir es alle mal. Mein Schwangerschaft war alles andere als wunderschön. erst musste sich mein mann operieren lassen das ihn 9 wochen ans bett fesselte und ich quasi krankenschwestern köchin putzfrau und werdende mama in einen war . Dann zogen wir um und ich musste sammt 7 monats kugen eine Haus renovieren hierbei zog sich mein mann leider eine schwere Verletzung zu und er wurde mit dem hubschrauber abtransportiert 6 wochen vor ET.
    Dann erstmal Stillstand auf der Baustelle. Alleine habe ich dann tapeten gekratzt mit meiner schwägerin (gott Schütze sie) böden verlegt, Wände tapeziert und Möbel aufgebaut. Ich konnte nicht eine sekunde meine Schwangerschaft geniesen..es war ständig ein auf und ab zwischen angst , Verzweiflung und dem beten das alles gut wird. Ich würdw mich so unglaublich freuen 2 tage mit neiner kleinen familie entsapnnen zu können.

  131. Hallo,
    ob wir es mehr verdienen als alle anderen weis ich nicht aber nötig hätten wir es alle mal. Mein Schwangerschaft war alles andere als wunderschön. erst musste sich mein mann operieren lassen das ihn 9 wochen ans bett fesselte und ich quasi krankenschwestern köchin putzfrau und werdende mama in einen war . Dann zogen wir um und ich musste sammt 7 monats kugen eine Haus renovieren hierbei zog sich mein mann leider eine schwere Verletzung zu und er wurde mit dem hubschrauber abtransportiert 6 wochen vor ET.
    Dann erstmal Stillstand auf der Baustelle. Alleine habe ich dann tapeten gekratzt mit meiner schwägerin (gott Schütze sie) böden verlegt, Wände tapeziert und Möbel aufgebaut. Ich konnte nicht eine sekunde meine Schwangerschaft geniesen..es war ständig ein auf und ab zwischen angst , Verzweiflung und dem beten das alles gut wird. Ich würdw mich so unglaublich freuen 2 tage mit neiner kleinen familie entsapnnen zu können.

  132. Ich wünsche mir diese Reise so sehr, damit mein Freund und ich nochmal ganz bewusst Zeit mit unserer Babykugel verbringen können und uns auf unser Leben als Eltern einstellen können <3

  133. was soll ich sagen…was hab ich gutes getan? wir sind nicht in ehrenamtlichen Dingen drinne, ich bin Erzieherin und Mutter. ich finde aber es fängt bei den kleinen Dingen an. einer älteren Frau über die Straße zu helfen, wenn sie nicht weiter kommt. einem Menschen mit Kinderwagen Treppen runter zu helfen… Menschen die auf einer Parkbank liegen zu fragen ob alles okay ist und ihnen ein warmes Getränk zu spendieren oder im Sommer war mal eine Frau der haben wir ein Wasser gekauft, weil sie so Kreislaufprobleme hatte. vor der Bahn zu warten bis die Menschen ausgestiegen sind und nicht einfach reinzudrängeln, für ältere Menschen, schwangere oder oder…aufzustehen und ihnen ein Platz anzubieten…. und solche Dinge….das gehört zu unserem Alltäglichen Leben dazu und ich finde das oft wichtiger. denn was bringt es mir ehrenamtlich tätig aber im Alltag nicht achtsam zu sein. und genau das geben wir an unseren Sohn weiter, genauso wie der liebevolle Umgang mit Tieren und jeglichen Lebewesen. vorurteilsbewusst und mit einem positiven Blick. das sind die Gründe deswegen wir einen Hund von der Straße und eine Katze vor dem ertrinken gerettet haben und ihnen bei uns ein Zuhause gegeben haben.

    vielleicht haben wir es deswegen auch verdient. nach einem Umzug könnten wir das gut gebrauchen. ich freu mich, dass jemand gewinnt, der gutes tut ?

    ps: tolles Interview!

