Ideen für den Kindergeburtstag

TROPICANA PARTY | DREI REZEPTE FÜR DEN NÄCHSTEN KINDERGEBURTSTAG

*werbung

 

 

OH HAPPY BIRTHDAY
DREI REZEPTE FÜR DEN NÄCHSTEN KINDERGEBURTSTAG

Na, Hand hoch. Wer ist ein Winterkind oder hat Kind/er, die in den kühlen Monaten Geburtstag feiern?

Anni ist ein Winterkind, geboren Anfang Februar und oft unglücklich darüber, dass sie in dieser kalten Jahreszeit ihren Geburtstag feiert. Natürlich, im Winter ist eine coole Gartenparty natürlich eher nicht drin. Das ist schade. Aber es gibt so viele tolle andere Möglichkeiten. Es braucht nur Ideen. Und irgendwie kann man gefühlt auch in die Verlängerung gehen. In die Sommer-Verlängerung. Wer sagt denn, dass die Sommergefühle ein Ende haben müssen, nur weil jetzt offiziell der Herbst da ist?! Niemand. Getreu dem Motto: Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt – zaubern wir uns hier noch einmal kulinarisch ein paar sommerliche Glücksgefühle und überbrücken so die kommende dunkle Herbst- und Winterzeit, bis uns der Frühling dann wieder beehrt. Aber nicht nur das. Auch für den Kindergeburtstag im Winter haben wir drei schöne und leckere Ideen. Warum nicht eine tropische Party feiern? Mit lecker alkoholfreiem Kinder-Hugo, easy-peasy Exotic-Eis (welches ohne Eismaschine auskommt), Obstsalat und einer Erdbeermarmelade, die mit einer zarten Rosenblüten-Litschi-Note überrascht. Das sind nur drei von ganz vielen Ideen. Dazu eine herrliche Tropicana-Deko und die Kinderaugen leuchten. Ok, meine dann vermutlich auch.

Und das Beste ist: Die drei genannten Köstlichkeiten sind in Windeseile super einfach zubereitet und kommen mit sehr wenigen Zutaten aus. Mein Geheimnis: Die Sirupe von Spitz. Die Auswahl ist riesig und es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Ob ausgefallene Kreationen oder Klassiker, es gibt nichts, was es nicht gibt. Mit ihnen kann man unheimlich leckere (alkoholfreie) Getränke und Cocktails zubereiten oder aber auch richtig gut Kuchen, Torten und Co zaubern. Meine absoluten Favoriten sind der Holunderblütensirup sowie Rosalie (Rosenblüte und Litschi, sooooo gut!). Spitz ist übrigens ein österreichisches Unternehmen und produziert seine Produkte ausschließlich vor Ort in Attnang-Puchheim. Und psssst, sie haben für die Eltern auch eine hervorragende Auswahl an alkoholischen Getränken.

So, nun lasst uns aber auch direkt loslegen. Fangen wir an mit fruchtiger Erdbeermarmelade, die mit einem Hauch von Rosenblüte und Litschi daherkommt. Mehr Sommer geht auf der Zunge nicht. Versprochen. Diese könnt ihr dann als sommerliche Schnittchen reichen oder aber auch für Torten nutzen.

 

Erdbeerenmarmelade mit Rose

 

 

Erdbeermarmelade
mit einem Hauch von Rosenblüte und Litschi

Wer meint, Erdbeermarmelade ist nur was für den Sommer, der irrt. Man kann auch in den kalten Jahreszeiten super Konfitüre einkochen und es schmeckt super. Verwendet dann statt frischer Früchte einfach Tiefkühlware.

Für die Erdbeermarmelade braucht es eigentlich nur Erdbeeren (wie gesagt, lieber TK), Gelierzucker und einen Schuss Rosalie-Sirup von Spitz. Er verleiht der Konfitüre letztendlich die köstliche Note. Der Geschmack von Rosenblüte und Litschi in Kombination mit Erdbeere ist einfach himmlisch und die Note kommt zart durch.

Du brauchst:

500 Gramm TK Erdbeeren
550 Gramm Gelierzucker
50 ml Rosalie-Sirup von Spitz
wer mag: einen Spritzer Zitrone

Die TK-Erdbeeren in einen ausreichend großen Topf geben und gemeinsam mit dem Sirup aufkochen, den Gelierzucker dazugeben und alles für wenige Minuten köcheln. Im Anschluss die Gelierprobe machen. Kennt ihr die? Einfach ein paar Tropfen Marmelade auf einen kalten Teller geben. Wird die Marmelade nach Erkalten fest, ist sie fertig.

Die Konfitüre in ausgekochte Marmeladengläser geben, zuschreiben und auf den Kopf stellen. Abkühlen lassen und im Anschluss dunkel lagern. Ja, und dann beim nächsten Frühstück schmecken lassen.

Guten Appetit!

 

Rezept MarmeladeKinderhugoHugo Sirup

Schmeckt nach Sommer,
Hugo für Kids!

Erfrischend und lecker. Das Getränk des Sommers: Hugo. Aber in einer alkoholfreien Variante für die Kinder und Eltern. Wirklich herrlich lecker und definitiv ein Getränk, das man immer wieder nachbestellt. Mit dem Holunderblütensirup von Spitz ist jeder Hugo ein Genuss.

