Wanddeko

DIY WANDDEKO IDEE MIT BÜCHERN | EINE VERTRÄUMTE BÜCHERWAND

 

 

EINE DIY-IDEE FÜR BUCHLIEBHABER
– eine Bücherwand im Handumdrehen

Hand hoch, wer liebt Bücher?

Wir sind hier eigentliche allesamt, die Reihe durch, echte Bücherwürmer. Und das find ich schön so. Auch wenn ich für Reisen einen E-Reader habe, so gibt es für mich persönlich kaum etwas schöneres, als ein waschechtes Buch in den Händen zu halten. Das Gefühl von Papier, die Haptik, der Duft. Besonders gern kaufe ich meine Bücher auf Flohmärkten oder ich finde auch immer wieder Schätze in den hiesigen Bücherboxen, die überall in der Stadt verteilt sind und zum Austausch anregen. Ein Blick in mein Bücherregal und mein Herz schlägt einen Takt höher. Warum Bücher also auch nicht als Deko einbinden?

Vor kurzem hatte Anni eine richtig tolle Foto-Idee – es ging um ein Buch, das in Szene gesetzt werden wollte. Und so meinte sie zu mir, dass sie da etwas Schönes im Kopf hätte und ich sie mal machen lassen soll… Heraus kam diese schöne „Bücherwand“. Und ich liebe es. Mir hat es so gut gefallen, dass ich die Dekoration an der Wand einfach genau so belassen habe. Es macht richtig was her und passt zu uns. Eine DIY Wanddeko sozusagen.

 

Was man dafür braucht?

Tesa Strips

eine Schere

ein uraltes Buch, das seinen Dienst hinter sich hat

 

                                                                                     
DIY Wanddeko

 

 

Wanddeko mit Büchern

Als erstes nehmt ihr das alte Buch zur Hand, das für die Deko-Idee herhalten soll (Soft Cover) und zupft vorsichtig immer mehrere Seiten so raus, dass sie noch zweiseitig miteinander verbunden bleiben / sind. Anni hat dafür immer einen ganzen Teil herausgenommen. Je nachdem wie viel Deko ihr für eure Wand braucht, bereitet ihr das vor und legt die Buchseiten zur Seite.

Im nächsten Schritt nehmt ihr die Tesa Strips zur Hand (Anni hat sie halbiert, um Material einzusparen) und klebt diese auf die Rückseite der Buchseiten und ab an die Wand damit. Ordnet die Seiten einfach an, wie es euch gefällt – und schon ist die Deko fertig. Leichter geht es eigentlich gar nicht.

Und da ja vermutlich jeder ein altes Buch sowie eine Schere zur Hand hat, ist diese Dekoidee mit knapp 4 Euro Kosten für die Klebestreifen (man kann sie ohne Probleme wieder von der Wand entfernen, steht zumindest so auf der Verpackung) ziemlich günstig.

Gefällt es euch?

*enthält Affiliate-Links,
sprich Werbelinks

Wanddeko BücherDIY Projekt Bücher

 

 

KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar

weekly review

Seid gegrüßt, ihr Lieben! Wie sollte es anders sein – ich bin wieder zu spät! Sei es das frühe Aufstehen, dass mir morgens nicht gelingt,

WEITERLESEN »
Menü schließen