  134. Hallo Janina, schön dich „kennenzulernen“. Ich liebe es von Youtubern etc. auf andere tolle Seiten und Blogs verwiesen zu werden, da man selbst oftmals gar nicht die Zeit hat bzw. fündig wird. Ganz tolle Kooperation von euch beiden 🙂

    Das ist so eine tolle Idee und es ist so schön, dass man jemanden mit einem Kurztrip vom Alltag entführen kann ☺
    Ich würde meine Mama nominieren. Wir wollten mit ihr und meinen zwei Kleinen einen Kurztrip unternehmen. Aufgrund von einem Schicksalsschlag in unserer Familie hat es leider nicht geklappt, da meine Mama ihren gesamten Urlaub bei ihrer Familie verbracht hat um für Sie da zu sein.
    Ich würde den Kurztrip mit ihr unternehmen, da Enkel einfach die beste Medizin sind um Dinge kurz zu vergessen und auch auf andere Gedanken zu kommen.
    Ganz liebe Grüße an alle.

  135. Weil ich wie du mama von zwei wunderbaren kindern bin die in etwa im gleichem alter sind wie deine zwei mäuse und ich gaaanz dringend erholung brauche und nur 2 stunden entfernt wohne vom urlaubsort:)))

  136. Wow ,also das dachstein König würde ich gern auch mal besuchen. Wir sind eine Familie mit zwei Kindern. Die Mädels sind 2&4 und bis auf Büsum haben wir keine kleine Auszeit zu viert genossen.
    Das wäre ein Traum wenn das klappen könnte. Zumal sie so eine tolle Kinderbetreuung haben,so dass wir Eltern auch mal verschnaufen können.
    Ich drücke mir/ uns die Daumen ? viele Grüße aus dem Norden Deutschlands.
    Verena

  137. Bin ich schon zu spät für das Gewinnspiel? Ich schaue janinchen von w und dich Frau wunderbar schon von Anfang an! Janinchen blog lese ich auch, da schon lange seltener viseos kommen… ich würde gerne meinen kindern diese Reise ermöglichen, da wir finanziell nicht so gut aufgestellt sind. Ich bin ehrenamtlich in der Kirche Engagiert und pflege meine Oma seit jahren. Wir als Familie würden gerne einfach mal entspannen und sorglos zeit miteinander verbringen, die leider so selten da ist.
    Ihr seit beide tolle inspirierende Frauen! Familie Riebe

  138. Ich war seit Jahren nicht mehr im Urlaub und nach meiner Masterarbeit wäre das angebracht

  139. Hach was soll ich schon sagen… Wir sind eine kleine Familie und wir lieben die Berge und wir lieben Urlaub, Ausflüge und Auszeiten. Weil es einfach gerade irgendwie ziemlich turbulent hier zugeht würden wir uns natürlich freuen wenn wir zu den „Auserwählten“ zählen. Ansonsten freuen wir uns natürlich für alle anderen 🙂 Liebste Grüße Monja, Benedikt und Nelio

  140. Ich habe ein Problem. Jeder hat es verdient, jeder hat seine großen und kleinen Pakete zu schleppen und bestimmt haben 99% der Leute hier diesen Urlaub „verdient“. Ich würde den Urlaub mit meiner kleinen Emmi verbringen. Letzte Woche hatte ich eine Fehlgeburt (da ist mein Päckchen) und ich denke, so ein Mädelsurlaub, würde es einfach nur gut tun. Ich wünsche euch allen Glück, und wer immer die Reise bekommt, genießt es :*

  141. Wir würden uns riesig über den Urlaub freuen, Erholung für meinen Mann, meinen Sohn und mich! Es wäre perfekt. Leider haben wir sehr wenig gemeinsame Zeit, da mein Mann beruflich sehr eingespannt ist und ich auch wieder arbeiten gehe und unseren freien Tage nicht auf die gleiche Zeit fällt. Danke für das Gewinnspiel!

  142. Wir verdienen diesen Urlaub, weil der Papa vom Töchterchen lieber Zeit mit der neuen Frau verbringt als mit seiner Tochter.
    Das hat zur Folge das sie natürlich entsprechend traurig ist und bei mir das Geld extrem knapp (Ist es bei Studenten ja eh, aber bei Studenten ohne Job…).
    Sie hat es einfach verdient was von der Welt zu sehen und ich würd ihr das so gerne ermöglichen.