Du brauchst:

500 ml Ginger Ale
100 ml Holunderblütensirup
40 ml Limettensaft (am besten frisch gepresst)
2 Limetten (für die Deko)

1 unbehandelte Zitrone
frische Minze
500 ml kaltes Sprudelwasser
Eiswürfel

Die Minze waschen und zur Seite legen. Die Zitrone ebenfalls ordentlich waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Gläser mit reichlich Eiswürfeln befüllen.

Nun das Ginger Ale mit dem Limettensaft und dem Holunderblütensirup von Spitz vermischen und in die Gläser geben. Mit reichlich gekühltem Sprudelwasser aufgießen – mit der Minze, Limette und einer Zitronenscheibe garnieren –  und servieren.

Schmecken lassen!

 

 

Exotic Eis Rezept

 

 

Hey Tropicana,
exotisches Mango-Maracuja-Eis
mit griechischem Jogurt!
– ohne Eismaschine

Oh yummy, ist das lecker. Zum niederknien. Schmeckt nach Sommer, Sonne, Sonnenschein und passt demnach perfekt zu jeder Party Tropicana. Und mal ehrlich – das Eis geht immer. Auch im Alltag. Draußen regnet es oder schneit? Tür vom Tiefkühler aufmachen, das hausgemachte Mango-Maracuja-Eis herausnehmen, genießen und glücklich sein. Fühlt sich von ganz allein an wie Sommer. I like it.

Die Zubereitung ist so schnell wie einfach. Es braucht wirklich nicht viel und am Ende nur ein wenig Geduld, is alles schön durchgefroren ist. Für das Eis nehme ich neben TK Mangos auch den Ingo Sirup von Spitz. Eine Mischung aus Maracuja, Orange, Limette und Ingwer. Suuuuper lecker!

Nun aber, was du brauchst und wie du es machst…

etwa 500 – 600 tiefgefrorene Mango
eine Maracuja
etwa 6 – 10 Esslöffel Ingo Sirup von Spitz
etwa 5 – 6 gehäufte Esslöffel Griechischer Jogurt
1 Becher Sahne {oder Cremefine zum Schlagen}
etwas Zitronensaft

 

Die TK Mango antauen lassen und zusammen mit der Maracuja und dem Ingo Sirup in einen Mixer geben und zu einer homogenen Masse verarbeiten. Wenn ihr keinen Mixer habt, reicht auch ein Pürierstab.

Als nächstes die Sahne steif schlagen.

3/4 des Mangopürees unter den griechischen Jogurt mischen und im Anschluss die Sahne vorsichtig unterheben. Das verbleibende Mangopüree im Wechsel mit der Jogurtmasse in der Eisform schichten. Für mindestens 5 Stunden in den Kühler geben.

Viel Freude beim Schlemmen,
Janina

 

 

Rezeptideen Party

 

 

Deko, Deko, Deko…

Jetzt habt ihr gleich drei schöne Rezept-Ideen für eine coole Tropicana-Kindergeburtstagsparty. Aber so eine Party möchte auch schön dekoriert sein. Ich hab da ein paar richtig tolle Ideen.

Wie wäre es mit einer kleinen Tipi-Party?
Die hatten wir beim letzten Geburtstag und es war der absolute Hit. Groß und Klein haben es geliebt und die Tipis von Yipi-Tipi.de wurden gebracht und wieder abgebaut. Auch kann man immer ein Motto wählen. Eine wirklich coole Sache und man hat keine Arbeit damit.

Eine weitere schöne Idee sind Blumenketten zur Begrüßung. Jeder Gast wird mit einer Blumenkette und einem Kinder-Hugo empfangen. So fängt die Party schon richtig gut an. Das Buffet wird dann mit Obstsalat, gefüllter Ananas, hausgemachten Raffaellos, Toast Hawaii und Co gefüllt.

Auch kann man Blumen besorgen und mit den kleinen Gästen Blumenkränze basteln. Das geht ganz einfach und ist kinderleicht. Bei YouTube findet man da leicht verständliche Tutorials.

 

 

Wenn ihr eines meiner Gerichte und Rezepte zubereitet… Ich freue mich immer sehr, wenn ihr es mir zeigt.
Bei Instagram nutze ich immer den Hashtag #OhWunderbarkocht – verlinkt mich doch gern!

 

 

 

Eiskönigin SektSpitz Sirup

KOMMENTARE

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Oh, Erdbeer, Rose & Litschi klingt toll 👌🏻. Ich hab hier ja noch eine Flasche Rosenwasser aus Teheran stehen, die ich noch verarbeiten wollte 🤔! Danke für den Tipp!

    1. Georg, es ist wirklich so lecker. Und jetzt lese ich, dass du Rosenwasser da hast – du Glücklicher. 🙂
      Probier es mal, es ist wirklich gut. 🙂

  2. Das sind schöne Ideen, die du da zeigst. Ich werde mich mal an der Marmelade mit dem Sirup probieren. Das klingt lecker.

    Bei dem Elsa Sekt würde meine Tochter wohl ausflippen. Danach schaue ich mal. Danke dir.

  3. Nächste Woche feiern wir dritten Geburtstag von Lene… vielen Dank für die Inspiration !

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen