HALLO GLÜCKSBURG, DU SCHÖNES DING | EIN ORT FÜR FAMILIEN UND LIEBENDE

*unbezahlte, unbeauftrage werbung

 

 

Hallo Glücksburg, du schönes Ding!
– ein Ort für Liebende, Familien und Freunde der Ruhe

…wenn der Name Programm ist: Glücksburg. 

Einmal Glücksburg, (immer) wieder Glücksburg. Hat es einen erstmal in dieses wunderschöne kleine Städtchen an der Ostsee verschlagen, dann kann man sich absolut sicher sein, dass es nicht bei diesem ersten Besuch bleiben wird. Denn Glücksburg, der Name, das ist Programm. Glücksburg ist nicht nur wunderschön und erholsam und toll gelegen, nein, Glücksburg und Region hat auch noch so unheimlich viel zu bieten. Küstenluft, Entspannung, Idylle, Natur pur und viele gute kleine Cafés, Restaurants, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Plus – Glücksburg ist nur 15 Minuten vom wunderschönen Flensburg entfernt. Also ab, hin da. Warum? Wieso? Das erzähle ich euch jetzt. 

 

Traumhafte Ferienhäuser direkt am Wasser
– Glück in Sicht Ostseelodges in Glücksburg

Glück in Sicht – auch hier ist der Name wieder ganz klar Programm.
Eine großzügige traumhaft schöne Ferienanlage mit sehr modernen Ferienhäusern (teils) mit Blick auf die Flensburger Förde. Ausgelegt für Menschen, die es schön (und erholsam) mögen. Für Familien, Paare, Freunde oder auch Alleinreisende. Ja, und auch Hunde sind herzlich Willkommen. 

Als wir wussten, dass wir noch einmal Meerluft schnuppern möchten, stöberten wir im Netz ein wenig herum. Eigentlich war klar, es wird wohl wieder Glücksburg werden. Es hatte uns damals einfach so gut gefallen. HIER hatte ich über unseren damaligen Kurztrip nach Glücksburg geschrieben.
Und obwohl wir beide direkt an Glücksburg und Umgebung dachten, schauten wir uns noch einmal ein wenig um. Über Charming Hideaways fanden wir die noch recht neue und schöne Ferienanlage „Glück in Sicht“ mit seinen traumhaften Ferienhäusern und wussten, ok, das wird’s dieses Mal! Aber grundsätzlich waren da nur (ohne Ausnahme) schöne Häuser. Die Entscheidung fiel gar nicht so leicht und wir haben uns direkt noch ein weiteres Ziel gemerkt für den Sommer. Schaut mal HIER. 

Unsere Ostsee-Lodge für die Woche, das  Großes Glück Küstenflair“, lässt keinen Wunsch offen. Ich war erst einmal sprachlos. Modern, hell, offen und mit dem Wellness-Faktor schlechthin. Blick aufs Wasser, Badewanne, große Dusche und Sauna. Plus eine voll ausgestattete offene Küche, in der man gemeinsam kochen und genießen kann. Dann das große Wohnzimmer mit der riesigen Glasfront und der Terrasse, auf der man mit vielen Leuten gesellig zusammensitzen oder eben entspannt lesen und abschalten kann. Der helle Wahnsinn. Unser Ferienhaus hatte insgesamt Platz für 8 Personen. Zwei Doppelbetten, jeweils zwei Hochbetten – in denen aber auch ein ein erwachsener Mensch gut schlafen kann.  Es hätte wirklich nicht schöner sein können. Selbst die Sauna ist geräumig und schön. Außerdem gibt es eine Waschmaschine inklusive Trocknerfunktion. Für uns als Familie mit kleinen Kindern ja doch nicht unwichtig. 

Auf der Ferienanlage gibt es einen kleinen aber sehr feinen Spielplatz, Pferde (die man betrachten kann) und man ist direkt an der Ostsee. 1 Minute Fußweg, Tür auf, Fuß ins Ostseewasser. Außerdem gibt es viele gute Lokalitäten in der direkten Umgebung, ein Edeka ist auch nicht weit. 

Ich verspreche nicht zu viel, wenn ich sage, das ist ein Traum von einem Ferienhäuschen. Und es ist perfekt für Familien. 

HIER findet ihr das Ferienhaus.

 

Lecker Schmecker in Glücksburg und Umgebung
– gut Essen und genießen!

Ich sag’s ja: Genießer, die sind hier, in Glücksburg, einfach richtig. Denn das urige Städtchen samt Umgebung hat einige sehr gute (Frühstück-)Cafés und Restaurants zu bieten.

Wir lieben gutes Essen. Und in unserer Urlaubswoche in Glücksburg sind wir definitiv satt und sehr glücklich gewesen. Für mich war es einfach das Gesamtpaket: Meeresbrise, Natur und dann noch lecker Essen on top. Man kann mich einfach nicht glücklicher machen. Denn mal Hand aufs Herz: Was gibt es besseres als wirklich gutes Essen?! Eben!

Direkt neben der Ostseeferienanlage, zwei Minuten Fußweg, liegt das Strandrestaurant „Glückselig„. Tagsüber, ab 11 Uhr, hat bereits das Deli geöffnet. Hier kann man sehr gut Kaffee und Kuchen essen. Aber auch eine feine Karte mit warmen Gerichten gibt es. Wir hatten den Burger des Hauses und der war… NOMS! So lecker!
Ab dem frühen Abend öffnet dann auch das Restaurant. Auch das soll sehr lecker sein, sagen die Bewertungen, wir haben es aber nicht getestet. Direkt vor dem „Glückselig“ stehen Strandkörbe und man hat einen kleinen schmalen Sandstrand – an dem die Kinder Muscheln und Steine sammeln oder im Sand spielen können.

Läuft man ein Stück weiter, dann kommt man am Strandhotel vorbei. Auch dieses bietet Café und Kuchen sowie gute Cocktails an der Bar an. Ein Besuch lohnt sich. Aber auch das Strandbistro Sandwig ist absolut empfehlenswert. Wie steht das an der Tür geschrieben: „Kein WLAN, dafür Meerblick!“. Direkt neben der Tür ein Spielplatz auf dem Sandstrand. Es ist herrlich!
HIER hab ich bereits drüber geschrieben, wenn ihr mal reinlesen möchtet.

Frühstücken kann man außerdem sehr sehr gut im Smucke Steed. Hier aber bitte am Vortag für das Frühstück anmelden. Die Speisen (Marmeladen, Salate, usw.) sind zum Großteil selbst zubereitet. Das Frühstück ist etwas für Genießer und das Smucke Steed was fürs Auge. Es lohnt sich wirklich!

Ebenfalls ein wunderbarer Ort, an dem man sehr gut frühstücken und sehr leckeren Kuchen und Torte genießen kann: Das Marien-Café am Schloss in Glücksburg. Das Café mit den Tausend Kännchen und der Kuckucksuhr. Auch hier lohnt sich ein Besuch und ich kann es wirklich nur empfehlen. Jeder Kuchen war Glück am Gaumen.

An einem der Abende waren wir außerdem in der Scheune essen. Einem Restaurant mit solider, sehr schmackhafter Küche direkt im urigen Zentrum von Glücksburg. Auch das kann ich empfehlen.

 

 

Einsamer Ostseestrand, Waldspielplatz
und Flensburg direkt ums Eck!

In und um Glücksburg herum lässt sich viel erleben. Angefangen mit langen, entspannten Spaziergängen an der Ostsee entlang. Das Rauschen des Meeres, die Luft und der Blick auf die Flensburger Förde. Schön ist es. Aber auch wunderschöne Badestrände sind nicht weit und machen sowohl Groß als auch Klein glücklich.

Ein wirklich schöner Tipp, den wir bekommen haben: Der Waldspielplatz in Glücksburg. Ein wirklich toller, großer Spielplatz mitten im Wald, fußläufig vom Zentrum, auf dem sich die Kinder austoben können. Neben dem Waldspielplatz ist außerdem ein Wildschwein-Gehege. Faszination pur für die Kleinen. Also wirklich schön und macht Spaß!
Einfach bei der Paulinenallee 6 parken und wen Weg zu Fuß weiter.

Dann waren wir noch an der Holnisspitze, auch auf Empfehlung. Und es war wunderschön. Also wirklich so schön. Ein Naturschutzgebiet, das die Herzen erobert. Recht einsam, steinig, grün, herrlich!
Auf der kleinen Sandbank saßen Hunderte Vögel, wir haben Steine gesucht und sind das Meer entlang spaziert. Definitiv sehenswert!

Ja, und dann ist da natürlich noch Flensburg in der Nähe. Das wunderschöne Flensburg mit seinen Altbauten, dem hübschen Hafen und den kleinen Gassen. Flensburg ist definitiv ein Besuch wert. In Flensburg haben wir an zwei Nachmittagen den Mr. Scandis Indoor-Spielplatz besucht. Nicht zu groß, dafür sehr sauber und bezahlbar. Die Kinder haben es geliebt und konnten sich ordentlich auspowern. Außerdem, ein weiterer Tipp, die PHÄNOMENTA in Flensburg. Eine interaktive Ausstellung.

Also, packt den Koffer, ab nach Glücksburg und durchatmen. 

 

 

 

 

KOMMENTARE

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Vielen lieben Dank für die vielen Tipps, ich bin begeistert und möchte am liebsten gleich buchen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×
×

Warenkorb