  143. Ein Traumgewinn für jede Familie. Egal wer gewinnt danke für die ganzen positiven Eindrücke?

  144. Ich verdiene diesen Urlaub nicht, brauche ihn momentan auch nicht. Würde ihn super gerne an eine liebe Freundin weiterverschenken die dringend Erholung braucht, da sie das schwerste erlebt hat was eine Mutter erleben kann.
    Liebe Grüße miriam

  145. Ich würde mich sehr über eine kleine Auszeit mit meinem Freund und seiner Tochter freuen.

    Eine Auszeit vom Alltag und Papa-Tochter Zeit würde uns sicher sehr gut tun.

    Vielen Dank für dieses tolle Gewinnspiel

  146. Ich würde mich riesig freuen ? der erste Urlaub zu viert ?‍?‍?‍? Unsere kleine Sophie ist 2 Wochen jünger, wie der „oh Boy“ und es würde Felix und Sophie riesig gefallen im Dachsteinkönig ?

  147. Würden uns sehr über die Reise freuen. Haben schon viel vom Dachsteinkönig gehört und würden dort gerne Zeit als Familie verbringen!

  148. Meine Mutter (und ich) hätte es verdient gemeinsam mit den Kindern. Sie musste in letzter Zeit viel für mich einspringen, kam dabei an ihre Grenzen und vermisst die Zeit mit mir (ihrer Tochter) alleine ab und an, weshalb sich der Dachsteinkönig perfekt eignen würde. Zeit als Familie aber auch Zeit zu zweit, während die Kids betreut sind. Das wäre fein. Erholung und Naturvergnügen! Wir versuchen gerne unser Glück!

  149. Ich würde mich wahnsinnig über die Auszeit freuen, da mein Mann und ich vor 11 Monaten unseren kleinen Jungen bekamen (das dritte nach den 2 Mädels) und seitdem mit Schlaf und Erholung einfach mau ist. Er wird zwar auch da nicht durchschlafen, aber ein Tapetenwechsel täte uns sicher gut. Noch dazu haben die Großeltern hier leider wenig bis kaum Zeit und 3 aufeinmal nimmt sowieso kaum einer gerne. Also einmal aufatmen wäre toll ?

  150. Ich bin alleinerziehend war schon lange nicht mehr im Urlaub. Ich bin berufstätig mit 2 Kindern und da fehlt es an Zeit und oft auch an Geld.

  151. Wir verdienen diesen Ausflug, weil die Familienzeit momentan leider echt zu kurz kommt! Eine kleine Auszeit wäre genau das richtige für uns 🙂 und eine perfekte Überraschung für meinen Sohn und Mann.

  152. Auch uns würde dieser Kurzurlaub wahnsinnig gut tun. Wir bekommen keinen kiga Platz für unseren kleinen Mann bzw erst wenn er zum Spätsommer knapp 3,5 ist. Ein Tapetenwechsel würde mir persönlich sehr gut tun um einfach auch mal wieder nicht nur Mama 24/7 zu sein sondern auch mal wieder etwas Paarzeit bzw Me-Time genießen zu können. ?✊?

  153. Hallo liebe Janina, hallo liebe Jessy.
    Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen, da ich es endlich geschafft habe meinen Partner zum Skifahren zu überreden. Das wäre bestimmt ein toller Start, denn die Region Dachstein ist einfach ein Träumchen.

    Liebe Grüße an euch beiden,
    Lisa

  154. Schöne Story ❤️ Danke für die mega Verlosung. Wir sind eine vierköpfige Familie mit zwei tollen Jungs und wünschen uns schon lange einen Wochenendurlaub um vom – zur Zeit sehr stressigen Alltag – abschalten zu können und ein eigenes schöne Zeit als Familie in den Bergen erleben zu können ? Wir drücken die Daumen! Grüsse

  155. Wir verdienen es die Reise zu gewinnen, da wir durch die Selbstständigkeit meines Mannes nur wenig gemeinsame Zeit haben, denn fahren wir nicht weg ist er für die Arbeit zu greifbar und Kurzurlaube sind dieses Jahr leider nicht drin, da wir uns dafür entschieden haben, dass ich auch das zweite Lebensjahr komplett bei unserem Sohn Daheim bleibe. Da muss man leider einige Abstriche machen!

    Vielen lieben Dank für die Möglichkeit diese Reise zu gewinnen ❤️

  156. Weil wir als Familie mit 3 kleinen Kindern diese Auszeit so sehr gebrauchen könnten! Gemeinsame, entspannte Zeit ist doch das wichtigste.

  157. Wir verdienen diesen Urlaub, weil es uns gesundheitlich echt gebeutelt hat diesen Winter. Einfach mal raus kommen und den Papa zwingen mal ein bisschen Urlaub zu machen, wäre die Rettung (Elternzeit ist leider nicht drin für ihn dieses Jahr, wegen neuem Job) Also, wünsche ich mir meine drei Jungs (6 Monate, fast 4 und 32) einzupacken und einfach mal raus aus dem ollen Hannover zu kommen 😉

  158. Wir verdienen diesen Urlaub, wir brauchen dringend einen Babymoon, vor Baby Nummer zwei, nachdem hier die letzten 4 Wochen immer einer krank war, sind wir ausgelaugt und erschöpft.

  159. Meine Kinder, mein Mann & auch ich verdienen diesen Urlaub. Warum? Weil wir unseren Papa ab September diesen Jahres für 9 Jahre nur noch am Wochenende bei uns haben werden. Wir möchten jede Sekunde die uns noch gemeinsam bleibt genießen. Am schönsten wäre es natürlich in diesem wundervollen Hotel ❤️

  160. Liebe Janina,
    danke für diese tolle Möglichkeit!
    Meine Familie und ich verdienen diese Auszeit weil wir als Patchwork Familie eine anstrengende und fördernde Zeit hinter uns haben und so gemeinsam etwas zur Ruhe kommen könnten.
    Liebste Grüße

  161. Tolles Interview!!?
    Da brkomm ich schon wieder Fernweh. Aber mit Kind trauen wir uns irgendwie keine Fernreise zu.

    mein mann hat es verdient diese Reise zu gewinnen. Er ist ein ganz toller Papa und gibt alles?
    Und die Berge sind genau sein Ding. Bis jetzt schaffen wir es (mit kind) immer nur an die Nord- oder ostsee?

  162. Ich würde mich total über den Kurzurlaub mit meiner kleinen Familie freuen. Mein Freund ist in 2 Wochen mit seinen Prüfungen fertig & wir würden uns total über ein bisschen Familienzeit zu 3. freuen ♡

  163. Meine Kinder haben das verdient. Total. Nicht ich oder mein Mann, nein meine Kinder. Mal raus aus dem Kita-und Schulalltag. Raus aus dem Großstadtstress und Smog. Endlich hätten Mama und Papa mal wieder richtig Zeit und könnten Kindheitserinnerungen schaffen. Ohja Kindheitserinnerungen, die ein Leben lang bleiben. An die man sich noch in 30 Jahren zurückerinnern kann, wenn man dann groß ist und als Geschwister über sein Leben philosophiert….bei einem Glas Wein und guter Laune. Sowas wünsche ich meinen Kindern, nein eigentlich wünsche ich sowas allen Kindern….

  164. Warum man einen Kurzurlaub verdient hat?! Ich denke jeder Einzelne verdient eine Auszeit. Zeit mit meiner besseren Hälfte zu verbringen ist das Schönste, was es für mich gibt. Ich würde mich wahnsinnig freuen.

  165. Eigentlich verdient jeder, der ein Kind hat, diese Reise. Als Eltern leisten wir alle unbeschreibliche Dinge! Wir sind Clowns, Kuschelmonster, Lehrer, Freunde, Kopfkissen und spielen Pferde und noch so viel mehr. Und gerade diese Superkräfte benötigen eine kleine Auszeit (natürlich mit den Kleinen). Und somit bewerben mein Mann und ich uns um diese kleine Auszeit für uns und unsere kleine Hermine!
    Liebe Grüße aus dem Pott,
    Kim

  166. Liebe Janina, liebe Jessy,
    euch beiden folge ich schon sehr lange und gerne. Eigentlich wollte ich hier nicht mitmachen, da ich dachte es gibt so viele andere Menschen die es mehr verdienen, aber dann ist mein Papa wieder ins Krankenhaus gekommen. Er hat Herzprobleme und ist zur Zeit auf der Intensivstation. Für ihn fällt der Skiurlaub nächste Woche auf jeden Fall aus. Er ist der beste Papa den ich mir vorstellen könnte und wenn jemand ein bisschen Entspannung in den Bergen verdient, dann er!

  167. Wir verdienen diese tolle Auszeit, weil wir beide Studenten sind und uns so etwas nicht leisten können. Auch heiraten wir nächsten Monat und es ist keine Hochzeitsreise drin, deswegen könnten wir diese kurze Reise perfekt dafür gebrauchen unsere kleine Hochzeitsreise doch umzusetzen. Unserer Tochter, die 8 Monate alt ist, würde das sicher auch toll gefallen! ❤️

  168. Ich würde mich über diese Auszeit sehr freuen weil das letzte Jahr voll war mit Niederlagen und meine zwei kleinen Söhne sowie meine liebe Mama die immer für uns da ist einen Tapetenwechsel dringend nötig haben ?

  169. Oh …bei jeder Trotzphasen-Eskalation (gestern wegen eines falsch geschnittenen Brotes), jedem Windelunglück, wenn ich es gerade nassgeschwitzt geschafft habe, mit den Kindern die Wohnung zu verlassen und jedem spitzen Legostein, der sich in meinen Fuß bohrt, wenn ich nach einer unruhigen Nacht morgens in die Küche laufe, träume ich mich an so einen Ort ? meinen zwei fabelhaften Söhnen (3,5Jahre und 6 Monate) und meinem Mann und mir würden zwei Tage fernab des Alltagsstresses seeehr gut tun ?

  170. Huhu

    Wir würden uns riesig freuen über 2 Tage Auszeit ? Wir sind erst seit kurzem (16 Tage) zu viert ❤ und die Schwangerschaft wurde von vielen und langen Krankenhausaufenthalten bestimmt, sodass das Familienleben sehr gelitten hat.

  171. Das ich dir liebe Jessy bzw Euch schon lange folge und deine Videos wirklich mag brauche ich glaube ich nicht zu erwähnen. Auch wenn ich niemals den Mut hätte auszuwandern, so sehe ich Euch trotzdem furchtbar gerne zu. Die Frau Glück Reihe hat mir sehr geholfen meine Depressionen und Angstzustände einzusehen und oft konnten sie mir eins Lächeln ins Gesicht zaubern. Danke für solche Videos liebe Jessy ❤
    Janina von „Oh-wunderbar“ Folge ich seit der Schwangerschaft von Mimi. Ich liebe ihren Schreibstil und ihre große Tochter Anni ist so ein tolles Mädchen ?

    Ich möchte den Gutschein für die Reise gerne für meinen Mann Stefan gewinnen. Als uns 2016 der Schicksalsschlag traf und unser Sohn 6 Wochen zu früh, in Folge von einem entgleisten Hellp Syndrom und Präeklampsie meinerseits,auf die Welt kam und ich 3 Tage um mein Leben kämpfen musste, hat er alles übernommen. Er war für uns alle da, hat die Familie aufrecht erhalten. Er hat mir das Gefühl gegeben, dass er daran glaubt mich ganz bald wieder gesund mit nach Hause zu nehmen. Er hat mir die Kraft zum kämpfen gegeben. Er hat sich um unseren Sohn gekümmert, als ich es nicht konnte. Endlich Zuhause angekommen mit Panikattacken und auf dem Kopf gestellten Leben war er derjenige der mir immer wieder auf die Füße half. Heute 2 Jahre später ist er ein unfassbar toller Papa. Er liebt seinen Sohn ohne wenn und aber…. Er tut alles für uns. Ich weiß, dass er uns gerne einen Urlaub bieten würde, aber leider war es das letzte Jahr finanziell einfach nicht möglich. Mal war das Auto kaputt, mal die Heizung usw. Aktuell geht es ihm nicht so gut und ich wäre froh, ich könnte ihm und auch uns diese Auszeit gönnen.

    Ich liebe diesen besonderen Menschen über alles und bin dankbar ihn an meiner Seite zu haben. Und auch wenn ich hierbei nicht gewinne, so habe ich trotzdem den größten Gewinn den es gibt. Meinen wundervollen Mann, meinen Kleinen süßen Sohn, der morgen schon 2 Jahre alt wird und unsere Hündin. Das ist doch eigentlich alles was zählt.

