HURRA, ENDLICH EIN HOCHBETT | UNSER KINDERZIMMER

Werbung mit OTTO

 

 

Ein Kinderzimmer für ein kleines großes Mädchen
– Hurra, endlich ein Hochbett

Hurra hurra, ein Hochbett steht da!
Und Mimi ist völlig aus dem Häuschen vor Freude. Endlich ein Hochbett. Damit aber nicht genug, mit ihrem neuen Bett ist gleichzeitig auch eine kleine Kuschel-Höhle eingezogen.

Schon sehr sehr lang wünscht sich unser gar nicht mehr so kleines Mädchen ein Hochbett. Bisher hatten wir immer Hemmungen und ein wenig Sorge, dass es dafür noch zu früh sein könnte. Dass sie noch zu klein sein könnte. Ist sie aber schon lange nicht mehr. Und jetzt steht es da, ihr neues Bett {es ist übrigens von Lüttenhütt, der Eigenmarke von OTTO und ihr findet es HIER}, und eine glückliche Mimi strahlt über das ganze Gesicht. Denn ein Hochbett war wirklich ein riesiger Wunsch von ihr. Auch deshalb, weil ihre beste Freundin auch eines hat. Ihr wisst ja, wie das ist. Ich kann mich erinnern, wie sehr ich mir als Kind irgendwann ein Hochbett gewünscht habe und wie ich vor Freude fast an die Decke gegangen bin, als es dann da stand. Ungefähr genau so erging es Mimi. Sie hat ihren Augen kaum getraut und hat dann den ganzen Tag in ihrem Bett verbracht. Mal oben, mal unten, lesend, lauschend, schlafend, eingekuschelt, mit ihrem Bruder spielend.

Leider sind die Kinderzimmer hier im Haus alle recht klein. Was total schade ist und vor allem ist es gar nicht so einfach, den Platz richtig zu nutzen. Schnell wirkt alles zugestellt und erdrückend. Hinzu kommt, dass gerade Mimis Zimmer im Sommer auch recht düster ist, weil direkt vor ihrem Fenster ein großer Baum steht und das Licht schluckt. Mit dem Hochbett haben wir aber jetzt eine schöne Lösung gefunden. Denn es ist aus hellem Holz und so wirkt der Raum nochmal einen Ticken heller. Die Wand ist übrigens auch wieder weiß. Na, wer kann sich noch an die wunderschöne Farbe im Farbton „Leberwurscht“ erinnern, haha?!

Damit es noch gemütlicher ist, haben wir Mimi einen schönen Betthimmel und eine kleine Leselampe angebracht und ihr ihre Höhle unten wunderbar kuschlig und gemütlich gestaltet. Eine bequeme Matratze liegt nun auch unten in der „Höhle“, außerdem haben wir eine wirklich schöne Lichterkette angebracht, die ganz warmes Licht zaubert. So kann Mimi sich unten in ihrem Bett auch einfach mal zurückziehen, wenn es ihr mit ihren Geschwistern zu bunt wird – und Schlafbesuch findet so auch immer einen Platz. Das fand sie besonders toll. Endlich Platz für Schlafbesuch. Und da bisher keine ihrer Freundinnen Zeit hatte, mussten wir bisher ganz oft abwechselnd unten schlafen – hihi.

Übrigens, eine kleine Randnotiz: Der Aufbau war super einfach. Wir hatten zwar den Service von Hermes gebucht, der war auch super – aber Henry meint, das bekommt man auch gut und fix selbst hin.

Auf der anderen Seite des Zimmers befindet sich ihr Bücherregal, welches wir vor etwa zwei Jahren selbst „gebastelt“ haben. Mimi ist eine kleine Leseratte. Sie war es schon immer und hoffentlich bleibt sie es. Ganz oft findet man sie mit der Nase in einem Buch. Wie schön!

Das Regal kann man in nur wenigen Handgriffen selbst „bauen“ und an die Wand bringen. Und wer das nicht mag, der kann HIER mal schauen und wird dort sicherlich auch fündig.

Weil Mimi so gern liest, hat sie auch noch einen Lesesessel in ihrem Zimmer. Oft liegt sie darauf, mit einer Decke und lauscht ihrer Toniebox oder sie stickert in ihren Alben. Gegenüber vom Bett ist dann ihr Kaufmannsladen, der momentan aber eher ein riesiger Pferdestall ist. Denn Pferde, Einhörner und Co sind ihre ganz große Liebe.

Das restliche Spielzeug befindet sich im Wohnzimmer und im anderen Kinderzimmer. So hat Mimi ihr eigenes kleines Reich, kann sich immer das Spielzeug mit in ihr Zimmer nehmen, wonach ihr ist und der Raum ist schön luftig und erdrückt nicht. Es folgt jetzt noch ein kleiner Schreibtisch samt Bastelwagen – und dann ist es perfekt.

Stöbert doch gern mal bei OTTO, die haben einfach alles, um das Herz ein klein wenig höher schlagen zu lassen.
Und mit der Eigenmarke Lüttenhütt bieten sie eine wirklich schöne und recht große Auswahl an Möbeln und Accessoires. Die Qualität ist gut und die einzelnen Teile schön. Wir haben z. B. auch die Matratze von Lüttenhütt sowie einen wunderbaren Spielteppich. Der eben mehr ist als ein einfacher Teppich. Vielleicht ja auch was für euer Kinderzimmer. Schaut mal HIER. Im Kinderzimmer von Frieda steht außerdem ein sehr hübscher Kinder-Kleiderschrank von Lüttenhütt. Den zeig ich euch, wenn wir sein Zimmer im neuen Jahr hübsch gemacht haben. Aber ihr könnt ihn euch auch HIER schon einmal ansehen. Es ist eine Kombination aus weiß und Holz. Was ich ja wirklich gern hab.

 

 

KOMMENTARE

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Oh wie wunderschön gemütlich das Zimmer ist. Woher habt ihr den Bett Himmel? Ist der Stoff aus Leinen? Liebe Grüße

    1. Ganz ganz lieben Dank dir 🙂

      Der Himmel ist von Sebra und aus Leinen.

      Ganz liebe Grüße und frohe Weihnachten für dich!
      Janina

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×
×

Warenkorb