  172. Ohh das ist so wunderbar??Wir würden uns riesig über einen kleine Reise ist dieses tolle Hotel freuen. Nach einem sehr anstrengenden ersten Jahr mit dem Minimann und sehr wenig Schlaf, könnten wir alles eine Auszeit wirklich gut gebrauchen. Außerdem würde sich meine Tochter so unglaublich doll über richtigen Schnee oder ihre geliebten Berge freuen.

    Ich drücke alle ganz fest die Daumen.

  173. Ich habe gerade die Kommentare gelesen und jeder hier hat so einen Aufenthalt verdient. Jeder möchte gerne Zeit mit seiner Familie an einem schönen Ort verbringen da reihen wir uns sehr gerne mit ein. Danke für die Möglichkeit.

  174. Ich würde das so gerne mit meiner besten Freundin zusammen erleben. Wir kennen uns seit wir 3 jahre alt sind, haben inzwischen beide jeweils ein Kind, und wir haben noch nie!!!! Urlaub gemeinsam verbracht. Das wird also Zeit <3

  175. Hallo ihr wundervollen ! Ich habe noch nie die Berge gesehen und auch noch nie so viel Schnee ? Das wäre ein absoluter Traum, der für mich in Erfüllung geht und ich bekomme herzrasen, wenn ich dran denke es meinem Herzmann und unserem bald 2 Jahre alten Sohn zu erzählen. Ich habe mir vorgenommen alles in meinem Leben anzugucken, was die Natr so zu bieten hat & könnt dann bei Bergen schon mal ein Kreuzchen setzen ??
    Lg Mimi von VOLLHERZMAMA

  176. Warum wir gewinnen sollten? Jeder mit Kindern hat es verdient zu gewinnen. Wir brauchen einfach eine Familienauszeit nach den ganzen Krankheiten. Wenn beide Elternteile Vollzeit arbeiten, ist die Familienzeit umso kostbarer.

  177. Wir, also mein Mann und ich, haben zwei wundervolle Kinder, die wir über alles lieben und denen wir eine schöne Kindheit gestalten wollen. Doch, wie das so oft ist, haben wir kaum noch Zeit für uns zwei. Man hört da immer von und denkt sich, dass wird mir nicht passieren. Und doch. Man entfremdet sich ein bisschen. Hat nur noch wenig Zeit für den Partner, erlebt ganz andere Dinge als er, kommt immer weniger ins Gespräch. Und darum möchte ich unbedingt mit meinem Mann eine kleine Auszeit haben. Darum würde ich unglaublich gern gewinnen.

  178. Das ist wirklich eine großartige Verlosung. Für mich fühlt es sich ein bisschen komisch an mein Leid zu klagen um etwas zu gewinnen, aber eine kleine Auszeit wäre genau das was wir gerade brauchen. Wir waren schon so lange nicht mehr richtig im Urlaub, da uns leider das Geld dafür fehlt. Wir sind Eltern von 2 jährigen Zwillingen, mein Mann ist Student und ich bemühe mich seit über 6 Monaten einen Job zu finden. Leider musste ich schnell feststellen, dass man auch als Mutter sehr diskminiert wird auf dem Arbeitsmarkt. Vor allem ohne Berufserfahrung. Da wird man schnell aussortiert und bekommt auf die meisten Bewerbungen nicht mal eine Antwort. Ende des Monats ziehen wir in eine günstigere Wohnung, die allerdings sanierungsbedürftig ist/war. Mein Mann arbeitet den ganzen Tag von Montag bis Sonntag in der Wohnung, danach fährt er zu seiner Oma ins Krankenhaus, die schwer krank ist und nebenbei versucht er noch sein Studium zu bewältigen. Dazu kommt noch, dass sich unser Hund letzte Woche das Kreuzband gerissen hat und operiert werden musste. Das hat unsere letzten Reserven gefressen. Zum zweiten mal, denn vor einem Jahr hatte sie sich das Kreuzband auf der anderen Seite gerissen. Alles in allem sind einfach gerade sehr am Ende und ich weiß nicht mehr wie lange die Energie noch reicht. Ich hoffe sehr, dass diese Pechsträhne bald ein Ende hat – vielleicht ja mit dieser Verlosung ?❤

  179. Hallo ihr beiden,
    ein ganz tolles Interview, wirklich sehr lesenswert!

    Den Kurzurlaub würde ich mir sehr für meinen Freund und mich wünschen. Wir führen seit 3 Jahren eine Fernbeziehung zwischen Hamburg und Münster. Ich studiere in Hamburg, mein Freund arbeitet. Leider sind so unsere ‚Termine‘ immer sehr unterschiedlich und wir haben oft Probleme uns wirklich regelmäßig zu sehen. Aber jedes Mal, wenn es dann klappt, ist es wunderschön. Daher tut ein gemeinsames Wochenende schon absolute Wunder. Ich habe schon häufiger vom Dachsteinkönig gehört und bei anderen Instagramern gesehen und da 2 Tage gemeinsame Auszeit verbringen zu dürfen wäre einfach ein Traum.

    Macht weiter so! Dir, liebe Janina, folge ich schon seit circa 4 Jahren & ich finde dich, deine Familie und deine Art zu schreiben ganz ohwunderbar!

    Liebe Grüße,
    Katharina

  180. Den Kurzurlaub würde ich meinen Eltern gemeinsam mit meinen Kindern gönnen – sie sind so ein Dreamteam. Außerdem verdienen meine Eltern diese Auszeit – und ja, sie können eine Auszeit mit Kindern total genießen! Das ist immer so schön anzusehen! Und meine Kinder lieben Oma und Opa über alles!

  181. Mein Schatz und Fels in der Brandung hätte sich diese kleine Auszeit sehr verdient, es ist seit 6 Monaten Papa und macht den besten Job der Welt. Unserer kleinen Familie würde das sehr gut tun. Danke 🙂

  182. Ich würde den Urlaub gerne für meine Freundin Sarah gewinnen.
    Sie ist alleinerziehende Mama von 1,5 Jahre alten Zwillingen. Sie hätte Urlaub und ein Auszeit mal verdient, weil sie alles alleine macht und andauernd mit der Bürokratie kämpfen muss und deshalb das erste Jahr nicht so genießen konnte!

  183. Tolles Interview und tolles Gewinnspiel 🙂 Ich würde mich tierisch darüber freuen , für meine Familie zu gewinnen. Mein Mann liebt die Klettersteige in Gosau, unser im August geborene Sohn kann auch immer mal ne Luftveränderung gebrauchen und ich würd mich einfach mal auf das Verwöhnprogramm im Hotel freuen 🙂

  184. Meine Familie hätte es verdient weil mein Mann viel arbeitet und in seiner Freizeit versucht, die vielen Probleme seiner Familie zu lösen und nebenbei noch unser 150 Jahre altes Haus umbaut. Außerdem verfolgen wir Jessie seitdem Lilly ganz klein ist, sind große Fans und meine Kinder würden sehr gerne mal mach Österreich ❤

  185. wir sind fix und alle. seit 1,5 Jahren renovieren wir unser Haus um es für unsre Familie heimelig zu machen. Während dieser Zeit kam unser 3.Kind dazu. Leider hatte er das Kissyndrom und musste eine Helmtherapie,verbunden mit 6 Monaten Physiotherapie, machen. Für uns als Familie heißt das seit 1,5 Jahren : Papa arbeitet und geht danach direkt auf unsre Baustelle. Mama Wuppt Haushalt, Kinder und Termine. Hilfe von Oma und Opa gibt es leider keine aufgrund der Entfernung. Und genau deshalb wären wir absolut urlaubsreif und erholungsbedürftig! Alle5! Die Chancen stehen schlecht bei so vielen Bewerbern, aber versuchen kann man es ja mal.

  186. Was für ein tolles Gewinnspiel. Ich würde den Urlaub gerne für meine liebe Schwester Ines und mich gewinnen. Dann könnten wir mit unseren Jungs ein paar entspannte Tage verbringen. Meine Schwester hatte nach der Geburt von ihrem Sohn eine Psychose, dies zu erleben hat mir schier das Herz gebrochen, sie und ihr kleiner Sohn waren 6 Wochen getrennt. Inzwischen geht es ihr gottseidank wieder gut. Weil ja ein Unglück selten allein kommt, hatte meine Mama sechs Wochen nach der Geburt von meinem Sohn eine Gehirnblutung und hat 6 Wochen im Koma um ihr Leben gekämpft. Sie hat es gottseidank geschafft! Die letzten beiden Jahre waren wirklich sehr schwer und ich musste mich immer sehr viel um andere kümmern. Jetzt würde ich mich gerne mit meiner Schwester verwöhnen lassen, weil wir das wirklich brauchen nach all den Schicksalsschlägen und der damit verbundenen emotionalen Aufregung!

  187. Mein Bruder mit Frau und zwei Kindern haben das absolut verdient. Letztes Jahr war so anstrengend, dass die vier wirklich mal eine Auszeit in einem so tollen Hotel verdient hätten 🙂

    1. Liebe Maria,

      leider ist die Verlosung bereits geschlossen und eine Gewinnerin ermittelt.
      Tut mir total leid!

      Ganz liebe Grüße
      Janina

      1. Liebe Janina,
        um Missverständnisse vorzubeugen wäre es dann doch gut, wenn du in dem Blogpost mit dem Gewinnspiel auch eine Frist schreibst, bis wann man teilnehmen kann und den Gewinner dann auch entsprechend in den Kommentaren bekannt gibst.

        Viele Grüße

        Katharina

        1. Hallo Katharina,

          Das Gewinnspiel ist beendet und es gibt auch schon eine Gewinnerin.

          Ganz liebe Grüße
          Janina

          1. Liebe Janina,
            vielleicht hast du meine Nachricht nicht richtig gelesen? Denn dass das Gewinnspiel beendet ist, habe ich verstanden. Es geht mir darum, dass du in deinem ursprünglichen Blogpost keine Teilnahmefrist für das Gewinnspiel kommuniziert hast, weshalb manche Damen fälschlicherweise immer noch unter dem Artikel kommentiert haben. Denn normalerweise heißt es doch: „Teilnehmen könnt ihr bis zum…“. Oder: „Der Gewinner wird am … ausgelost.“ Und was spricht denn dagegen, die Gewinnerin hier zu nennen? Das würde die Transparenz deiner Gewinnspiele deutlich erhöhen. Denn auch bei deinem aktuellen Gewinnspiel von La Roche-Posay fehlt eine Teilnahmefrist bzw. ist diese in dem entsprechenden Link bereits aus dem vergangenen Jahr. Vielleicht magst du da nochmal nachschauen?

            Viele Grüße, Katharina

          2. Liebe Katharina,

            die Gewinnerin wurde hier öffentlich benachrichtigt.

            Mit dem Teilnahmedatum – das übernehme ich gern. Danke dir.
            Wenn es sonst nichts ist. 🙂

            Ganz liebe Grüße
            Janina

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

9 TIPPS & TRICKS FÜR MEHR ORDNUNG | HAUSHALTSTIPPS

9 TIPPS & TRICKS FÜR MEHR ORDNUNG | HAUSHALTSTIPPS

werbung   9 Tricks und Tipps für mehr Ordnung im eigenen Heim! Aufräumen mit System, leicht gemacht! So ein paar…
OUTFIT | KUSCHELIG WARM DURCH DEN WINTER - MIT BARBOUR

OUTFIT | KUSCHELIG WARM DURCH DEN WINTER - MIT BARBOUR

werbung Fotos von Sophia Anna Böhm von lifestyle-mom   Ein Outfit: KUSCHELIG WARM DURCH DEN WINTER – MIT BARBOUR Oh…
VORLESEZEIT IST DIE SCHÖNSTE ZEIT, AUCH FÜR GEHÖRLOSE KINDER - MIT STORYSIGN

VORLESEZEIT IST DIE SCHÖNSTE ZEIT, AUCH FÜR GEHÖRLOSE KINDER - MIT STORYSIGN

*werbung Fotos von Sophia Anna Böhm       STELL DIR VOR… VORLESEZEIT IST DIE SCHÖNSTE ZEIT, AUCH FÜR GEHÖRLOSE…
Menü schließen